Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
sigma
cst
120529

 

* Dr. Johann Fischl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Opticonsult International Dr. Johann Fischl Unternehmensberatung KEG
2353 Guntramsdorf, Friedhofstraße 9
Unternehmensberater
Unternehmensberater
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Johann
Fischl
14.03.1958
St. Oswald
Lordana (1996), Samuel (1998) und Maresa (2000)
Verheiratet mit Sybille Gabriele
Sport, Kultur

Service

Johann Fischl
Werbung

Fischl

Zur Karriere

Zur Karriere von Johann Fischl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte 1976 die Matura und studierte anschließend Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. Meine Promotion erfolgte 1985. Bereits während meines Studiums war ich bereits bei Elite Möbel in Wien beruflich tätig. 1986 übernahm ich einen Job als Produktmanager bei der Philips Industrie GmbH in Wien. Mein Aufgabenbereich beinhaltete unter anderem den Aufbau des Einbaugerätegeschäftes. Dieser Bereich wurde 1989 von Philips ausgegliedert und von der Firma Whirlpool Austria GmbH übernommen. Ich wechselte ebenfalls zu Whirlpool Austria, als Marketingmanager beschäftigte ich mich mit der Neupositionierung der Marke Bauknecht und mit Fragen des Marketing- und Vertriebscontrolling. Diese Tätigkeit führte mich 1994 zu einer Niederlassung des Whirlpoolkonzerns in Stuttgart, Deutschland. Bis 1998 beschäftigte ich mich mit der Reorganisation des Vertriebsinnendienstes, mit Debitorenmanagement und der Einführung von Telesales. Ich hatte zu dieser Zeit die operative Verantwortung für mehr als 100 Mitarbeiter inne. Als Trade Marketing Manager für Deutschland, Österreich, Schweiz, die Niederlande und Dänemark war ich für die umsatzstärksten Produktgruppen mit über 50 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich. 1998 wechselte ich wieder zurück nach Wien. In der Moulinex GmbH agierte ich bis zum Jahr 2000 in der Funktion des Geschäftsführers der österreichischen Konzernniederlassung mit Tochtergesellschaften in Polen, Tschechien und Ungarn. Seit 2001 bin ich nun selbständiger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Strategie, Vertrieb und Teamentwicklung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johann Fischl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich persönlich bedeutet Erfolg, auf mich stolz sein zu können, weil ich meine Ziele erreicht habe.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe in meiner Entwicklung nicht die Erfolgsstory per se, vielmehr sehe ich in mir jemanden, der etwas aus seinen Talenten und Fähigkeiten gemacht hat. Ich bin ein immer nach neuen Herausforderungen suchender Mensch. Rückblickend habe ich meine Aufgaben immer gut erledigen können, darauf bin ich stolz. Viele kleine Erfolge haben meinen Werdegang und meinen Weg gepflastert.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Das kann ich nicht auf einen Nenner bringen. Ich wurde stets gefordert und gefördert, mich hat ständig die Neugier begleitet. Bereits mit zehn Jahren bin ich erstmals über meinen Schatten gesprungen und ins Internat eingetreten. Man muß einen Einsatz liefern, wenn man etwas erreichen will, und ich habe sehr früh gelernt, Herausforderungen anzunehmen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Meine Promotion war natürlich ein Highlight für mich. Von meinem ersten Vorgesetzten bekam ich schnell positives Feedback für meine Tätigkeit. So merkte ich, daß meine Art und Einstellung sich bezahlt machen. Ich war stets ein kritischer Geist und habe stets Verbesserungen aufgezeigt. Natürlich wollte ich meine Kompetenz zeigen und durch Ergebnisse überzeugen. Ich merkte bald, daß Menschen mir folgten, denn meine Art wurde und wird geschätzt. Ich habe meine Mitarbeiter stets respektiert und ihnen Wertschätzung entgegengebracht. Meine Zielsetzungen, meine Überzeugung und meine Begeisterungsfähigkeit haben sich daher immer schnell auf meine Mitarbeiter übertragen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Der Schritt in die Selbständigkeit war eine sehr gute Entscheidung. Ich wollte immer ein Gestalter sein, anstatt Opfer von Entscheidungen zu werden. Die Symbiose von Beruf und Privatleben ist mir sehr wichtig, in diesem Rahmen kann ich wunderbar variieren. Ich bin nach wie vor Gestalter und arbeite eng mit meinen Kunden zusammen. Der direkte Kundenkontakt ist mir wichtig, ich sehe mich als Katalysator und arbeite ausschließlich kundenorientiert.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Authentizität ist für mich als Berater eine wichtige Eigenschaft, um erfolgreich zu sein. Ich glaube, daß niemand auf Dauer glaubhaft imitieren kann.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Natürlich spielen meine Eltern eine wichtige Rolle, sie ließen mich schon früh ziehen. An der Universität konnte ich von Professoren wie auch später von meinen Vorgesetzten viel lernen. Ich lernte, mit allen Menschen zu reden und mich auf verschiedene Situationen einzustellen. Dies versuchte ich stets beizubehalten, egal, ob in Meetings oder Mitarbeitern gegenüber. Ich wollte stets mit Leuten zu tun haben, von denen ich lernen kann. Daher fiel meine Berufswahl auf einen internationalen Konzern.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche ungelöst? Es wird für Unternehmen sicherlich immer schwieriger, einen Berater zu finden, der zur Firma paßt. Die Umsetzungsphase ist schwierig, und der Kunde muß darin begleitet werden.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Man hört mir zu und vertraut mir. Die Leute wissen, daß ich sehr professionell an meine Tätigkeit herangehe, und dafür werde ich geschätzt. Ich agiere in einem Netzwerk von Beratern. Für mich ist wichtig, kein Einzelkämpfer zu sein, sondern gemeinsam auftreten und arbeiten zu können.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich beschäftige mich intensiv mit Fachliteratur und tausche mich regelmäßig mit Kollegen mit anderen Fachprofilen aus. Durch Kontakt mit dem Kunden, durch Unternehmen und deren Mitarbeiter lerne ich täglich dazu. Weiters besuche ich gezielt ausgesuchte Seminare.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich würde mich gerne auf Top-Seminare und Workshops beschränken können. Zwei oder drei Mitarbeiter würden mir den nötigen Freiraum schaffen, um ein Buch zum Thema Führung und Fehlerkultur zu schreiben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johann Fischl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Huber
Wrulich
Zehetner
Seidler
Perkovic

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 4 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.