Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
cst
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
sigma
120658

 

* Ing. Mag. Dr. Klaus Michael Peter

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
BwB Dr. Klaus Peter GmbH
4040 Linz, Spitzweg 1
Betriebswirt, Unternehmensberater
Unternehmensberater
Banner

Profil

Zur Person

Ing. Mag. Dr.
Klaus Michael
Peter
29.03.1955
Gmunden
Margarethe und Emil
Lisa-Marie (1987) und Marc-Rene (1989)
Verheiratet mit Claudia, geb. Hoffmann
Sport, Fitneß, Kraft- und Ausdauertraining, Bildhauerei

Service

Klaus Michael Peter
Werbung

Peter

Zur Karriere

Zur Karriere von Klaus Michael Peter

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte die HTBLA für Maschinenbau in Vöcklabruck und maturierte 1975. Als Montageschlosser für Industrieanlagen stieg ich in der Folge in die praktische Arbeit ein. 1976 wechselte ich zur Firma Doubrava KG, wo ich bis 1978 als Konstrukteur tätig war, und dann zur VAI, wo ich bis 1985 als Projektleiter im technischen Bereich arbeitete. Von 1985 bis 1988 war ich anschließend als Mitarbeiter des Rechnungswesens der Linz AG tätig. Bereits 1977 begann ich ein nebenberufliches Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Linz mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Fertigungswirtschaft, das ich 1985 mit der Sponsion zum Magister abschloß. Daran anschließend setze ich meine Ausbildung mit einem Doktoratsstudium fort und promovierte 1988. 1988 wurde ich Mitglied der Geschäftsführung und Leiter des Rechnungswesens der Firma Trench Elektrik Austria. Mit insgesamt 14 Mitarbeitern wickelte ich die Bereiche Lager, Einkauf, Finanzbuchhaltung, Lohnverrechnung, Controlling und Versand ab. Zwischenzeitlich absolvierte ich noch zusätzliche Spezialausbildungen von der Bilanzbuchhalterprüfung über die Unternehmensberaterprüfung zum diplomierten Personal-Fitneßtrainer. Seit 9. August 1993 bin ich nun als selbständiger Unternehmensberater tätig und gerade dabei, den Bereich des Personal-Fitneßtrainings in mein Leistungsangebot zu integrieren.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Klaus Michael Peter

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Mein Einstieg in die Selbständigkeit war schon sehr schwierig, ich hatte kaum Kontakte und mußte mich erst mal bemerkbar machen. Aus Einzelaufträgen wurde aber ein solider Kundenstock, mit dem ich nun langjährig zusammenarbeite.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, Erfolg sehe ich darin, daß meine Arbeit dem Kunden Nutzen bringt. Das ist das Um und Auf.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich lege Wert darauf, ehrlich zu sein, auch wenn die Interpretation der jeweiligen Firmenzahlen manchmal ernüchternd ist. Ich mußte bereits am Beginn meiner Selbständigkeit in einer heiklen Sache die Wahrheit sagen, und diese Firma ist heute noch mein Kunde. Ich biete auch seit längerem Gründungsberatung in der Wirtschaftskammer an.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
In sehe das schon etwas differenzierter, denn ich muß auch auf meine eigene Lebensqualität schauen. Bis zu einem gewissen Grad ist Streß okay, je höher das Honorar ist, desto mehr kann ich tolerieren. Viel Streß und viel Honorar ist in Ordnung; viel Streß zu einem niedrigen Salär nicht, und solche Aufträge nehme ich auch nicht mehr an.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich war für die Trench Elektrik, die in Deutschland Firmen dazugekauft hatte, als Consulter tätig. Ich war neun Monate jeweils von Montag bis Donnerstag in Bamberg und habe dort einen Chef für das Rechnungswesen aufgebaut. Die Kenntnis des Systems des Konzernberichtwesens war da enorm hilfreich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich habe nach vielen Erfahrungen als Unternehmensberater den Betriebssanierungsbereich aufgegeben, da ich der Meinung bin, daß dies nur gelingen kann, wenn die Führungsriege ausgetauscht werden kann. Diese für mich frei werdende Energie fließt nun in den Fitneßbereich. Den habe ich für mich persönlich erschlossen, indem ich für mich selbst erstmals das Training als Priorität erkannt habe und mit regelmäßigem Einsatz mein Körpergewicht von 86 kg auf 68 kg reduzierte. Das heißt, ich habe den Prozeß selbst durchlaufen und die Wichtigkeit dieses Bereiches erfahren. Seither lasse ich dieses Angebot in die Organisationsberatung einfließen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Das Lob der Kunden ist schon eine wichtige Erfahrung. Ich hatte auch Kunden, die gleichzeitig einen anderen Unternehmensberater beauftragt hatten und letztendlich meinen Zahlen und Erkenntnissen mehr Vertrauen schenkten, womit sie mich in meiner Arbeit bestätigten. Auch in der Gründungsberatung sind mir die Klienten oft dankbar für meine Ratschläge.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Als vertrauensvoller Ratgeber, auch in heiklen Situationen, mit einem professionellen fachlichen Hintergrund. Ich pflege aber eine klare Grenze zwischen Beruf und Privatleben zu ziehen, denn alles andere mündet in Unklarheit.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich verzichte bewußt auf Mitarbeiter. Die Beratungsbranche ist ein Vertrauensgeschäft, das sich nicht ohne weiteres übertragen läßt.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Meine Schwerpunkte sind heute Unternehmensberatung im Bereich Organisation, strategische Ausrichtungen, Rechnungswesen und Controlling. Auch Management auf Zeit sowie Beratung und Begleitung bei Unternehmensverkauf und Firmenübergaben biete ich an. Im Bereich des Firmenfitneßtrainings binde ich auch freie Kooperationspartner zu gewissen Themen wie Wirbelsäulentraining oder sportärztliche Betreuung ein.Welches Problem erscheint in Ihrer Branche als ungelöst? Es gibt zu viele Unternehmensberater auf dem Markt, verstärkt auch aus Deutschland, und der Preisdruck ist enorm. Eine wirkliche Qualitätskontrolle gibt es nicht, die Zertifizierungen sind auch käuflich. Es gibt ein Imageproblem, denn manche Unternehmer empfinden es als Makel, einen Unternehmensberater zu beauftragen und halten diese Tatsache geheim. Bei größeren Firmen ist dies aber kein Problem, die haben für jeden Teilbereich eigene Berater, da wird auch mit Empfehlungen gearbeitet.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich lege Wert auf eine klare Abgrenzung durch einen eigenen Bürostandort. Nur so kann ich auch abschalten und Vermischungen vermeiden.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich habe viel Zeit in Bildungsinstitutionen verbracht und mich umfassend gebildet. Im fachlichen Bereich habe ich sehr gute Quellen, derer ich mich sowieso bediene. Die Kombination Unternehmensberatung und Fitneßcoaching ist nahezu einzigartig und wird selten angeboten. Neu ist auch das Projekt Unternehmensberatung am Telefon, das ich anbiete.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Legt Wert auf die bestmögliche Ausbildung!
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich habe mich vor Jahren dazu entschlossen, Einzelanbieter zu bleiben, möchte meinen derzeitigen Standard halten und neue Ziele im Personal Training erreichen. Bevor ich für jemanden arbeite, will ich eine Bilanzanalyse machen, um zu wissen, worauf ich mich einlasse. Mir ist wichtig, alles so gut wie möglich zu bewältigen und höchste Professionalität anzubieten.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Klaus Michael Peter:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Krennbauer
Hackl
Schenkel
Siegl
Schabacker

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.