Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
sigma
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
120718

 

* Michaela Elisabeth Stock

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Kunsthandel Michaela Stock
1090 Wien, Alser Straße 26
Kunsthändlerin
Kulturmanagement
4
Banner

Profil

Zur Person

Michaela Elisabeth
Stock
20.11.1970
Innsbruck
Charlotte und Erwin
Lebensgemeinschaft mit Hermann Withalm
Boxen, Kampfsport, Film, Musik

Service

Michaela Elisabeth Stock
Werbung

Stock

Zur Karriere

Zur Karriere von Michaela Elisabeth Stock

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich wurde in Innsbruck geboren und wuchs in Wien, wohin meine Eltern übersiedelt waren, als ich fünf Jahre alt war, auf. Ich besuchte in der Bundeshauptstadt, die Volksschule sowie das wirtschaftskundliche Realgymnasium der Dominikanerinnen, wo ich 1990 maturierte. In der Folge studierte ich auf Drängen meines Vaters Jus, erkannte aber nach zwei Jahren, daß dieses Studium mich niemals meiner Berufung näherbringen würde. Daher inskribierte ich, ohne mir über die nachfolgenden Karriereschritte Gedanken zu machen, Kunstgeschichte. Das Studium an sich brachte mir in späterer Folge zwar eine gewisse Anerkennung, war aber nicht unbedingt notwendig. Ich lernte Bilder und Titel auswendig, fand jedoch nur in der Vorlesung von Herrn Prof. Rosenauer wirkliche Kunstbildung. Ich spezialisierte mich auf Lateinamerikanische und Indische bzw. Tibetische Kunst. Parallel zu meinem Studium arbeitete ich in verschiedenen Unternehmen, unter anderem auch mit Haftentlassenen, und fand dadurch einen sehr guten Zugang zu Menschen, die ich sonst nie kennengelernt hätte. Nach Abschluß des Studiums begann ich in der Galerie Slawik im ersten Wiener Gemeindebezirk, die sich auf internationalen Designerschmuck spezialisiert hatte und arbeitete in der Folge an der Abendkasse des Theater 80, bevor ich in die Firma meiner Vorgängerin eintrat. Da sie sich mit Ihrer Tochter zerstritten hatte und ich in ihrem Sinne genug Interesse für das Unternehmen zeigen konnte, übergab Sie mir das Geschäft, und mein Vater half mir finanziell, meine Vorstellungen umzusetzen. Seither leite ich den Kunsthandel Stock und führe Ölbilder, Aquarelle, graphische Arbeiten, Geschenkartikel, exklusive Einrahmungen und Designerschmuck.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michaela Elisabeth Stock

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, meine gesteckten Ziele verwirklichen zu können und daran Spaß und Freude zu haben. Erfolg liegt für mich auch darin, daß immer wieder Stammkunden zu mir kommen und sich bei mir bedanken.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja ich sehe mich als erfolgreich an, weil ich es schaffte, namhafte Künstler und phantastische Kunden an mein Unternehmen zu binden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend war sicher meine Kindheit, denn mein Vater umgab sich mit Kunst. Dieser frühen Zugang erweiterte ich durch mein abgeschlossenes Kunstgeschichtestudium, das an sich hilfreich, aber nicht wichtig für meinen späteren Erfolg war. Den Beruf erlernte ich von meiner Vorgängerin, die durch ihre 26-jährige Erfahrung in der Lage war, mir unglaublich viel Wissen zu vermitteln. Ich hatte zusätzlich das Glück, in meiner Mitarbeiterin Frau Zesk eine Dame zu finden, die meine Lebens- und Unternehmensphilosophie teilt und dadurch zu einem sehr wichtigen Mosaikstein meines Unternehmenserfolges wurde. Meine beiden weiteren Mitarbeiter sind ebenfalls wesentliche Parameter meines Erfolges. Das wichtigste ist mein Team, das es versteht, richtig auf die Kunden zuzugehen, über ein außerordentlich gutes Fachwissen verfügt, und auf das ich mich Tag und Nacht verlassen kann. Wir fahren gemeinsam nach Frankfurt und Mailand zu den Messen, sehen gemeinsam, in welche Richtungen die Trends gehen und sind daher in der Lage die Trends mit unserem Kundenstock zu vergleichen. Als mein Vater in Pension ging, wurde auch er Galerist und baute einem meinem Geschäft angelagerten Raum zu einer Galerie um, daher können wir nun auf 400m unsere Kunden mit Kunst und Schönheit beglücken. Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Nein, ich empfand als Frau niemals einen Nachteil.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Da sich mein Geschäft nach meinen Vorstellungen entwickelte und ich mit der Auswahl meiner Mitarbeiterinnen eine sehr gute Entscheidung traf, sehe ich mich seit Beginn meiner Selbständigkeit als sehr erfolgreich.Gibt es jemanden der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater war sicher einer der prägendsten Menschen in meinem Leben. Er war es, der mir den Zugang zur Kunst erleichterte, indem er mit mir schon als ich ein Kind war stundenlang Zeit in Museen verbrachte. Wir saßen oft bis zu drei Stunden in einem Raum und besprachen die Bilder an den Wänden, dadurch konnte ich schon in jungen Jahren den Zugang zu meinem späteren Beruf finden. Außerdem bin ich meiner Vorgängerin Frau Körber dankbar, die mich mit großem Fachwissen schulte.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Das Konkurrenzdenken ist in meiner Branche leider sehr stark ausgeprägt, daher entstand eine extreme Situation zwischen den Kunsthändlern und Galeristen, das ich menschlich nie verstehen konnte. Dies ist ein ungelöstes Problem, das nur von wenigen Galeristen, die einander gegenseitig unterstützen, unterbrochen wird. So werden manche Galeristen aus fadenscheinigen Gründen bei gewissen Messen wie z.B. im MAK in Wien nicht angenommen. Wünschenswert wäre es, daß sich die Szenen besser ergänzen würden. Ein weiteres Problem der Branche sind sicher die großen Kaufhäuser, die durch extreme Werbemaßnahmen kleinere Betriebe zwingen, es ihnen gleich zu tun. Da die Kleinbetriebe jedoch nicht mithalten können, sind diese aufgefordert, über spezielle interne Maßnahmen etwas Besonderes zu bieten.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich kann nur jedem empfehlen, sich ständig weiterzubilden und den Mut zu fassen, auch einmal ins Ungewisse zu gehen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michaela Elisabeth Stock:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Melchart
Steinmaurer
Sunk
Mostböck
Faber

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 5 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.