Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
bondi
cst
51700-otti1
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
120719

 

* Petra Neunteufl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Intercoiffeur Neunteufl
1070 Wien, Burggasse 61
Friseurin
Kosmetika / Dienstleister
4
Banner

Profil

Zur Person

Petra
Neunteufl
30.12.1970
Wien
Irene Goll und Reinhard Graf
Florian (1990) und Sophie (2004)
Verheiratet mit Günter
Lesen, Schifahren, Bergwandern

Service

Petra Neunteufl
Werbung

Neunteufl

Zur Karriere

Zur Karriere von Petra Neunteufl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte von 1977 bis 1981 die privatrechtliche Volksschule in Wien 22, in der ich auch meine Kindergartenzeit verbracht hatte. 1981 trat ich in das wirtschaftliche Bundesrealgymnasium für Mädchen im zweiten Wiener Gemeindebezirk ein, wechselte 1988 in das Bundesrealgymnasium im 21. Bezirk, wo ich auch maturieren sollte. Da ich mich aber weder in der Schule noch in der Schulgemeinschaft wohlfühlte, überredete ich meine Eltern, mir die Ausbildung zur Visagistin zu genehmigen. Meine Eltern waren nicht sehr erfreut, sicherten mir jedoch ihre Unterstützung zu. Sehr schnell mußte ich erfahren, daß ich den Beruf der Visagistin erst nach einer erfolgreichen Lehre als Friseurin belegen konnte. Obwohl ich mich zu diesem Beruf überhaupt nicht hingezogen fühlte, stellte ich mich bei einigen guten Friseurmeistern vor. 1989 nahm mich Herr Weisz in seinem Intercoiffeurgeschäft auf und brachte mich durch seine Persönlichkeit und seinem Fachwissen diesem Beruf immer näher. Er war es auch, der mich dazu motivierte, nach der erforderlichen Praxiszeit die Meisterprüfung zu absolvieren. Als mein Sohn Florian1999 das Licht der Welt erblickte, verblieb ich ein Jahr in Karenz. 2001 übernahm ich den Salon in meine Eigenverantwortung, baute diesen im März 2002 nach meinen Vorstellungen um und war sehr glücklich, meinen schönen Salon in der Burggasse 61 im siebenten Wiener Gemeindebezirk meinen Kunden meinen Vorstellungen gemäß präsentieren zu können.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Petra Neunteufl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich dann gegeben, wenn meine Familie und ich gesund sind und ich Privatleben und Beruf voll innerer Freude erleben darf.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich eigentlich schon als erfolgreich. Dieses Prinzip wird natürlich immer wieder durch Lebensumstände verändert. Veränderungen sind oft auch Lebensprobleme, die sich im Beruf oder im Privatleben darstellen und die ich tagtäglich zu lösen habe.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Sehr wichtig für mich war, daß mein Lehrherr mir das Interesse am Beruf an sich sehr schmackhaft darstellen konnte. Er war es auch, der mich in jeder Beziehung förderte und mich schon ab 1992 zu Frisurenshows und Fotoshootings schickte. Dort lernte ich die Großen der Branche kennen und wurde dadurch ständig animiert, immer besser werden zu wollen. Sehr wichtig war es auch schon in meiner Lehrzeit, daß ich ein Mensch war, der mit äußerster Konsequenz und größtem Durchhaltevermögen den Berufsabschluß machen wollte. Es fiel mir in dieser Zeit sehr schwer, da der Beruf der Friseurin überhaupt nicht meinen Wunschvorstellungen von einem Traumberuf entsprach. Heute jedoch kann ich genau auf diese Beharrlichkeit stolz zurückblicken. Ich habe jedoch auch die Fähigkeit erworben, Menschen genau zu betrachten. Wenn jemand mein Geschäft betritt, schaue ich sofort, welche Kleidung den Träger schmückt und wie groß die Person ungefähr ist. Dadurch habe ich sofort eine genauere Vorstellung, welche Frisuren am besten passen könnten. Eine genau Befragung nach persönlichen Wünschen rundet dann die Schönheitsberatung ab.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? In meiner Branche ist es prinzipiell nicht schwieriger für Frauen. Wenn man jedoch ganz nach oben möchte, dann wird es auch in meiner Branche für die Frauen schwieriger als für die Männer. Was naturgemäß schwierig ist, ist die Vereinbarung von Privatleben mit Kindern und dem Unternehmertum. In dieser Beziehung sind Frauen immer benachteiligt. Hausfrau, Mutter, Ehefrau und Unternehmerin sind vier Berufe, die man miteinander zu verbinden hat. Nur durch die Mithilfe der Großeltern kann man als Frau auch in dieser Beziehung erfolgreich agieren.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Beruflich betrachtet legte ich eine Bilderbuchkarriere hin, auf die ich sehr stolz bin. Ich bin Unternehmerin, Mutter und Ehefrau und schaffte es, meine Jugendwunschvorstellungen in einem angemessenen Zeitrahmen in meinem Leben umzusetzen. Auch als Privatperson kann ich auf ein wunderschönes, von Liebe erfülltes Leben blicken. Ab wann ich dieses Erfolgsgefühl genau wahrnahm, kann ich nicht wirklich eruieren.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Man findet nur schwer Mitarbeiter im Alter zwischen 30 und 40 Jahren. Man findet Lehrlinge, mit denen man natürlich auch Probleme zu lösen hat, und junge Mitarbeiter bis 30. Nachfolgend jedoch ist ein Mitarbeiterloch vorhanden, und Mitarbeiter mit Niveau und Erfahrung sind nicht am Arbeitsmarkt zu finden.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Als ich das Geschäft übernahm, tat ich dies im Wissen, daß auch die Mitarbeiter mit mir neu beginnen würden. Ich kannte natürlich aus meiner Lehr- und Gesellenzeit alle Kolleginnen und wußte, wie diese arbeiteten. Bei der Ausbildung der Lehrlinge ist mir sehr wichtig, ihnen nahezubringen, daß der Beruf an sich relativ leicht erlernbar ist. Die Fähigkeit, mit Menschen umzugehen, sie zu betrachten, um ihnen nachfolgend das Passende vermitteln zu können, ist das Schwierigste an unserem Beruf. Daher achte ich bei den Bewerbungen auf die Aussprache und das Auftreten. Junge Menschen können bei mir ruhig schüchtern sein, da ich sie in der Folge sanft aus dieser Zurückgezogenheit heraushole. Das Niveau jedoch ist kaum - oder nur bei wenigen - anzuheben.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte eine große Ausdauer an den Tag legen, sich klare Ziele stecken, sich für seinen Beruf interessieren, sich ständig weiterbilden und soviel wie möglich arbeiten.

Mitgliedschaften

ICD (größte, weltweite Vereinigung qualifizierter Friseure und Fachleute des Friseurhandwerks).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Petra Neunteufl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kutrowatz
Mitterdorfer
Herrmann
Bankel
Stainer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 12 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.