Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
Movitu-CC-Banner
pirelli
cst
sigma
51700-otti1
120931

 

* Prof. Arnold Vahrenwald

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Rechtsanwälte Vahrenwald & Kretschmer
81679 München, Lamontstraße 25
Rechtsanwalt
Rechtsanwälte
3
Banner

Profil

Zur Person

Prof.
Arnold
Vahrenwald
17.07.1950
Hannover
Arnold
Fitneß, Joggen, Schifahren, Musik, Literatur

Service

Arnold Vahrenwald
Werbung

Vahrenwald

Zur Karriere

Zur Karriere von Arnold Vahrenwald

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich wurde nach meiner Ausbildung zum Juristen in der Rechtsanwaltskanzlei meines Onkels in Saarbrücken tätig. Meinen Onkel nahm ich mir bereits als junger Mensch beruflich zum Vorbild. Mich faszinierte vor allem die Möglichkeit, Schwächeren zu helfen. Nach zwei Jahren beendete ich 1980 diese Zusammenarbeit, da mir das Spektrum dieser Kanzlei nicht mehr breit genug erschien. Ich wechselte in der Folge nach London, um vor allem im beruflichen Bereich Geistiges Eigentum Erfahrung zu sammeln. Konkret handelte es sich um Patentrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, aber auch das Seefahrtsrecht interessierte mich. Für diese Berufsfächer bot London sehr gute Chancen für mich. Ich hatte aber immer die Absicht, wieder nach Deutschland zurückzukehren. Ich studierte an der London School of Economics and Political Sciences und arbeitete parallel zum Studium. Nach erfolgreichem Abschluß zum Master of Laws kehrte ich 1984 nach München zurück und bewarb mich als Rechtsanwalt für die ESA in Paris. Nach einer Zusage begann ich eine fünfjährige Tätigkeit für die European Space Agency, vor allem im Bereich Geistiges Eigentum. In dieser Zeit wurde ich zum Vizepräsident der ESA-Personalvertretung in Paris gewählt. Da mir diese Tätigkeit aber zu beamtenhaft wurde, kehrte ich 1990 nach München zurück. Freunde aus meiner Londoner Zeit, für die ich regelmäßig Artikel in Fachzeitschriften verfaßte, gründeten damals die Media Business School in Rom. Es ergab sich die Chance für mich, an dieser Schule als Professor zu unterrichten. Das Ziel war, Menschen, die professionell im Medienbereich tätig werden wollten, auf internationale Standards zu heben. Parallel dazu wurde ich 1997 vom deutschen Bundeswirtschaftsminister in den Beraterkreis berufen. Zurück in München arbeitete ich noch in zwei größeren Kanzleien, brach aber aus verschiedenen Gründen diese Tätigkeiten ab und gründete schließlich gemeinsam mit meinem Partner die Anwaltskanzlei Vahrenwald und Kretschmer in München.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Arnold Vahrenwald

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Einen Prozeß zu gewinnen, ist für mich ein Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich durchaus als erfolgreich, da ich meine Mandanten positiv beeinflusse und zum Durchhalten animiere, um letztlich dem Recht zum Durchbruch zu verhelfen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich denke, daß meine Konsequenz, Dinge, die mir in meinem beruflichen Werdegang nicht zusagten, zu verändern, aber auch mein Interesse, Neues in meinem Berufsfeld zu lernen, wesentlich für den Erfolg waren.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Meine Tätigkeiten im Ausland waren für mich persönlich und für meine fachliche Entwicklung immens wichtig.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Vor allem mein Onkel, aber auch Bill Cornish, Professor für Geistiges Eigentum an der London School of Economics, denn von ihm lernte ich unter anderem, daß man Professoren auch duzen kann und die Art der Ausbildung trotzdem eine - im Gegensatz zu deutschen Verhältnissen - optimale sein kann.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erfahre ich hauptsächlich von meinen Mandanten und durch die Wirtschaftlichkeit der Kanzlei.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Es gibt manchmal Mandanten, die sehr ungeduldig sind, obwohl die zu bearbeitende Materie sehr komplex ist.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, ich werde im Vergleich zu anderen Kollegen als ein etwas exotisch wirkender Anwalt gesehen, was mir aber nichts ausmacht.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Meine Mitarbeiter und Assistenten rekrutiere ich vor allem aus meinem Bekanntenkreis, diesbezüglich hatte ich bis jetzt eine gute Hand.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich gebe ihnen vermehrt die Möglichkeit, eigenständig nach Problemlösungen zu suchen und diese zu erstellen, denn ich denke, daß eigenverantwortliches Arbeiten motiviert.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Flexibilität im Rahmen von Fremdsprachen (Englisch, Französisch und Russisch - ich habe in Kiew promoviert) zählt zu den wesentlichsten Stärken in dieser Kanzlei.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Eigentlich netter, als es so mancher Mandant gestatten würde, denn ich kann mit Kollegen sehr gut auf gleicher Wellenlänge sprechen, dies hat einige Vorteile.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Eigentlich gar nicht. Ohne meine Freunde würde ich noch heute täglich bis spät abends am PC sitzen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? In der heutigen Zeit ist es sehr schwer, einen diesbezüglichen Rat zu geben, da sich die Situation des Rechtsanwaltes sehr schwierig gestaltet.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte noch ein paar fachliche Veröffentlichungen zustande bringen, soweit es meine Zeit zuläßt.
Ihr Lebensmotto?
Nichts hinterfragen, sondern eine Show inszenieren.

Publikationen

Zahlreiche Fachpublikationen.

Mitgliedschaften

Advisory Group of the German Ministry of Economy and Technology concerning Electronic Commerce, AFMA (American Film Marketing Association) Board of Arbitrators, CEN (Centre Européen de Normalisation).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Arnold Vahrenwald:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gressl
Bacher
Herzgsell
Dörbaum
Fischer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 17 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.