Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
hübnerbanner
cst
150374 - Ankenbrand
bondi
51700-otti1
121048

 

* Siegfried Karl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Backstage Werbe GmbH
4040 Linz, Nestroystraße 4-6
Selbständiger Kaufmann
Werbung
3
Banner

Profil

Zur Person

Siegfried
Karl
06.03.1968
Grieskirchen
Karl und Edeltraud
Katharina (1996), Franziska (2001) und Johannes (2004)
Lebensgemeinschaft mit Elke Knogler
Familie

Service

Siegfried Karl
Werbung

Karl

Zur Karriere

Zur Karriere von Siegfried Karl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Handelsakademie Wels 1997 leistete ich den Präsenzdienst ab. Diese Zeit war für mich insofern wichtig, als ich mir sehr genau überlegen konnte, ob ich studieren will oder nicht. Für mich war schon immer klar, daß ich für den Fall eines Universitätsstudiums die Fachrichtung Marketing wählen würde, weil mich die Kommunikation an sich fasziniert. 1988 begann ich mit dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Johannes-Kepler-Universität Linz und engagierte mich sehr stark in der Hochschulpolitik. Da ich zu dieser Zeit meine Lebensgefährtin kennenlernte, zog ich die Familiengründung vor und machte mich schließlich selbständig, da der Beruf immer stärker in den Mittelpunkt rückte. Ich hatte schon zuvor Einzelunternehmen auf Honorarbasis in Marketingfragen beraten und gründete 1998 eine Einzelfirma, die 2001 in die Backstage Werbe GmbH umgegründet wurde. Ich betrachte meine Firma als Mittelding zwischen Unternehmensberatung und klassischer Werbeagentur und bin auf strategische Marketingberatung spezialisiert. Die Kennzahlen eines Unternehmens dienen mir als Basis für meine Arbeit, das Erstellen von Marketingsystemen. Ich beschäftige zur Zeit drei Mitarbeiter. Zu unserem Kundenkreis zählen sämtliche Unternehmensformen von Kleinbetrieben bis hin zu großen Konzernen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Siegfried Karl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich ganz einfach die Tatsache, daß ich Spaß an der Arbeit habe.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich mache genau das, was ich immer machen wollte, obwohl ich mein Studium nicht abgeschlossen habe, und daher sehe ich mich als sehr erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für meinen Erfolg ist der Spaß, den ich an meiner Arbeit habe. Ich bin nur deshalb erfolgreich, weil ich gern arbeite und von meiner Tätigkeit überzeugt bin.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Herausforderungen begegne ich grundsätzlich sehr ruhig und gelassen. Was meine Persönlichkeitsstruktur betrifft, bin ich ein Problemlöser, kein Problemwälzer. Ich schaue mir Dinge sehr genau an, aber ohne dabei über die möglichen Gründe zu sinnieren, um raschestmöglich eine Lösung zu finden. Als Selbständiger muß man ständig Probleme lösen; würde man beginnen, mit dem Schicksal zu hadern, könnte man nicht lange bestehen. Das einzige, was mich an den Ursachen eines Problems zu interessieren hat, ist die Frage, ob es auf einem Individual- oder einem Systemfehler beruht. Wesentlich ist für mich auch die permanente und zwanglose Kommunikation innerhalb des Unternehmens.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Meine erfolgreichste Entscheidung bestand bis dato darin, diese Firma zu gründen.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Mich stört das Wort Originalität in diesem Zusammenhang. Individualität ist notwendig, um zum Erfolg zu gelangen. Man braucht kein Original zu kreieren, muß aber seine persönliche Handschrift entwickeln. Wichtig ist mir in diesem Zusammenhang die Erkenntnis, daß Kreativität und Individualität durch hierarchische Strukturen verhindert werden, die daher abzulehnen sind.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ich habe keine klassischen Vorbilder, aber es gibt Geschichten, die mich begeistern. Beeindruckt bin ich von jedem Menschen, der eine Idee hat und sich damit erfolgreich selbständig macht. Als prägend erlebte ich Dr. Franz Mittendorfer, einen sehr guten Freund, der mich deshalb fasziniert, weil er trotz seines großen Erfolges mit beiden Beinen am Boden steht und Mensch geblieben ist.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Für mich zählt am ehesten die Menschlichkeit. Ich bevorzuge Menschen, die Familie haben oder zumindest planen, eine Familie zu gründen, weil ich der Ansicht bin, daß man vor allem mit Kindern und durch Kinder lernt. Meine Philosophie ist es, daß jeder Mensch vollkommen zur Welt kommt und dann beginnt, seine Ansichten zu schubladisieren - wer Kinder hat, wird diesem Prozeß nicht so leicht zum Opfer fallen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere durch Aufgabenstellungen, die Spaß machen, durch das Übertragen von Verantwortung und schließlich durch Kommunikation. Es gibt in unserem Unternehmen kein Projekt, das nicht durch alle Hände gegangen wäre, und ich schätze den Diskurs mit meinen Partnern. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere Stärken sind Kommunikation und Neugier. Unser Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, daß wir unseren Kunden sehr genau sagen können, was aus Marktsicht notwendig ist, um erfolgreich zu agieren. Im Gegensatz zu reinen Unternehmensberatern haben wir uns eine gewisse Grundnaivität bewahrt und verstehen es nicht nur, die Zahlen zu lesen, sondern auch, langfristige Marketingstrategien aufzuzeigen. Dabei bewegen wir uns in einer ungemein spannenden Zeit der Umwälzungen - mit klassischen Instrumenten wird man künftig kaum mehr arbeiten können, um am Markt zu bestehen. Wir leben im Zeitalter der Informationsgesellschaft, und viele Unternehmen vergessen, daß der Kunde heute tatsächlich mit Informationen umgehen kann - man kann ihn nicht mehr für dumm verkaufen. Wie man an den Beispielen Billa und Spar sieht, bleibt einem als Unternehmer, sofern man nur über den Preis wirbt, außerdem am Ende kein Spielraum mehr. Das Zauberwort heißt Kundenbeziehungen, und zwar im emotionalen Sinn. Jedes Produkt muß eine Geschichte erzählen, das beweist unser Tourismusprojekt, das dieses Jahr finalisiert werden soll - ein Feriendorf in Zell am Ziller, wo es Hausnummern, Türschilder und Briefkästen geben wird und die Gäste eine Zweitwohnsitzbescheinigung in Österreich bekommen. Indem eine Community geschaffen wird, kann ich in der Folge mit den Kunden permanent kommunizieren; ich verkaufe ihnen keinen Urlaub, sondern eine Geschichte, Emotionen, Zusatzleistungen.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Für Fortbildung im Sinne von Lesen und der Beschäftigung mit Neuem verwende ich sehr viel Zeit, an klassischen Weiterbildungsmaßnahmen wie etwa Seminaren bin ich hingegen weniger interessiert.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich selbst verfolge in der Erziehung meiner Kinder das Ziel, ihnen zu vermitteln, was gut oder schlecht ist; was sich gehört und was nicht, und zwar nicht nur im Umgang mit anderen, sondern auch sich selbst gegenüber. Ein junger Mensch soll herausfinden, was ihm gut tut, viele Dinge ausprobieren, die ihm Spaß machen, und sich nicht in eine Schablone pressen lassen. Man wird nur in einem Bereich erfolgreich, den man liebt - wer etwas studiert, weil ihn seine Eltern dazu zwingen oder die Verdienstmöglichkeiten angeblich gut sind, wird kaum reüssieren. Und wenn es eines gibt, das man im Leben begreifen muß, dann das: man ist gleich viel wert wie jeder andere Mensch - unabhängig davon, ob der ein Generaldirektor ist oder ein Bauarbeiter. In der Kommunikation mit anderen muß man immer auf Augenhöhe bleiben, niemand ist mehr - oder weniger - wert als man selbst.

Mitgliedschaften

ÖVP, CV.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Siegfried Karl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Steinbacher
Fuchs
Marchsteiner
Bernard
Fischer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 11 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.