Movitu-CC-Banner
51700-otti1
sigma
cst
pirelli
bondi
130016

 

* Wolfgang Terschl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Terschl Gesellschaft m.b.H. & Co KG
4541 Bad Hall - Adlwang, Terschlplatz 1
Werkzeugmachermeister
Metallverarbeitung
23
Banner

Profil

Zur Person

Wolfgang
Terschl
29.06.1959
Steyr
Johann und Elfriede
Werner (1982) und Markus (1987)
Verheiratet mit Helga
Motorrad fahren, schnelle Autos, Tauchen, Schifahren
- Gemeinderat
- Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Adlwang

Service

Wolfgang Terschl
Werbung

Terschl

Zur Karriere

Zur Karriere von Wolfgang Terschl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Meine Eltern führten einen Bauernhof, und ich war als einziger Sohn für die Nachfolge vorgesehen. Sie wollten mich auf eine Landwirtschaftliche Schule schicken, ich wollte aber nicht weiter zur Schule gehen. Mein Vater bestand dann darauf, daß ich eine Lehre absolvieren müsse. Ich bekam die Chance, den Beruf des Werkzeugmachers zu lernen. Ich absolvierte alle Klassen der Berufsschule mit Auszeichnung, mit 22 Jahren ebenso auch die Meisterschule. Als ich gerade bereit war, die Landwirtschaft zu übernehmen, trat mein ehemaliger Lehrherr an mich heran. Er brauchte 100.000 Spezialteile, er ermutigte mich zur Selbständigkeit und gab mir somit den ersten Auftrag. Aus dem ersten Auftrag wurden mehrere. Wenn ich als Landwirt etwas gekauft habe, versuchte ich es mit Zulieferungs-Gegengeschäften zu finanzieren, und so konnte ich langsam expandieren. 1994 begannen wir mit der CNC-Blechfertigung, 1999 bauten wir eine Halle mit 800 Quadratmetern und erhielten die ISO-Zertifizierung. Wir produzieren vom Einzelstück bis zu Großserien, beliefern den Maschinenbau und Fahrzeugbau, erzeugen fertige Komponenten - lasergeschnitten, genibbelt (gestanzt), abgekantet, geschweißt und lackiert in Normalstahl, Edelstahl und Aluminium.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Wolfgang Terschl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist, wenn man das erreicht, was man sich als Ziel gesetzt hat und dabei gesund bleibt, ohne über Leichen zu gehen, das heißt, wenn es auch den Mitarbeitern im Betrieb dabei gut geht.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich denke schon, ich habe mit 45 Jahren mehr geschaffen, als ich je zu träumen gewagt hätte.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Man muß lern- und wißbegierig sein und an sich selbst glauben. Man muß ehrlich sein - zu sich selbst, zu den Mitbewerbern und zu den Kunden.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Alleine kann man gar nichts bewältigen. Ich sehe die Firma als Team, wobei es meine Aufgabe ist, die richtigen Leute zu finden und zu verbinden. Mitarbeiter dürfen gescheiter sein als der Chef., warum nicht?
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Erfolgreich war ich eigentlich vom Start weg. Es gab zwar auch Rückschläge, doch wenn man sich etwas traut, dann wird man auch Erfolg haben. Man muß drei Schritte nach vorn wagen und rutscht vielleicht wieder einen Schritt zurück.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich hatte drei Förderer. Ich beherzigte den Rat meines Vaters, der mich dazu ermutigte, einen Beruf zu erlernen. Herr Gruber, der Seniorchef der Firma AGRU und mein Lehrherr, motivierte mich zur Meisterprüfung, und meine Frau stärkte mir immer den Rücken.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Der Werbespruch Geiz ist geil ist absolut negativ. In Österreich liegen drei Milliarden Euro auf Sparbüchern gehortet. Die sollten in die Wirtschaft gebracht werden, damit das Kapital arbeitet.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Man sah mich früher oft als zu dynamisch, zu träumerisch. Aber ich bin auch ein Mensch, der hält, was er jemandem verspricht.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Meine Leute können sich die Arbeit in der Gruppe selbst einteilen, der Lohn steht erst an fünfter Stelle bei der Motivation. Wir feiern jeden Geburtstag, finanzieren Ausbildungen und unternehmen Reisen und Aktivitäten, die das Team zusammenschweißen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir treten als Team auf, sind fachlich kompetent und maschinell hervorragend ausgerüstet. Man kann nur mit den besten Maschinen erfolgreich sein. Wir erledigen auch Problemlösungen und können rasch reagieren.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Eine fundierte Ausbildung ist wichtig, ebenso Allgemeinwissen. Darum muß man im Leben lernen, lernen und wiederum lernen, die Meinungen anderer einholen, aber auch nicht zuviel auf andere hören, sondern einen eigenen, geraden Weg suchen. Man muß manchmal auch etwas riskieren.
Ihr Lebensmotto?
Wer sich zu wichtig für kleine Arbeiten ist, ist oft zu klein für wichtige Arbeiten! (Jacques Tati).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Wolfgang Terschl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fuchs
Kutrovats
Thier
Hofmarcher
Becker

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

44917

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20967

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20967

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

648

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2018 ©
Donnerstag 21 März 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.