Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
bondi
sigma
cst
130041

 

* Ing. Jürgen Prenninger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
DFT Maschinenbau GmbH
4550 Kremsmünster, Pochendorf 67
Werkzeugmacher
Maschinenbau, Werkzeugbau
30
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Jürgen
Prenninger
10.06.1969
Kirchdorf an der Krems
Hubert und Josefine
Jakob (1999) und Paul (2003)
Verheiratet mit Bärbel
Familie, Golf

Service

Jürgen Prenninger
Werbung

Prenninger

Zur Karriere

Zur Karriere von Jürgen Prenninger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich brach das Gymnasium in der fünften Klasse ab, weil alle meine Freunde und Bekannten bereits Geld verdienten, und absolvierte die Lehre zum Werkzeugmacher bei Unitech in Kirchdorf. Da ich erkannte, daß diese Arbeit keine Herausforderung für mich war, begann ich aus einer Laune heraus während der Bundesheerzeit die Abend-HTL für Maschinenbau und Betriebstechnik. In der Folge war ich im Bereich Arbeitsvorbereitung eines metallverarbeitenden Betriebs tätig, weil ich nicht mehr in der Werkstätte arbeiten wollte. Nach Abschluß der Abendschule wechselte ich das Unternehmen und arbeitete als technischer Entwickler und Vertriebsmitarbeiter. Wieder aus einer Laune heraus machte ich mich gemeinsam mit einem Kollegen als Berater für Designer selbständig. Weil wir nicht genug Aufträge bekamen, mußten wir uns um Alternativen umsehen. Wir begannen mit dem Bau von kompletten Sondermaschinen und Komponenten für die Automobilindustrie und Zulieferindustrie. Wir erzeugen heute hauptsächlich Einzelmaschinen, die speziell auf die jeweiligen Erfordernisse abgestimmt sind.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Jürgen Prenninger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich Zufriedenheit, denn wenn man zufrieden ist, ist man automatisch auch erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich habe die Gabe, Aufgaben sehr rasch zu erfassen und sofort einen Lösungsansatz zu präsentieren. Ich bin ideenreich, dynamisch und reagiere schnell.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Man darf Probleme nicht zur Seite schieben, man muß sie rasch lösen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
1999 war für mich ein sehr erfolgreiches Jahr, weil wir elf Maschinen für die Handyherstellung bauen konnten.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Im Jahr 2000 brach die Handybranche ein, und innerhalb einer Woche wurde ein Auftrag im Wert von 40 Millionen Schilling, der uns ein Jahr ausgelastet hätte, storniert. Anstatt mich vom Personal zu trennen, fuhr ich aktiv in der Welt herum, um Aufträge zu akquirieren.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Originalität ist der erfolgreichere Weg. Man muß in unserer Branche eigenständige Lösungen anbieten, denn imitieren können die Chinesen besser.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Geprägt hat mich ein früherer Vorgesetzter, der mir zeigte, wie man Mitarbeiter führt und leitet.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die Auszeichnungen, die ich erhalten habe, machten mich sehr stolz. Außerdem gebe ich 30 Mitarbeitern und deren Familien Sicherheit und sorge für sie, weil ich die Firma am Laufen halte. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Es herrscht ein enormer Preisverfall, der von den Überkapazitäten im Maschinenbau verursacht wird. Man bekommt heute für das gleiche Produkt um 20 bis 25 Prozent weniger als vor drei Jahren.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Man sieht mich als Workaholic, aber weil ich viel arbeite, darf ich auch gutes Geld verdienen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir informieren alle Mitarbeiter über den Firmenzustand und binden sie in das Unternehmen ein. Einmal pro Jahr veranstalten wir ein größeres Firmenevent (Snowmobil fahren, Flußfahrt).Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere Stärken sind Dynamik, Einfallsreichtum und rasche Problemlösungen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir haben fünf Mitbewerber in Österreich und im Prinzip keinen Kontakt zu ihnen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das Wochenende halte ich für Familie und Freizeit frei.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Wir führen ein firmeninternes Mitarbeitermotivationstraining durch und sind gezwungen, uns laufend technisch weiterzubilden. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich finde, es ist besser, einen Beruf zu lernen und dann den zweiten Bildungsweg (Abendschule) einzuschlagen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte, daß unsere Firma in Österreich zu den Top Drei der Maschinenbauindustrie gehört.

Ehrungen

Zweiter Preis beim Oberösterreichischen Jungunternehmerpreis 2000, Aufsteiger des Jahres 2000 der Austrian Leading Companies (Wirtschaftsblatt), 9. Platz bei Jungunternehmer des Jahres 2000 (1700 Teilnehmer).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Jürgen Prenninger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kreisel
Egger
Waldbott-Bassenheim
Salzmann
Fellermann

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 21 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.