Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
bondi
hübnerbanner
sigma
130442

 

* Eva Rötzer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Lernwerkstätte Berndorf Eva Rötzer
2560 Berndorf, Ingasse Eugen Essenther-Straße 58
Diplompädagogin
Bildungsservice
5
Banner

Profil

Zur Person

Eva
Rötzer
23.08.1959
Wien
Stefan (1986) und Peter (1989)
Schifahren, Lesen, Klavierspielen, Motorrad fahren, Schwimmen
Privatschule 1130 Wien, Hirschfeldweg 5.

Service

Eva Rötzer
Werbung

Rötzer

Zur Karriere

Zur Karriere von Eva Rötzer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Besuch der Volks- und Hauptschule absolvierte ich das musisch-pädagogische Gymnasium, das ich 1977 erfolgreich mit der Matura abschloß. In der Folge studierte ich zwei Jahre lang Medizin, anschließend besuchte ich drei Jahre die Pädagogische Akademie. 1982 legte ich mit Auszeichnung die Lehramtsprüfung für allgemeine Sonderschule, Schwerstbehinderte und Zusatzstudium Logopädie ab. Im gleichen Jahr erhielt ich eine Anstellung als Sonderschullehrerin und heiratete. 1986 und 1989 kamen meine beiden Söhne zur Welt. 1992 erfolgte die Scheidung. 1994 eröffnete ich das Lernzentrum in Berndorf. Seit 1995 halte ich Vorträge im Bereich der Erwachsenenbildung. Seit 1996 veranstalten wir Sommerlernwochen, und auch das Lernzentrum wurde erweitert (Zweigstellen in Reichenau und Wien). 1997 legte ich die Lehramtsprüfung für Informatik ab. 1998 gründete ich eine Privatschule in Wien, und im Jahr 2002 legte ich die fünfte Lehramtsprüfung für Legasthenie ab. Seit 2003 bin ich in der Lehrerausbildung tätig, halte Vorträge am Pädagogischen Institut in Baden und Gastvorträge in ganz Österreich. 2005 erlangte ich den Grad der Diplompädagogin.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Eva Rötzer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich Selbstbestätigung und auch die Freude, meinen Schülern dabei helfen zu können, ihre Lernschwächen zu beheben.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich auf jeden Fall als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für meinen Erfolg waren meine Hartnäckigkeit und Konsequenz in dem Bestreben, lernbehinderten Kindern und Erwachsenen zu helfen.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Ja, denn für viele Männer ist es ziemlich schwierig, die Leistungen einer wirtschaftlich erfolgreichen Frau neidlos anzuerkennen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich fühle mich in den letzten Jahren, seit ich Vorträge und Seminare halte, erfolgreich.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Nach meiner Verehelichung gab ich mein Medizinstudium auf, das ich vor allem meiner Mutter zuliebe begonnen hatte. Mein Wunsch war es immer schon, Kindergärtnerin zu werden oder anderweitig mit Kindern zu arbeiten. Mein Mann, der Sonderschullehrer war, gab mir den Anstoß, gleichfalls in das Sonderschulfach zu wechseln.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Viele Lehrer wissen nicht, wie man richtig lehrt, wie man den Schülern den Lehrstoff vermittelt und ihnen hilft, ihn zu verstehen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiterinnen sind wesentlich am Erfolg beteiligt. Die Entwicklung stammt zwar von mir, aber die erfolgreiche Umsetzung meiner Strategien und Konzepte obliegt den Mitarbeiterinnen. Wenn der Nachhilfeunterricht nicht erfolgreich ist, verlieren wir auch wieder die Schüler.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Für mich spielen Sympathie und ein freundliches Auftreten - auch in Streßsituationen - eine große Rolle. Meine Mitarbeiterinnen müssen jedoch mit Kindern auch sehr diszipliniert und konsequent umgehen können.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Meine Mitarbeiterinnen motivieren sich selbst. In schwierigen Situationen erhalten sie jederzeit genügend Hilfe und Information von mir, um weiterzukommen. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Meine Stärken sind meine Hartnäckigkeit und meine Konsequenz in der Verfolgung meiner Ziele sowie beim Erkennen von Schwachstellen und Problemen in der Lernleistung.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Seit meine Kinder schon größer sind, bereitet es keine Probleme, Beruf und Privatleben zu vereinbaren. Früher beschäftigte ich immer ein Kindermädchen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich stehe an einem Wendepunkt in meinem Leben, wo ich mir überlegt habe, welche Schritte ich noch setzen will. Ich bin zu dem Schluß gekommen, daß ich noch mehr Vorträge halten und ein Buch schreiben möchte. Die notwendigen Arbeitsunterlagen habe ich schon zusammengestellt.
Ihr Lebensmotto?
Glücklich sein.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Eva Rötzer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Seitner
Walter
Dunzinger
Huemer
Bauer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 21 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.