Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
hübnerbanner
cst
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
130444

 

* Gisela Strobl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Bürgermeisterin
Marktgemeinde Hirtenberg
2552 Hirtenberg, Dobrischgasse 13
Büroangestellte
Exekutive
21
Banner

Profil

Zur Person

Gisela
Strobl
04.04.1957
Baden
Hermenegilde und Leopold Oswald
Alexander (1984) und Andreas (1988)
Verheiratet mit Erich
Familie, Haus, Garten, Blumen

Service

Gisela Strobl
Werbung

Strobl

Zur Karriere

Zur Karriere von Gisela Strobl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach dem Besuch der Volks- und Hauptschule in Hirtenberg absolvierte ich die dreijährige Handelsschule in Baden. Eigentlich wollte ich Kindergärtnerin werden, aber die Eltern konnten sich die Ausbildung nicht leisten. Während der Handelsschulzeit lernte ich meinen späteren Ehemann kennen, den ich im April 1976 heiratete. Nach dem Schulabschluß fand ich eine Anstellung als Bürokraft bei der Bezirksstelle Baden der Handelskammer Niederösterreich. Aufgrund der Geburt meiner beiden Söhne gab ich den Beruf auf und blieb bis zum Kindergarteneintritt des ersten Kindes Hausfrau und Mutter. Ein beruflicher Wiedereinstieg erwies sich in der Folge als sehr schwierig. Ich engagierte mich in der Kindergarten-Bastelrunde und später im Elternverein der Volksschule. Mehrere Jahre war ich in der Lernbetreuung für Schüler und Begleitung von Jugendlichen auf der Suche nach einer Lehrstelle und Beruf für das Niederösterreichische Hilfswerk tätig. Ich besuchte viele Kurse und Seminare, die sich für meinen späteren Werdegang als sehr nützlich erwiesen. Schließlich gelang mir ein Wiedereinstieg in das Berufsleben bei der Firma Schierl in Enzesfeld, wo ich für Büroarbeiten und Lohnverrechnung zuständig war. 1997 war ich im Verein Startbahn, einem sozialen Projekt, beschäftigt. Anschließend wechselte ich nach Bad Vöslau, wo ich zuerst für die Betreuung und Büro, dann für Lohnverrechnung verantwortlich war und schließlich zur zweiten Geschäftsführerin aufstieg. Mein Interesse am Ortsgeschehen wurde durch den Kindergarten- und Volksschulbesuch meiner beiden Söhne geweckt. Nachdem ich jahrelang im Elternverein Hirtenberg aktiv mitgearbeitet hatte, unterstützte ich später die SPÖ-Frauengruppe. Im April 2000 erfolgte meine Wahl in den Gemeinderat, und im November 2001 übernahm ich die Geschäftsführung der SPÖ-Ortsgruppe. Anfang 2003 bat mich Bürgermeister Emil Schabl, der für ein Regierungsamt im Land Niederösterreich vorgeschlagen wurde, seine Nachfolge zu übernehmen, und daher bin ich heute Bürgermeisterin. Es ist mir ein besonderes Anliegen, die Lebensqualität des Ortes zu erhalten bzw. nach Möglichkeit noch zu verbessern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gisela Strobl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg hat für mich negative sowie positive Seiten. Es ist wunderbar, gestalten zu können, denn als Bürgermeisterin kann ich sehr viel in Hirtenberg verändern. Ich habe sehr viel mit Menschen zu tun und kann sehr vielen Menschen helfen. Natürlich hat Erfolg auch negative Seiten: denn einem jeden recht getan, ist eine Kunst, die keiner kann.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich. Wenn mir jemand vor zehn Jahren gesagt hätte, daß ich Bürgermeister werden würde, hätte ich es nie geglaubt.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Ja, sicherlich. Erstens ist man als Frau, wenn man Kinder hat, nicht so flexibel wie ein Mann, und zweitens muß man als Frau auch noch einen Haushalt führen. Zudem muß eine Frau sehr viel mehr leisten, bis sie die gleiche Anerkennung erfährt wie ein Mann.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die erste wichtige Entscheidung war, das Amt des Bürgermeisters anzunehmen. In der Folge gab es noch viele weitere erfolgreiche Entscheidungen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Besonders geprägt hat meinen beruflichen Weg Frau Theuretzbacher, die leider schon verstorben ist. Wir sind lange Zeit einen gemeinsamen Weg gegangen, und sie gab mir den letzten Anstoß, mich nicht nur mit Haushalt und Kindererziehung zu begnügen.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Von meinem Umfeld werde ich sicher als sehr ernste Person gesehen. Jene, die mich näher kennen, wissen, daß ich ein Mensch bin, mit dem man sprichwörtlich Pferde stehlen kann.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter sind wesentlich am Erfolg beteiligt.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich hatte das Glück, ein ausgezeichnetes und erfahrenes Team von Mitarbeitern von meinem Vorgänger übernehmen zu können. Demnächst werden jedoch einige Mitarbeiter aus Altersgründen bzw. beruflichen Gründen ausscheiden. Ich möchte vor allem Jugendliche und Frauen für die Gemeindearbeit interessieren.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich führe regelmäßig Einzel- sowie Gruppengespräche mit meinen Mitarbeitern, sowohl in bezug auf die Wochenplanung als auch auf persönlicher Basis.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das läßt sich alles regeln, es ist eine reine Organisationssache.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich würde der nächsten Generation raten, sich mehr für ihre Mitmenschen zu interessieren und weniger selbstbezogen in den Tag hineinzuleben, ohne am Schicksal ihres Umfeldes teilzunehmen. Junge Leute sollten mehr miteinander kommunizieren und sich etwas mehr für die Politik interessieren.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, neue Geschäftsansiedlungen nach Hirtenberg zu bekommen, zumindest wieder einen richtigen Nahversorger sowie einige Kleinbetriebe, damit wir das durch Betriebsschließungen in der Vergangenheit entstandene Defizit an Kommunalsteuer und an derzeitigen Einkaufsmöglichkeiten wenigstens teilweise wieder wettmachen.
Ihr Lebensmotto?
Mit jedem gelösten Problem wird man stärker.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gisela Strobl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Stift
Steinwendner
Rumpfhuber
Paul
Welser

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.