Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
hübnerbanner
sigma
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
cst
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
130573

 

* Thomas Quasthoff

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Selbständig. Vertreten durch Künstleragentur Dr. Raab & Dr. Böhm, 1010 Wien, Plankengasse 7
Gesangskünstler
Kulturmanagement
Banner

Profil

Zur Person

Thomas
Quasthoff
Seit 1996 Professur an der Musikhochschule in Detmold.

Service

Thomas Quasthoff
Werbung

Quasthoff

Zur Karriere

Zur Karriere von Thomas Quasthoff

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Aufgrund der Folgen des Medikaments Contergan bin ich körperlich eingeschränkt: Meine Stimme ist das Ergebnis einer außerordentlichen Begabung gepaart mit konsequenter Schulung. Sänger wollte ich schon als Kind werden. Auch wenn mir im Alter von 16 Jahren die Aufnahme in die Musikhochschule Hannover verwehrt wurde, nahm ich privaten Gesangsunterricht, studierte Jura in Hannover und arbeitete als Sprecher im Landesfunkhaus Niedersachsen des Norddeutschen Rundfunks. 1988 gelang mir der Durchbruch mit dem Erlangen des ersten Preises beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD, dem bereits etliche Wettbewerbsauszeichnungen vorausgegangen waren und weitere folgen sollten. Meine Laufbahn führt mich zu den renommiertesten Orchestern der Welt, wo ich mit bedeutenden Dirigenten wie Claudio Abbado, Daniel Barenboim, Sir Colin Davis, Mariss Jansons, Seiji Ozawa, Sir Simon Rattle und anderen auftrat. In Europa konzertierte ich u.a. mit den Berliner und Wiener Philharmonikern sowie dem London Symphony Orchester. Mein Debüt beim Oregon-Bach-Festival 1995 legte den Grundstein für meine Karriere in den USA. Eine Liederabendtournee 2002 führte mich nach Boston, Washington, St. Paul und San Francisco. An der Wiener Staatsoper sang ich im Frühjahr 2004 Wagners Parsifal, und im August einen Liederabend bei den Salzburger Festspielen. Seit 1999 habe ich einen Exklusivvertrag mit der Deutschen Grammophon.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Thomas Quasthoff

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist nicht gleich Erfolg, denn man hat ihn auf verschiedenen Ebenen. So hat der eine Erfolg bei Frauen, die andere Erfolg bei Männern, man hat Erfolg, wenn man sich unfallfrei rasiert. Im berufsorientierten Sinne dachte ich über Erfolg nicht wirklich nach, und ich glaube, daß Erfolg, wenn man ihn zu berechnen und zu planen beginnt, nicht wirklich eintreten kann. Ich genieße es, mit künstlerisch hochkarätigen Menschen zusammenarbeiten zu können, und vielleicht empfinde ich das als ein Erfolgsgefühl, wenn ich in der glücklichen Lage bin, mir aussuchen zu können, woran ich arbeite und mit wem ich kooperiere.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Erfolg ist grundsätzlich schwer zu messen, aber bestimmt zähle ich heute zu den etablierteren Künstlern meines Bereiches.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Schon früh stellte sich meine Gesangsbegabung heraus, und im Privatunterricht konnte ich meine Stimme solide ausbilden lassen. Um wirklich erfolgreich zu sein, braucht man sängerische Intelligenz. Neben Begabung gehört der Fleiß dazu, seine Veranlagung zu fördern. Mit meiner Stimme kann ich die ganze Bandbreite an selbst erfahrenen Gefühlen ausdrücken: Schmerz, Verzweiflung, Freude, Glück und vieles mehr.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein großes Glück war, daß ich Eltern und Menschen als unterstützende, wohlwollende Förderer hatte: meine Gesangsausbildung erhielt ich bei Professor Charlotte Lehmann und bei Professor Dr. Ernst Huber-Contwig in Hannover.

Publikationen

Zahlreiche CD-Aufnahmen, unter anderem Gustav Mahler: Des Knaben Wunderhorn (unter Claudio Abbado), 1999 (Grammy-Auszeichnung), Franz Schubert: Schwanengesang und Winterreise, Brahms: Vier ernste Gesänge, 2001, Franz Schubert: orchestrierte Lieder (unter Claudio Abbado), 2002 (Grammy-Auszeichnung) u.v.m.; Die Stimme, Ullstein Verlag, 2004.

Ehrungen

Erster Preis beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München (1988), Schostakowitsch-Preis in Moskau (1996), Hamada Trust/Scotsman Festival Prize des Edingburgh International Festival (1996), DIAPASON DÓR und Echo-Preis (1998), Zwei Grammys (1999, 2001), Goldene Kamera, Sänger des Jahres 2004 (Jury der Deutschen Phono-Akademie).

Mitgliedschaften

Schirmherrschaft über die Stiftung Kinder von Tschernobyl, Niedersachsen (seit 2003).

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Thomas Quasthoff:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hermann
Schiller
Schreiner
Bauer
Jaros

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 26 Januar 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.