Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
sigma
pirelli
cst
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
131001

 

* Walter M. Pannagl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Vorstandsvorsitzender
Waldviertler Volksbank Horn reg. GenmbH
3580 Horn, Hauptplatz 10
Geschäftsleiter
Kreditwesen
60
Banner

Profil

Zur Person

Walter M.
Pannagl
19.03.1962
Horn
Karl und Frieda
Mario (1990) und Sandro (1993)
Verheiratet mit Elfi
Tennis, Laufen, Tanzen, Reisen

Service

Walter M. Pannagl
Werbung

Pannagl

Zur Karriere

Zur Karriere von Walter M. Pannagl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte die Handelsakademie Horn und maturierte 1981. Danach folgte die Ableistung des Präsenzdienstes in Allentsteig. Seit 1. März 1982 bin ich Mitarbeiter der Volksbank in Horn. Hier wurde ich 1989 Bereichsleiter für das Aktivgeschäft. Danach stieg ich zum Geschäftsleiter der Waldviertler Volksbank Horn auf. Im Jahr 1990 folgte die Ernennung zum Vorstandsdirektor. Weiters bin ich seit 1995 Beirat der Volksbankenakademie in Wien. Am 1. Juli 2000 wurde ich Vorstandsvorsitzender der Waldviertler Volksbank und später Beirat der Volksbankenkapitalgesellschaft Österreich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Walter M. Pannagl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich das Erreichen von selbst gesteckten Zielen. Meine persönliche Regel lautet, daß jeder Ziele hat, an diese Ziele glauben muß und sämtliche Entscheidungen so trifft, daß diese zur Zielerreichung beitragen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja. Ich habe einen interessanten Beruf und eine wunderbare Familie, und ich bin gesund.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich glaube an mich selbst und versuche, niemals aufzugeben. Nach Rückschlägen trachte ich danach, aus Fehlern zu lernen und wieder Kraft zu schöpfen. Der Nichterfolgreiche macht immer die gleichen Fehler, der Erfolgreiche macht immer neue und lernt aus den alten. Meine Maxime lautet: denke positiv, denn jedes Signal, das man sendet - egal ob positiv oder auch negativ - kommt wie ein Bumerang wieder zurück, und lerne ein Leben lang.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich versuche die Ursache zu ermitteln und eine Lösung zu suchen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich fühle mich erfolgreich, seit mir die Verantwortung für dieses Haus übertragen wurde. Der damaligen Führung fiel ich durch mein Geschick bei Kundengesprächen, durch diverse Vorträge und ausgezeichnete Prüfungsergebnisse auf.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die Akzeptanz der Kunden ist gegeben, und bei den Mitarbeitern spüre ich, daß wir am gleichen Strang ziehen. Wir konnten uns in den letzten zehn Jahren zu einer der erfolgreichsten Volksbanken Österreichs entwickeln. Im Hinblick auf das Eigenkapital sind wir die zweitbeste. Der Aufstieg der Bank geht mit meinem beruflichen Werdegang Hand in Hand.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Jeder Mitarbeiter muß die Philosophie der Bank mittragen. Ohne engagierte Mitarbeiter ist dieser Erfolg nicht möglich. Ich selbst bin für meine Mitarbeiter und für die Kunden da, meine Tür steht immer offen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Unsere Mitarbeiter erhalten die entsprechende fachliche Ausbildung in der firmeneigenen Akademie. Weiters werden die Mitarbeiter beim Verkauf und auf der persönlichen Ebene unterstützt. Vorhandenes Wissen wird nicht zurückgehalten, sondern weitergegeben.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich denke, daß sie mich als unterstützend empfinden. Ich bin leicht einschätzbar und agiere kooperativ.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir halten einmal pro Jahr mit den Filialleitern eine Zielfestsetzungsklausur ab, in der alle Bereiche behandelt werden. Bei Erreichung werden die besten Filialen prämiert, denn wenn es der Bank gut geht, soll es auch den Angestellten gut gehen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Der Mitbewerb belebt den Markt. Wir haben vor etwa sieben Jahren das geographische Umfeld analysiert und festgestellt, daß viele junge Leute nach Horn zuziehen. Aus diesem Grund haben wir uns auf Wohnbauberatung und -kredite spezialisiert. Das Risiko für die Bank ist damit relativ gering. Die Bearbeitung von vielen kleinen Privatkreditnehmern ist zwar aufwendig, doch am Ende rechnet es sich. Für diese Zielgruppe haben wir auch ein Gesamtpaket entwickelt, das gerne in Anspruch genommen wird. Unsere Führungskräfte und auch die Mitarbeiter werden laufend geschult. Wir veranstalten dazu gemeinsame Motivationsseminare.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Die Abendtermine muß ich sehr sorgfältig selektieren, damit die Familie nicht zu kurz kommt. Ich gehe mit der Vereinbarung von Beruf und Privatleben sehr bewußt um, suche das regelmäßige Gespräch mit meinen Kindern und treibe mit ihnen gemeinsam Sport.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich würde einem jungen Menschen raten, authentisch zu bleiben, sich aber doch Vorbilder zu suchen und von ihnen zu lernen. Zielführend ist am Ende nur das, wofür man sich wirklich interessiert.

Publikationen

Volksbank KAG (Kapital AG) mit Vortrag und Broschüre.

Ehrungen

Ehrenzeichen in Gold des Österreichischen Genossenschaftsverbandes.

Mitgliedschaften

Mehrere Sportvereine, Pfarrkirchenrat, Gesangsverein, Musikverein u.a.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Walter M. Pannagl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Keil
DelMonte-Petzolt
Rauter
Schlusche
Neuhauser

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 22 Mai 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.