Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
hübnerbanner
51700-otti1
cst
bondi
150374 - Ankenbrand
131023

 

* Dr. Wolfgang Willner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
"V.I.N.C.A." Institut für Naturschutzforschung und Ökologie GmbH.
1090 Wien, Gießergasse 6/7
Geobotaniker
Wissenschaftliche Institute, Forschung
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Wolfgang
Willner
21.06.1970
Mödling
Edith und Leo
Gabriel (1997)
Verheiratet mit Mag. Renate
Modelleisenbahn, Film, Oper
Lehrbeauftragter an der Universität Wien.

Service

Wolfgang Willner
Werbung

Willner

Zur Karriere

Zur Karriere von Wolfgang Willner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte 1988 am BG/BRG in Baden bei Wien und absolvierte danach das Studium der Biologie mit dem Studienzweig Botanik an der Universität Wien. 1995 erfolgte meine Sponsion zum Magister der Naturwissenschaften. Das Thema meiner Diplomarbeit lautete: Die eschendominierende Waldgesellschaft auf den Bergen des Wienerwaldes. 1996 absolvierte ich den Zivildienst, und ab 1997 arbeitete ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Naturforschung, Vegetations- und Landschaftsökologie, am Institut für Ökologie und Naturschutz der Universität Wien. Ich koordinierte unter anderem das Management zweier mehrjähriger Projekte. Parallel zu dieser Tätigkeit arbeitete ich an meiner Dissertation. 2001 promovierte ich zum Doktor der Naturwissenschaften, und im Jahre 2004 entschloß ich mich, gemeinsam mit sechs Kollegen vom Institut, zur beruflichen Selbständigkeit. Wir gründeten das Privatinstitut VINCA, Institut für Naturschutzforschung und Ökologie, das einerseits in der Forschung und andererseits auch als Dienstleister tätig ist. Das Institut gehört sieben Gesellschaftern, wovon allerdings nur fünf effektiv im Unternehmen tätig sind. Unsere Arbeitsschwerpunkte beinhalten die Ökologie und die floristische Vielfalt von Wäldern, weiters vergleichende Vegetationsklassifikation und Biodiversitätsforschung. Natürlich haben wir noch immer gute Kontakte zur Universität, treten aber nicht in Konkurrenz mit ihr.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Wolfgang Willner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, einen Beruf ausüben zu können, der mir Spaß und Freude bereitet, und von dem ich ganz gut leben kann. In meinem Fall heißt dies, weiterhin wissenschaftliche Forschung betreiben zu können und zu wissen, einen kleinen Teil zur Verbesserung des Naturschutzes beigetragen zu haben.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich denke, daß meine Fähigkeit, konsequent meine Ziele zu verfolgen, hauptausschlaggebend war.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Prof. Dr. Grabherr prägte mich schon während meiner Studienzeit wesentlich und wirkt immer noch als Mentor. Er steht der Tätigkeit unseres Unternehmens überaus positiv gegenüber.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ökologie wird insgesamt noch immer von der Land- und Forstwirtschaft mehr oder weniger als Feindbild betrachtet, was natürlich unsere Arbeit in vielerlei Hinsicht erschwert.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die gleichberechtigten Mitglieder unseres Teams arbeiten sehr gut miteinander. Entscheidungen werden gemeinsam und im Konsens getroffen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir motivieren uns gegenseitig und diskutieren in privaten Zusammenkünften für das Unternehmen relevante Dinge, für die wir im Arbeitsalltag nicht die nötige Ruhe haben.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich werde wohl recht positiv gesehen, zumal wir uns alle schon einige Zeit kennen.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Im Gegensatz zu herkömmlichen technischen Büros in diesem Bereich haben wir einen sehr starken wissenschaftlichen Background. Eine weitere Stärke stellt unsere Erfahrung im Umweltschutz und in dessen Umsetzung dar. Weiters ist von großer Bedeutung, daß sich die Teammitglieder gegenseitig ergänzen, und daß jeder einzelne seinen speziellen Fachschwerpunkt hat. Das Netzwerk an Kontakten ist sehr wichtig.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Diese Bereiche kann ich recht gut miteinander vereinbaren. Meine Frau hat ebenfalls Biologie studiert und versteht deshalb mein berufliches Engagement.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Für unser Unternehmen ist es besonders wichtig, am neuesten wissenschaftlichen Stand zu sein. Ich wende zirka zwanzig Prozent meiner Arbeitszeit für meine Weiterbildung auf, wobei Arbeit und Weiterbildung oft schwer zu trennen sind.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich rate, sich gut zu informieren, was die Berufsausbildung betrifft. Dazu gibt es Programme bei mehreren öffentlichen Stellen, darunter befinden sich auch die Universität Wien und die Wirtschaftskammer.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist, diesem Institut in den nächsten zehn Jahren zu einer ausgezeichneten internationalen Reputation zu verhelfen.

Publikationen

Publikationen in Fachzeitschriften; in Vorbereitung: Die Wälder Österreichs (mit Prof. Dr. Grabherr, 2006).

Mitgliedschaften

Internationale Vereinigung für Vegetationskunde, Zoologisch-Botanische Gesellschaft in Österreich, Redaktionsbeirat der Zeitschrift Phytocoenologia.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Wolfgang Willner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Reisinger
Havelka
Hofer
Angerer
Amstler

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 18 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.