Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
Zingl-Bau-Banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
sigma
131051

 

* Joschka Pauleschitz

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Filzfaktor
1070 Wien, Neubaugasse 11
Ethnologe
Design
Banner

Profil

Zur Person

Joschka
Pauleschitz
06.09.1961
Draßburg
Worte und Wörter

Service

Joschka Pauleschitz
Werbung

Pauleschitz

Zur Karriere

Zur Karriere von Joschka Pauleschitz

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der AHS-Matura in Eisenstadt im Burgenland studierte ich Ethnologie kombiniert mit Ur- und Frühgeschichte an der Wiener Universität. Im zweiten Studienabschnitt wurde mir klar, daß dieses Studium nur hinsichtlich des Erwerbs eines Titels nützlich ist, und aufgrund der Schwangerschaft meiner Frau zogen wir in das Waldviertel. Ein Bekannter von uns, der Schafe hielt, brachte uns auf die Idee des Filzens, wie es in der Mongolei üblich ist. Innerhalb der nächsten Jahre gründeten wir gemeinsam ein Unternehmen im Bereich Filzverarbeitung, nachdem wir in Ungarn das Filzen gelernt hatten. Nach unserer Scheidung war ich beim Privatradio und ORF und danach im Internetbereich der Telekom im Management tätig. Ende 2003 entschied ich mich dazu, mich mit meinem Geschäft Filzfaktor beruflich selbständig zu etablieren. Ich biete trendige Filzaccessoires und Gebrauchsgegenstände an, unter anderem Kappen, Hüte und Taschen mit klarer Formgebung von Filzdesignern sowie lustige Geschenkideen aus Filz: Handpuppen, Filztiere, Filzschmuck, Schlüsselanhänger, Untersetzer und vieles mehr.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Joschka Pauleschitz

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist die Abwesenheit von Mißerfolg. Erfolg ist, wenn man lernt, mit den eigenen Unfähigkeiten und den Unfähigkeiten der anderen umzugehen. Erfolg ergibt sich also, stellt man sich seinem Lernprozeß.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin unterwegs. Ich glaube nicht, daß ich meinen Erfolg in Ziele quantifizieren bzw. genau definieren kann und will, wo ich genau stehe. Ich lehne mich nicht mehr an Zielmarken wie in jungen Jahren (da war zum Beispiel einmal ein Moped eines meiner Ziele, das dann von einem anderen Ziel abgelöst wurde usw.). Mein Geschäft unterhält mich. Es sorgt für meinen Unterhalt und meine Unterhaltung. Mit Geld umzugehen, sehe ich als etwas Lustvolles, unheimlich reich muß ich aber nicht werden. Materielles zu erwerben ist eben ein grundsätzliches Übel, und es soll mich nicht zur Verzweiflung bringen oder dazu, dem Geld nachzurennen, bloß um rund um mich alles Wesentliche zu vergessen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich bezweifle, daß man sich verändern kann. Diese Erkenntnis hat Auswirkungen in zweierlei Hinsicht: zum einen ist sie furchterregend, zum anderen entspannt sie, weil man feststellt, daß man sich Zeit lassen kann, um sich auf die wesentlichen Dinge, die einem von Bedeutung sind, zu konzentrieren. Man findet Banales heraus, nämlich was Glück, Zufriedenheit und Gesundheit einem wahrhaftig bedeuten.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Interessant und originell empfand ich zu Studienzeiten etliche Ethnologen. Helmut Waldert war im Medienbereich mein einziges Vorbild. Seine Beiträge in Dokumentarform beeindruckten mich sehr. Vorbilder sind ja aufgrund der Macht, die man ihnen einräumt, auch immer bedrohlich. Die radikale Konsequenz in der Recherche, die erdige Art und berufliche Disziplin von Helmut Waldert nahm ich besonders wahr.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Menschen, die in mein Geschäft kommen, geben mir beruhigenderweise immer wieder sehr viel positives Echo. Das erstaunt und freut mich nach wie vor.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mutter hilft mir regelmäßig aus, gemeinsam mit einer Mitarbeiterin. Beide bringen sehr viel an Ideen und Engagement ein.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Eine direkte Konkurrenz in Form eines anderen Filzspezialgeschäftes habe ich nicht, obwohl Filz im allgemeinen wieder in Mode kommt.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es gibt in Wirklichkeit keine Grenzen, und ich bin keiner, der den Schalter umlegt. Mein Leben findet immer statt. Meine Frau trennt Beruf und Freizeit stärker.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Vergiß nicht das Denken und Fühlen vor dem Handeln. Aber vergiß vor allem nicht aufs Handeln, weil es im Endeffekt egal ist, was du denkst und fühlst. Wichtig ist, was du tust, und wie du es tust, und vor allem, daß du es tust! Obwohl ich aufgrund meiner Tätigkeit über großes Wissen im Bereich Zielsysteme verfüge, weiß ich anderseits auch, wie relativ es ist, mit Zielen zu operieren. In Großunternehmen werden Zielgrößen übertrieben, um Budgets zu gewinnen. In Form von Präsentationen im Sinne eines plakativen Managements wird in größeren Unternehmen wahrhaftig gelogen, und ich möchte diese Art nicht übernehmen. Man muß als Kleinunternehmer reale Ungewißheiten ins Kalkül ziehen, auch wenn man theoretisch weiß, was man will. Es gibt viele Faktoren, die ein Ergebnis mit sich bringen und die einzelne Schritte rechtfertigen. Eine Übereinstimmung mit dem eigenen Gefühl und den gegebenen Möglichkeiten erachte ich bei der Berufswahl als wesentlich. Am erfolgversprechendsten ist es, interessante Möglichkeiten mit interessanten Menschen in einer interessanten Umgebung umzusetzen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Joschka Pauleschitz:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Möslinger
Lautenschläger
Eisenberg
Niedermayr
Schrei

Klicken Sie das Info-Video
 

Führen im Home-Office,
Motiviertere Mitarbeiter
Besseres Arbeitsklima

17 – Videos mit je 5 Minuten Spieldauer

 

Video-Lehrgang
Führen in
Coronazeiten

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.