Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
sigma
150374 - Ankenbrand
cst
bondi
hübnerbanner
131061

 

* Ing. Mag. Alfred Pfeifer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
pentanova engineering gmbh
8200 Gleisdorf, Franz-Perl-Straße 1
Elektrotechniker und Betriebswirt
Technische Industrie
90
Banner

Profil

Zur Person

Ing. Mag.
Alfred
Pfeifer
05.11.1968
Ilz
Alfred und Rosa
Nora (2005)
Lebensgemeinschaft mit Heidemarie
Reisen, Motorboot, Fliegerei, Fotografie

Service

Alfred Pfeifer
Werbung

Pfeifer

Zur Karriere

Zur Karriere von Alfred Pfeifer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte die Volks- und Hauptschule in Sinabelkirchen. Anschließend absolvierte ich von 1983 bis 1989 die HTL, Zweig Elektrotechnik, in Weiz. Während der letzten drei Jahre meiner Schulzeit war ich jeweils für einige Monate bei der Firma Wetron GmbH in Rosenheim (D) beschäftigt. Nach Absolvierung der Reifeprüfung blieb ich ein weiteres Jahr in diesem Unternehmen in der Projektierung und Inbetriebnahme von Automobilanlagen tätig. Als ich das Unternehmen verließ, beschloß ich, mir eine Auszeit zu gönnen, und verbrachte drei Monate in Australien. Nach meiner Rückkehr nach Österreich 1990 studierte ich in Graz Betriebswirtschaft und schloß das Studium 1995 ab. Noch während des Studiums gründete ich Ende 1993 gemeinsam mit Kollegen in Mannheim die VESCON GmbH in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt sich mit Softwareentwicklung, Projektierung sowie Projektleitungen im Bereich Automatisierung und Elektrotechnik. 1998 kehrte ich aus privaten Gründen nach Österreich zurück und übernahm die Führung eines Tochterunternehmens der Firma VESCON in Weiz, wo wir anfangs mit sechs Mitarbeitern starteten und im Jahr 2001 bereits 45 Beschäftigte hatten. Als sich in Deutschland die Gesellschafterstruktur veränderte, trat ich aus der Gesellschaft und dem Unternehmen aus und gründete das Unternehmen pentanova engineering, die heute je einen Standort in Gleisdorf und im nordchinesischen Changchun hat. Wir planen Gesamtanlagen im elektrotechnischen Bereich, vor allem für die Automobilindustrie. In China übernehmen wir selbst die Fertigung und Montage. In Ostdeutschland in Senftenberg nahe Dresden arbeiten wir in den Bereichen Fertigung und Montage eng mit einem Partner, der Firma Pötschke GmbH, zusammen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alfred Pfeifer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich bedeutet beruflicher Erfolg, wenn das Unternehmen sich gut entwickelt, finanziell gut da steht und einen guten Ruf genießt. Dies zu realisieren und trotzdem menschlich zu bleiben, sehe ich als Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin mit dem bisher Erreichten zufrieden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich denke, dafür war mein Charakter ausschlaggebend. Ich gehe auf Menschen zu, kann zuhören, muß nicht immer meinen Kopf durchsetzen und bin nicht aufbrausend. Ich habe keine Starallüren und verliere nicht die Bodenhaftung. Ein wenig Bauernschläue mag wohl auch mit ausschlaggebend sein.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Als sich in China die Realisierung eines Projektes anbahnte, kalkulierte ich zu einem Fixpreis, dann setzte ich mich einfach in den Flieger und sah mich vor Ort um. Ich habe keine Angst vor solchen Aufgabenstellungen. Besondere Herausforderungen ergeben sich für mich bei persönlichen Problemen von Mitarbeitern und Kunden bzw. wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verläßt.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Erstmals als erfolgreich empfand ich mich bereits, als ich die Hauptschule abgeschlossen hatte.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Erfolgreich war meine Entscheidung, mich mit wieder mit pentanova in dieser Branche selbständig zu machen.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Ich würde sagen, Authentizität ist am besten.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich denke, ich werde von Mitarbeitern, Kollegen und Kunden geschätzt.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Neue Mitbewerber aus den Reformländern des Ostens oder aus China drängen mit billigen Preisen auf den Markt. Das mag vielleicht auf den ersten Blick ein Problem sein, aber man muß sich eben darauf einstellen, indem man zum Beispiel selbst nach China geht. Allerdings hat sich herausgestellt, daß wirklich hochqualifizierte Arbeit sich auch sehr schnell auf einem relativ hohen Preisniveau einpendelt.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine wesentliche Rolle bei meinem Erfolg.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Die richtige Auswahl der Mitarbeiter ist ganz wesentlich. Für mich zählt die Persönlichkeit der Mitarbeiter. Ich kann nicht mit Egoisten und Eigenbrötlern arbeiten, die nicht teamfähig sind. Personen, die auch einmal zuhören und auf die Probleme anderer eingehen können, sind bei mir willkommen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Vernünftige Bezahlung, Wertschätzung, Prämien - manchmal auch überraschend - und vor allem ein gutes Betriebsklima sind wichtig, um die Mitarbeiter zu motivieren.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich denke, ich werde durchaus positiv gesehen, denn im Zuge der Trennung von VESCON schlossen sich die meisten Mitarbeiter mir an, obwohl sie mit meinem neuen Unternehmen einer ungewissen Zukunft entgegensahen.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Es ist eine junge Familie mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz in Verbindung mit einer guten betriebswirtschaftlichen Führung und einer effizienten Kostenstruktur. Intensive und langjährige Kundenbeziehungen bilden den notwendigen Rahmen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Mit vielen Mitbewerbern habe ich ein sehr gutes Verhältnis, einige arbeiten allerdings leider unseriös, und dadurch ist das Verhältnis zu dieser Gruppe gespannt. Es kommt allerdings durchaus auch immer wieder zu Kooperationen mit seriösen Marktbegleitern.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich bin berufsbedingt sehr viel unterwegs, aber ich versuche mittlerweile, mir den Sonntag für meine junge Familie freizuhalten. Auch verbringe ich als Ausgleich zu meiner Tätigkeit gerne Zeit mit Freunden außerhalb des Unternehmensumfeldes.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Wer erfolgreich sein will, sollte bereit sein, hart zu arbeiten und auf Leute zuzugehen, soziale Kompetenz beweisen und Risikofreude an den Tag legen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich stelle mir vor, in den nächsten Jahren durchaus einige Tätigkeiten abzugeben und nicht immer an vorderster Front zu kleben Weiters will ich die internationale Ausrichtung des Unternehmens vorantreiben und konsequent erweitern.

Mitgliedschaften

Motorflugunion Graz.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alfred Pfeifer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kottulinsky
Sedelmayer
Gerl
Exenberger
Höfer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 22 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.