Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
sigma
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
bondi
cst
131097

 

* Dipl.-Ing. Silvia Balazs-Toth

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Pächterin
Kräuterwirt Preinerhof
2654 Prein an der Rax, Preinrotte 24
Diplomingenieurin für Wirtschaft und Handel
Speiselokale
5
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Silvia
Balazs-Toth
11.06.1976
Budapest / Ungarn
Elisabeth und Miklos Toth
Barnabas (2003)
Verheiratet mit Zsolt
Musik hören, Kochen, Kochbücher

Service

Silvia Balazs-Toth
Werbung

Balazs-Toth

Zur Karriere

Zur Karriere von Silvia Balazs-Toth

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Während des Besuches der Fachmittelschule von 1990 bis 1994 in meinem Heimatland Ungarn erhielt ich 1991 im Rahmen meiner Ausbildung während einer Ausstellung für Wirtschaft und Gastronomie in Gloggnitz die Möglichkeit, die folgenden drei Jahre ein je achtwöchiges Praktikum in einem Gastronomiebetrieb in Österreich zu absolvieren. Ich wurde von der Familie Rattner-Eggl vom Preinerhof unter mehreren Bewerberinnen ausgewählt. Als ich bereits den Maturaabschluß als Köchin/Kellnerin besaß, wollte ich wieder eine Saison im Preinerhof arbeiten, erhielt jedoch keine Arbeitsbewilligung. So beschloß ich, mich von 1994 bis 1996 an der Hochschule für Handel, Fremdenverkehr und Gastronomie in Ungarn zur Hotelmanagerin weiterbilden zu lassen. Als ich meinen Hochschulabschluß in der Tasche hatte, mußte ich feststellen, daß es aufgrund der vielen Absolventen kaum Stellenangebote im Gastgewerbe gab. So absolvierte ich von 1997 bis 2001 ein zusätzliches Fernstudium an der Hochschule für Handel und Wirtschaft an der Szent István Universität in Gödöllö, das ich erfolgreich als Diplomingenieurin für Wirtschaft und Handel abschloß. Von 2000 bis 2002 war ich als Büroleiterin in einer Werbegrafikfirma tätig, wo ich mit dem Bereich Human Resources, der Administration und den Finanzen betraut war. Während der Karenzzeit nach der Geburt meines Sohnes kontaktierte ich Herrn Rattner, mit dem ich über die Jahre in Kontakt geblieben war, ob er wüßte, wo und wie ich einen Gastbetrieb in Österreich pachten könnte. Zu meiner Überraschung erklärte er mir, daß er sich mit der Absicht trage, sein Gasthaus zu verpachten. Nach reiflicher Überlegung beschloß ich vor etwa einem Jahr, den Betrieb zu übernehmen. Wir bieten unseren Gästen eine ausgezeichnete Küche und verfügen auch über acht Gastzimmer.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Silvia Balazs-Toth

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für meinen Erfolg waren mein Fleiß und meine Durchsetzungskraft. Aber auch ein bißchen Glück war notwendig.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Nein, das glaube ich nicht. Frauen haben generell mehr Power.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Selbstverständlich sind die Mitarbeiter am Erfolg wesentlich beteiligt. Alleine ist es nicht möglich, einen Betrieb erfolgreich zu führen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich beschäftige auch Mitarbeiter aus Ungarn, denn wir haben mittlerweile schon sehr viele Gäste aus Ungarn, die es besonders schätzen, sich in ihrer Muttersprache verständigen zu können. Das wichtigste Auswahlkriterium für mich ist jedoch, daß ein Mitarbeiter seinen Beruf gerne und mit Freude ausübt. Dann ist er auch an seiner Arbeit wirklich interessiert und lernt viel dazu.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Erstens bekommt jeder Mitarbeiter sein Trinkgeld, zweitens lege ich großen Wert auf ein freundliches und familiäres Betriebsklima. Ich mache mit meinen Mitarbeitern des öfteren Ausflüge, und wir schnuppern in andere Gastbetriebe hinein. Ich habe auch immer ein offenes Ohr für die Probleme und Anliegen meiner Mitarbeiter.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere Stärken sind einerseits die ausgezeichnete Küche und andererseits auch unser freundliches Service. Wir haben einen eigenen Kräutergarten, den wir auch beibehalten wollen. Wir sind jedoch auch bemüht, neue Ideen umzusetzen, wie z.B. ungarische Wochen oder andere Spezialitäten-Events. Viele Gäste kommen wegen der Sommerfestspiele von außerhalb, aber wir sind auch sehr um unsere einheimischen Gäste bemüht.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wir haben ein kollegiales Verhältnis zur Konkurrenz und kommen sehr gut miteinander aus. Dazu kommt noch, daß wir andere Gäste betreuen und im Unterschied zu unserem Mitbewerber nicht auf große Gruppen ausgerichtet sind.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mein Sohn ist bis 16 Uhr im Kindergarten. Am Nachmittag ist meine Taufpatin hier, die bei uns lebt und sich nach dem Kindergarten um unseren kleinen Sohn kümmert. Ansonsten nehme ich mir die Freizeit, die ich für mein Kind und mein Privatleben brauche. Von Montag bis Mittwoch ist der Gastbetrieb geschlossen, in dieser Zeit betreuen wir nur unsere Hausgäste, die ein Zimmer mit Frühstück oder Halbpension gebucht haben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte unseren Gastbetrieb noch besser weiterführen. Mein Ziel ist es, den Gästen eine Haubenküche anbieten zu können. Ein weiteres Ziel, das ich im Hinterkopf habe, ist, einen zusätzlichen kleinen Gastbetrieb in der Umgebung oder am Semmering zu eröffnen.
Ihr Lebensmotto?
Sag niemals nie.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Silvia Balazs-Toth:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Vigl
Wolf
Genser
Leeb
Kramer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 10 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.