Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Zingl-Bau-Banner
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
131169

 

* Daniel Gutjahr

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Restaurant Daniel
A-1010 Wien, Seilerstätte 16
Zuckerbäckermeister, Gastronom
Speiselokale
Banner

Profil

Zur Person

Daniel
Gutjahr
05.03.1949
St. Martin
Maria und Daniel
Die Familie Gutjahr entstammt einem alten Geschlecht aus dem 17. Jahrhundert
Fotografie in der Natur, Partys geben, Gastronomie

Service

Daniel Gutjahr
Werbung

Gutjahr

Zur Karriere

Zur Karriere von Daniel Gutjahr

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte in Graz die Lehre zum Zuckerbäcker, Koch und Kellner. Von Vorteil war für mich, daß mein Lehrmeister zugleich einer meiner Fachlehrer in der Berufsfachschule war. Nach der Gesellenprüfung zum Koch/Kellner sammelte ich Berufserfahrungen in der Schweiz. Im Schloß Lenzburg und im Hotel Haller, wo die damalige politische Prominenz bewirtet wurde, konnte ich auch meinen persönlichen Horizont erweitern und wurde kulturell sehr geprägt. Ich wurde von Adeligen auch für persönliche Dienste engagiert und fühlte mich als junger Mensch angespornt, Eigenkreationen herzustellen, so stellte ich zum Beispiel Marmeladen nach meiner Rezeptur her. Später war ich im Hotel Metropol tätig, wo ich auch als Personalchef von 160 Mitarbeitern aus neun Nationen fungierte. Weiters war ich in Adelboden (Berner Oberland) im Hotel Nevada-Palace beschäftigt. Danach führte ich ein Jahr lang das Hotel Merscheid in Deutschland, wo ich einige Ideen verwirklichen konnte. Ich kehrte vorerst zurück in die Steiermark, doch dann entschloß ich mich dazu, in Wien meine berufliche Karriere fortzusetzen. Der Volksschauspieler Toni Wagner und ich erneuerten das Glacis-Beisl, das 1976 neu eröffnet wurde. Wir bewirteten mit großem Engagement das gehobene Wiener Publikum aus Politik und Kunst. Ich mußte dann den Militärdienst ableisten und gründete anschließend, 1980, im dritten Wiener Bezirk einen Restaurantbetrieb. Leider liefen die Geschäfte anfangs nicht so gut, und ich war nebenbei in der Kurkonditorei Oberlaa tätig. Dann gelang es mir, Schwung in das Lokal zu bringen, und wir hatten sehr viele prominente Gäste. Wir gewannen immer mehr an Attraktivität und erhielten gute Kritiken im Falter-Verlag. 1986 eröffnete ich das Restaurant Daniel, ein Feinschmecker-Lokal beim Theater Ronacher in der Wiener Innenstadt. Wir konnten hier schon zahlreiche Größen aus Kunst, Kultur und Politik bewirten.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Daniel Gutjahr

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Das Erfolgsbewußtsein ergibt sich aus dem harmonischen Zusammenspiel vieler kleiner Rädchen. Ich nehme meinen Erfolg mit Demut und Dankbarkeit an.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin sehr dankbar für alles, was mir vergönnt ist.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin für die Gastronomie geboren, die ein breit gefächertes und vielschichtiges Feld darstellt. Schon als Lehrling setzte ich alle Sinne ein und konnte sehr viel lernen. In meiner Jugendzeit steckte ich voll Tatkraft und Elan, arbeitete sehr viel und genoß die Anerkennung der unterschiedlichsten Gäste. Ich fühlte mich dadurch angespornt, meine Kreativität mehr und mehr zu entfalten, Eigenkreationen umzusetzen und mich ständig zu verbessern. Mit 25 Jahren führte ich ein Hotel und erkannte in diesem Alter durchaus die Verantwortung, in einer führenden Position mit immer höheren Budgets arbeiten zu müssen. Ich lernte, daß alles seine Zeit braucht, daß man oft viel geben muß, um auch viel zurückzubekommen. Viele meiner beruflichen Wünsche erfüllten sich, und ich traf die Entscheidung für die berufliche Selbständigkeit, weil ich ohnehin gewohnt war, einen hohen Einsatz zu leisten, und zudem einen großen Bekanntenkreis hatte. In meinem Lokal bieten mein Team und ich unseren Gästen neben erstklassiger Bewirtung bewußt Momente der Entspannung.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Die Ausbildung, die ich als Lehrling bei meiner Lehrmeisterin im Steirerhof genoß, war sehr streng, jedoch profitierten alle Lehrlinge von ihrer harten Schule.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich glaube, man motiviert am besten seine Mitarbeiter, indem man sich selbst treu bleibt. Ich habe wahrscheinlich Vorbildwirkung auf meine Mitarbeiter, da ich alles, was anfällt, auch selbst mache, so zum Beispiel den Abwasch. Auch bemühe ich mich zu erkennen, ob es meinen Mitarbeitern gut geht oder nicht, und versuche, bestmöglich auf ihre Wünsche und Anliegen einzugehen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ein Privatleben gibt es nur in der Theorie, aber wenn ich einmal wirklich frei habe, dann erhole ich mich in der freien Natur. Zudem bin ich gerne Gastgeber von geselligen Zusammenkünften, lege allerdings hohen Wert darauf, daß meine privaten Gäste diese Treffen wertschätzen.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man muß viel geben, um Entsprechendes zurückzubekommen. Erfolg kommt nicht von alleine. In der Gastronomie soll man sich erst dann selbständig machen, wenn man bereits einen guten Überblick über die Branche hat und eine langfristige Perspektive einnehmen kann. Ich lehne es jedoch ab, Menschen Empfehlungen zu geben, die mit der Phrase Du mußt beginnen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich würde gerne ein Hotel auf einem anderen Kontinent eröffnen, Menschen Arbeit geben und sie dabei unterstützen. Tourismus kann viel erreichen, und ich kann mir gut vorstellen, Menschen auszubilden, ihnen zu helfen, berufliche Selbständigkeit zu erlangen. Um dieses Ziel erreichen zu können, möchte ich noch lange gesund bleiben.

Publikationen

Beiträge für das Kochfernsehen

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Daniel Gutjahr:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Eck
Kepplinger
Klawatsch
Hannl
Taferner

 

Senden Sie uns Ihr Farbfoto!
 
Zeigt Ihr Profil noch immer das schwarz/weiss Bild 
aus der Buchreihe Club-Carriere? Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil mit einem Farb-Bild.


Wirken Sie sympathischer, lebendiger und aktiver mit einem Farb-Bild. Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.


Lock-Down-Aktion bis Ende April
jetzt GRATIS!
 

Bild an Club-Carriere mailen

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.