Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
sigma
51700-otti1
cst
bondi
150374 - Ankenbrand
131200

 

* Shirin Maghsudi

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Cortez Xclusiv Bar
A-1060 Wien, Linke Wienzeile 42
Gastronomin
Abendunterhaltung
Banner

Profil

Zur Person

Shirin
Maghsudi
18.04.1980
Theheran / Iran
Masi und Mohamed
Kino, Essen, Musik, Tanzen

Service

Shirin Maghsudi
Werbung

Maghsudi

Zur Karriere

Zur Karriere von Shirin Maghsudi

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich kam vor 20 Jahren mit meinen Eltern von Persien nach Österreich, wo ich die AHS besuchte und mit Matura abschloß. Parallel dazu war ich immer als Kellnerin in Discotheken tätig, und obwohl ich zunächst studieren wollte, beschloß ich, weiterhin im Gastgewerbe zu arbeiten. Vor zwei Jahren übernahm ich die Geschäftsführung des Cortez, das mein Freund erworben hatte. Wir sprechen ein gemischtes Publikum zwischen 20 und 50 Jahren an, bieten hervorragende Cocktails und mexikanische Küche.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Shirin Maghsudi

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich ist Erfolg nicht gleichzusetzen mit Geld. Wenn ich einen guten Cocktail mixe, über den sich der Gast freut, habe ich zum Beispiel für ein paar Minuten Erfolg. Beruflicher Erfolg liegt für mich darin, daß immer mehr Gäste ins Cortez kommen. Mein Erfolg ist es auch, daß ich in einem Alter, in dem andere nur Spaß haben wollen, mit beiden Beinen fest im Leben stehe und wirklich weitergekommen bin.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Nein. Ich bin erst dann erfolgreich, wenn ich mehrere Cortez-Filialen in Wien führe.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich habe mich für meinen Erfolg sehr engagiert und hatte abgesehen von meinem Freund, der mir in vielen Belangen weitergeholfen hat, niemanden, der mich zum Beispiel finanziell unterstützt hätte. Ich habe bisher alles aus eigener Kraft geschafft, und darauf kann ich auch stolz sein.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Für mich ist jeder Arbeitstag eine neue Herausforderung. Wenn ich morgens aufstehe, denke ich sofort daran, was ich an diesem neuen Tag machen kann. Ich bin ein Mensch, der sich Ziele steckt und sie auch erreicht. Wenn ich mir etwas vornehme, gebe ich so lange nicht auf, bis ich es erreicht habe.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Niemand hat mir zugetraut, mit 23 Jahren ein Lokal zu übernehmen, und als ich es übernahm, waren alle Mitarbeiter älter als ich. Ich mußte mich durchsetzen, denn anfangs brachten sie mir nicht viel Respekt entgegen. Ich mußte beweisen, daß ich dazu fähig bin, Mitarbeiter zu führen. In der Gastronomie ist es für mich als Frau sicher schwieriger, als Geschäftsfrau akzeptiert zu werden. Ich stamme außerdem aus einer Kultur, in der es nicht üblich ist, daß Frauen diesen Beruf ausüben. Da ich nie abhängig von meinen Eltern sein wollte, arbeitete ich schon mit 16 als Kellnerin, was für viele Menschen aus meinem Kulturkreis abschreckend war, da man in Persien als Mädchen nicht in dieser Rolle akzeptiert wird. Davon ließ ich mich aber nicht abschrecken, denn ich hörte nicht auf die anderen, sondern konzentrierte mich auf mein Ziel.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich glaube, daß beides seine Berechtigung hat.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich hatte kein großes Vorbild oder Idol. Alles, was ich erreicht habe, habe ich aus eigener Kraft geschafft.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung empfinde ich, wenn mir meine Stammgäste Blumen bringen und mir sagen, daß sie nur wegen mir hierher kommen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Ich ärgere mich sehr, wenn ich an Lokalen vorbeigehe, die durch sehr niedrige Preise Publikum anlocken. Mit meinen Preisen liege ich ziemlich in der Mitte. Ich finde es auch traurig, daß in der Gastronomie niemand miteinander arbeitet, sondern neidisch auf die Konkurrenz schaut und ihr den Erfolg nicht gönnt.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Es gibt in meinem Umfeld sowohl Neider als auch Menschen, die mir meinen Erfolg gönnen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ich habe mir in der Zwischenzeit ein neues Team zusammengestellt, mit dem ich sehr gut zusammenarbeite. Ohne gute Mitarbeiter wäre es sehr schwierig, mein Lokal erfolgreich zu führen, daher spielen sie beim Erfolg eine tragende Rolle.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Eine gute fachliche Ausbildung ist mir sehr wichtig, aus diesem Grund arbeite ich nur mit Profis zusammen. Viele Bewerber überschätzen sich und unterschätzen die Tätigkeit in der Gastronomie, weil sie glauben, sie sei nicht anspruchsvoll, was aber nicht zutrifft.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Meine Mitarbeiter sind grundsätzlich durch den Erfolg des Lokals motiviert. Ich glaube, daß ich sie motiviere, weil ich selbst alle Arbeiten verrichte und nicht die Chefin spiele - ich wasche genauso Geschirr ab oder leere Aschenbecher aus wie meine Kellner und denke, daß ich damit eine Vorbildfunktion ausübe. Außerdem lachen wir viel miteinander und haben Spaß an unserer Tätigkeit.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unsere hervorragenden Cocktails, die nicht teuer sind, sind unsere größte Stärke. Wir haben jeden Tag eine Happy Hour und richten uns nach den Wünschen unserer Gäste - wenn sie in Stimmung sind und tanzen möchten, drehen wir gern die Musik lauter. Unsere Gäste können sich im Cortez absolut wohlfühlen, und viele unserer Stammgäste betrachten das Lokal wie als ihr erweitertes Wohnzimmer. Eine weitere Stärke ist unsere Küche: wir bieten mexikanische Speisen, und ich beschäftige eine sehr gute Köchin sowie einen mexikanischen Koch, die ihr Handwerk verstehen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich interessiere mich dafür, was meine Mitbewerber machen, betrachte sie aber nicht als Konkurrenten, weil jeder seine eigene Arbeitsweise und seinen eigenen Stil hat.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe momentan sehr wenig Zeit für meine Familie bzw. meine Eltern, aber sie gönnen mir meinen Erfolg und akzeptieren mein Engagement. Mir ist generell bewußt, daß man in der Gastronomie ein sehr spärliches Privatleben hat, aber da mir meine Arbeit Spaß macht, bin ich einfach gern im Lokal.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Das wichtigste ist meines Erachtens, ein Ziel zu haben und dieses konsequent zu verfolgen, ohne sich dabei darum zu kümmern, was die anderen sagen. Einem jungen Menschen - ich bin ja selbst noch jung - würde ich außerdem dringend raten, die Schule abzuschließen. Ohne Fachausbildung oder Matura hat man heute absolut keine Chance, am Arbeitsmarkt zu bestehen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein großes Ziel ist es, mit 40 mehrere Filialen des Cortez zu führen. In naher Zukunft möchte ich das Lokal um die Kellerräumlichkeiten erweitern, wo ich Live-Musik und eine Tanzfläche bieten werde.
Ihr Lebensmotto?
Nie aufgeben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Shirin Maghsudi:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Moser
Hussek
Hanisch
Tonninger
Mayer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 22 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.