Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
150374 - Ankenbrand
bondi
hübnerbanner
cst
pirelli
131232

 

* Dipl.-Ing. Jens Luckart

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Braumeister, Prokurist
Brauerei Kapsreiter GmbH
4780 Schärding, Linzer Straße 1
Braumeister
Getränke
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing.
Jens
Luckart
08.07.1975
Frankenthal / Deutschland
Elke und Armin
Moritz (2001) und Levi (2003)
Verheiratet mit Heidrun
Triathlon, Gitarre spielen

Service

Jens Luckart
Werbung

Luckart

Zur Karriere

Zur Karriere von Jens Luckart

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der AHS-Matura machte ich mich auf die Suche nach einem Lehrplatz als Brauer. Dieser Beruf interessiere mich, weil ich während eines Ferialjobs in der gehobenen Gastronomie mit Getränken und natürlich auch mit Bier befaßt gewesen war. Ich wollte damals soviel wie möglich über das Produkt Bier erfahren und begann mich ausführlich damit zu beschäftigen, weil es mir sehr wichtig war, den Gästen Auskunft darüber geben zu können. Die Suche nach einer Lehrstelle ist in diesem Beruf nicht einfach, da es von den Betrieben so gehandhabt wird, daß nur dann ein Lehrling ausgebildet wird, wenn feststeht, daß dieser in der Folge als Geselle im Unternehmen beschäftigt werden wird. Mein Lehrbetrieb wurde dann die Brauerei Sigl in Obertrum. Dort hatte ich ein sehr gutes Verhältnis zum Braumeister, der mich schließlich dazu anspornte, das Studium zum Braumeister an der TU München zu absolvieren. Diese Entscheidung war sicher eine ganz wesentliche in meinem Leben und eröffnete mir natürlich viele Perspektiven. Während des Studiums, das ich in sehr kurzer Zeit abschloß, konnte ich meine Erfahrungen in der Praxis vertiefen. Während meiner sehr theoretisch gehaltenen Diplomarbeit an der TU zum Thema Numerische Simulation am Computer stieg ich schließlich in den Beruf ein. Beides gleichzeitig zu schaffen, gelang mir dann entgegen der Befürchtungen meiner Professoren sehr gut, und so war ich bereits zweiter Braumeister in einer Brauerei in Berlin. Nach sehr kurzer Zeit ergab sich die Gelegenheit, als Braumeister in die Schärdinger Brauerei Kapsreiter zu wechseln. Da es mein Wunsch war, in Österreich zu arbeiten, ergriff ich die Chance und übe die Funktion der technischen Leitung nun seit mittlerweile vier Jahren aus. In diesem Unternehmen fühle ich mich zuhause.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Jens Luckart

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich nicht ausschließlich, jedes Jahr den Gewinn zu erhöhen. Ich definiere Erfolg über das Gefühl, das ich habe, wenn ich zum Beispiel Kunden besuche, die sich freuen, die Person kennenzulernen, die das Bier braut, das sie das ganze Jahr über gerne trinken. Das ist ein schönes Gefühl und eine Bestätigung für meine Arbeit.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich sehe mich als sehr erfolgreich, weil ich die Dinge, die mir wichtig sind, verwirklichen kann.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für meinen Erfolg sind meine Kompetenz, die Tatsache, daß ich meinen Beruf liebe und auch ein Quentchen Glück. Ich versuche immer mein Bestes zu geben und denke, daß sich diese Einstellung bisher gelohnt hat.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? In meiner heutigen Position habe ich niemanden, den ich als mein Vorbild bezeichnen würde. Der Braumeister in meinem ehemaligen Lehrbetrieb imponierte mir, weil er seine Arbeit gut machte und seine Ideen umsetzte. Einer meiner ehemaligen Professoren an der TU München war mir vor allem in technischen Belangen ein Leitbild.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
In meinem Beruf habe ich schon viele Anerkennungen erfahren. Seit meiner Lehrzeit werde ich von meinen jeweiligen Vorgesetzten geschätzt. Der Braumeister während meiner Lehrzeit legte mir nahe, ein Studium zu absolvieren, da er in mir offensichtlich Potential erkannte. Nach dem Studium war es eine Anerkennung, innerhalb kurzer Zeit eine respektable Stelle zu finden. Jetzt, als Braumeister bei Kapsreiter, empfinde ich es als tolle Anerkennung, von den Kunden, mit denen ich in Kontakt trete, zu hören, wie zufrieden sie mit unseren Produkten sind und wie hoch sie die Brauerei schätzen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Der Biermarkt ist momentan eher stagnierend, und es herrscht großer Verdrängungswettbewerb. Es gibt viel Konkurrenz, aber ich betrachte es als Herausforderung, und es macht mir großen Spaß, mich gerade auf diesem Markt zu behaupten und zu bewähren.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich werde als besonnener und umgänglicher Mensch gesehen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine tragende Rolle beim Erfolg, denn jeder einzelne trägt einen unerläßlichen Beitrag zum Erfolg bei, und jeder einzelne hat die Verantwortung für das Gelingen des perfekten Produktes. Natürlich ist die Rolle als Führungskraft keine so leicht zu erfüllende, vor allem wenn man als junger Vorgesetzter in einen Betrieb mit zum Teil schon lang gedienten Mitarbeitern kommt. Da ich durch frühere Arbeitsstellen auch auf dem Gebiet des Umganges mit den Mitarbeitern schon etliche Erfahrungen gesammelt habe, hatte ich einen recht guten Einstieg in diesem Betrieb. Ich denke, daß das Klima in unserem Team sehr gut ist.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer. Mir gefällt dieser Satz von Antoine de Saint-Exupery sehr gut, und ich versuche diese Philosophie mit meinen Mitarbeitern auf unser Produkt anzuwenden.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Da wir aufgrund unserer vergangenen Zugehörigkeit zu einer großen Brauerei in Umfeld Wiens auf gerade diesem Markt sehr stark sind, empfinde ich es als große Anerkennung, als kleine Brauerei dort so großes Ansehen zu genießen. Nischen zu besetzen ist eine Stärke unserer Brauerei. Die Struktur der Führungsebene ist so angelegt, daß alle Führungskräfte beteiligt sind, wenn es darum geht, die Zielrichtung der Produkte zu definieren. So habe ich mit dem Bereich Marketing unmittelbar zu tun. Ich schätze es sehr, hier eine so vielfältige Position erfüllen zu können, die es mir erlaubt, in viele Bereiche des Unternehmens Einblicke zu gewinnen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich will unsere Brauerei mit Spitzenprodukten in eine gute Zukunft führen, auch wenn der Markt im Moment heiß umkämpft ist. Ich messe mich gern mit Mitbewerbern, weil unsere Biere aufgrund ihrer Qualität ganz vorne mit dabei sind.

Publikationen

Kolumne in der Zeitschrift Bier IG.

Mitgliedschaften

Verein ehemaliger Weihenstephaner, Verein Bier IG.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Jens Luckart:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Lugmayr
Starek
Howorka
Knemeyer
Buxbaum

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 9 Juli 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.