Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
bondi
cst
sigma
pirelli
Movitu-CC-Banner
131322

 

* Dipl.-Ing. Dr. Friedrich Wurzer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Dr. Wurzer IT Consulting GmbH
9064 Pischeldorf, Kirchengasse 13
Informationstechnologieberater
Berater / Sonstiges
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing. Dr.
Friedrich
Wurzer
23.10.1958
Friesach
Josef und Elsa
Sebastian (1984) und Tobias (1987)
Verheiratet mit Sonja
Musik, Laufen, Schifahren, Lesen
Cicero-Consulting.

Service

Friedrich Wurzer
Werbung

Wurzer

Zur Karriere

Zur Karriere von Friedrich Wurzer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich stamme aus einfachen Verhältnissen, mein Vater war Bauarbeiter, meine Mutter Hausfrau. Im Jahr 1977 schloß ich das Gymnasium in St. Veit ab und studierte danach von 1978 bis 1984 an der Technischen Universität in Graz Technische Mathematik. Im Jahr 1984 fand meine Sponsion statt. Von 1985 bis 1990 war ich in Leoben bei Joanneum Research (zuerst Institut für Rohstofforschung, dann Umwelt-Informatik) beschäftigt, in dieser Zeit kamen auch meine zwei Kinder zur Welt, weiters hatten meine Frau und ich mit dem Bau unseres Hauses zu tun. Im Jahr 1990 promovierte ich in Wien. Von 1990 bis 1994 war ich Bereichsleiter des Unternehmens Genesis bzw. Uniquare. Seit 1994 bin ich nun als selbständiger IT-Consulter tätig. Im Jahr 1999 gründete ich außerdem mit einigen Kollegen das Unternehmen Cicero Consulting, das IT-Gesamtlösungen anbietet und weiterentwickelt, wo ich vor allem für das Bankwesen und Banklösungen zuständig bin.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Friedrich Wurzer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich spreche von Erfolg, wenn man Grenzen, die einem von außen gesetzt werden oder die aus einem anderen Grund bestehen, überwinden kann. Jeder wird in einem bestimmten Umfeld geboren, das mehr oder weniger Möglichkeiten bietet. Ich sehe es zum Beispiel nicht als Erfolg an, wenn jemand in den florierenden Betrieb seines Vaters einsteigt. Doch wenn sich jemand aus eigener Kraft zu dieser Stellung hocharbeiten kann, dann spreche ich von Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, im Sinne meiner Definition sehe ich mich als erfolgreich. Ich stamme aus einfachen Verhältnissen und konnte aus eigener Kraft sehr viel erreichen. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ohne Mißerfolge gibt es keine Erfolge. Durch die eigenen Fehler lernt man am meisten. Wichtig ist der Hausverstand, der mir von meinen Eltern mitgegeben wurde. Dieser Hausverstand ist notwendig, um mit seiner Umwelt fertig zu werden, im täglichen Leben gut zurecht zu kommen und die banalen Probleme des Lebens zu meistern. Wenn man erfolgreich werden möchte, dann muß man mit Veränderungen und Problemen positiv umgehen können. Eine gewisse Grundintelligenz ist bestimmt auch notwendig. Wenn man konkrete Ziele hat, ist es einfacher, erfolgreich zu werden.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich reagiere auf Schwierigkeiten mit Gelassenheit. Man braucht oft nicht alles so ernst zu nehmen, wie es im ersten Moment zu sein scheint. Ein gewisses Selbstvertrauen ist sicher notwendig, man muß auf seine eigenen Stärken vertrauen und sich seiner eigenen Möglichkeiten bewußt sein. Es gibt auch folgende Lebensweisheit: Man braucht im Leben drei Dinge: Kraft, Gelassenheit und Weisheit. Kraft, um die Dinge zu ändern, die man ändern kann, Gelassenheit, um die Dinge hinzunehmen, die man nicht ändern kann, und Weisheit, um zwischen den beiden unterscheiden zu können. Sehr nützlich ist weiters eine gute Organisation.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Meine erfolgreichste Entscheidung war jene zur beruflichen Selbständigkeit. Die IT-Branche ist ohnehin risikobehaftet, und wenn ich als Selbständiger arbeite, dann bin ich mir dessen wenigstens bewußt und habe einen besseren Überblick, sodaß ich genauere Zukunftsprognosen erstellen kann. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Imitation ist als Basis notwendig, man muß das Rad nicht immer neu erfinden. Man kann gewisse Dinge als gegeben annehmen und darauf aufbauen. Ohne diese Basis komme ich erst gar nicht so weit, selbst auch kreativ werden zu können. Das berühmte I-Tüpfelchen ist dann natürlich die Originalität.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Schwerwiegende Probleme fallen mir ad hoc nicht ein. Viele Menschen sind vom raschen technischen Fortschritt gänzlich überfordert, weil die Technologie oft nicht auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmt ist.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Mitarbeiter spielen eine ganz wichtige Rolle, ich sehe unser Unternehmen als eine Art Teamspiel. Wenn die Menschen im Team nicht optimal zusammenspielen, kann man nicht erfolgreich arbeiten. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Eine gute fachliche Ausbildung ist das Fundament. Am wichtigsten ist aber mein erster persönlicher Eindruck, manchmal spielen auch Empfehlungen von anderen Menschen eine Rolle.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich überlege, was mich selbst motivieren würde. Ich möchte meinen Mitarbeitern das Gefühl geben, daß sie mitentscheiden können, daß sie etwas bewegen können, und sie so von Betroffenen zu Beteiligten machen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich werde wohl als ruhig, korrekt und kompetent gesehen. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir sind kein Bauchladen, sondern bieten konkrete und spezielle Leistungen an. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich besuche nur selten Seminare. Interne Fortbildung findet manchmal mehr und manchmal weniger statt, ist im Zuge der alltäglichen Arbeit aber ohnehin notwendig. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Das Beständigste in unserer Welt ist der Wandel, das sollen die jungen Leute erkennen - sie müssen also flexibel sein. Man muß mit diesen Veränderungen arbeiten und darf keine Angst davor haben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich habe keine konkreten Karriereziele mehr, ich werde einfach versuchen, meine Möglichkeiten so gut wie möglich zu nützen und helfen, die Firma Cicero weiter aufzubauen. Ansonsten möchte ich einfach glücklich weiterleben, Beruf und Privatleben in Einklang bringen und meine Kinder unterstützen.
Ihr Lebensmotto?
Jazz! Improvisation auf höchstem Niveau oder kunstvolles Zusammenspiel hervorragender Individualisten ist das beste, das der Welt passieren kann.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Friedrich Wurzer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Klar
Macht
Piacek
Müller
Neuböck

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 16 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.