Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
sigma
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
hübnerbanner
51700-otti1
cst
131328

 

* Christine Molner, (Interview aus 2003)

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Direktorin
Landesgästehaus Bad Hall
A-4540 Bad Hall, Kurhausstraße 5
Verwalterin
Assoziierte Institutionen, Vereine, Sonstiges
Banner

Profil

Zur Person

Christine
Molner
02.05.1948
Aigen im Mühlkreis
Viktoria und Josef Prädamik
Hans-Jürgen (1966) und Andrea (1969)
Sauna, Wandern, Garten, Gemeinderat

Service

Christine Molner
Werbung

Molner

Zur Karriere

Zur Karriere von Christine Molner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich wuchs als Waisenkind in diesem Heim auf, das zu jener Zeit ein Waisenhaus war. Später war ich im Heim als Hilfserzieherin beschäftigt und kehrte, nachdem ich in der Zwischenzeit in der Werbebranche tätig gewesen war, wieder in das Heim zurück, da ich unbedingt wieder hier eine Arbeitsstelle haben wollte. So war ich ab 1986 im Heim als Reinigungskraft beschäftigt, absolvierte jedoch Buchhaltungs- und Bürokurse und legte die C-Beamtenprüfung ab. In weiterer Folge konnte ich 1988 das Haus als Leiterin übernehmen. Unter meiner Leitung wurde das Haus dreimal umgebaut, und wir verfügen derzeit über 85 Betten. Das Landeserholungsheim Bad Hall ist ein Kurhaus und dient in den Ferien als Ferienhaus für Landesbedienstete mit Mehrkindfamilien. 1991 ging ich in die Politik. Ich bin Obfrau der Volkspartei Bad Hall und fungiere mittlerweile als erste Vizebürgermeisterin. Ich bin sehr stolz, bei der Generalversammlung der ÖVP mit 100 Prozent der Stimmen gewählt worden zu sein. In meiner Funktion als Kulturreferentin brachte ich Opern und Musicals ins Theater von Bad Hall. Des weiteren bin ich Kuratorin der evangelischen Pfarrgemeinde und die erste Frau im Aufsichtsrat der Sparkasse Kremstal-Pyhrn. Als Politikerin bin ich sehr beschäftigt und muß auch stets präsent sein. (Anm. d. Red.: Interview aus dem Jahre 2003. Seit 1.11.2008 im Ruhestand)

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christine Molner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet mir sehr viel, weil Frauen sich im Berufsleben stets beweisen müssen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich als erfolgreich, da unter meiner Leitung viel Positives bewerkstelligt wurde.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich habe die Gabe, auf Menschen zuzugehen. In einem Dienstleistungsbetrieb ist es sehr wichtig, gut mit Menschen umgehen zu können. Ich bereite mich auch jeden Abend auf den nächsten Tag vor.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Das Erfolgsgefühl und mein Selbstbewußtsein wuchsen stetig mit den mir übertragenen Aufgaben.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es gab Probleme mit dem Pfarrer, und die Auflösung der Pfarre stand zur Diskussion. Ich konnte in einer Krisensitzung erreichen, daß sich alles zum Guten wendete.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine ehemalige Chefin, die man Die Generalin nannte, war sehr prägend, da sie sehr viel Ruhe ausstrahlte und Verständnis für jeden aufbrachte. Sie gab mir den Leitspruch Nach Möglichkeit sollst du nie unverrichteter Dinge zurückkehren auf den Weg mit.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Mir wird laufend Anerkennung gezollt, es rufen mich heute noch Leute an und bedanken sich dafür, von mir einst einen guten Ratschlag erhalten zu haben. Wenn ich durch den Ort gehe, werde ich auch stets von Mitbürgern angesprochen. Ich erhalte auch von Hausgästen mir gewidmete Gedichte.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Wir sind ein eigenständiger Betrieb, doch viele Entscheidungen werden noch in Linz getroffen. Auch herrscht in manchen Bereichen zu viel Bürokratie.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter spielen eine große Rolle. Meiner Meinung nach ist ein Haus nur so gut wie das Team, das in ihm arbeitet.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Es muß großes Interesse für die Tätigkeit vorhanden sein, auch sind Ausdauer und Fleiß vonnöten.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Mitarbeiter benötigen sehr viel Lob, das ist Balsam für die Seele. Wir geben den Gästen Fragebögen vor der Abreise, um Rückmeldungen zu erhalten. Die Ergebnisse dieser Umfragen werden dann in den Dienstbesprechungen thematisiert.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Man kann nicht von allen Mitarbeitern geliebt werden, man muß auch Grenzen zeigen. Ich denke, daß sie mich schätzen.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unser Haus liegt sehr zentral im Ort und ist behindertengerecht adaptiert. Für ältere Menschen ist das Zentrum von Bad Hall zu Fuß erreichbar. Der Kurpark liegt vor dem Haus, und die Lage ist angenehm ruhig.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das Privatleben hat sich nach dem Weggang der Kinder zum Studieren mehr in den beruflichen und politischen Bereich verlagert.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte seinen Beruf lieben und mit Freude ausüben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christine Molner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Gruber
Kozel
Neulinger
Schwab
Twaroch

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.