Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
sigma
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
cst
51700-otti1
131332

 

* Jürgen Stark

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
CTC Car Technology Center OEG
8041 Graz, Ziehrerstraße 68a
Karosseriespengler und -lackierer
Fahrzeuge / Service
6
Banner

Profil

Zur Person

Jürgen
Stark
07.10.1978
Graz
Peter und Ingrid
Julia (2001)
Verheiratet mit Alexandra
Motorradfahren, Nachbarschaftspflege

Service

Jürgen Stark
Werbung

Stark

Zur Karriere

Zur Karriere von Jürgen Stark

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte den technischen Zweig der Hauptschule in Hausmannstätten und begann schon sehr früh, an Mopeds und Autos herumzubasteln. Daher war es naheliegend, eine Lehre als Karosseur zu beginnen. Ich absolvierte diese von 1994 bis 1997 bei Magna in Graz, blieb im Anschluß daran noch bei Magna beschäftigt und war auch im Ausland tätig. 1998 erhielt ich auf meine Bewerbung hin eine Stelle im Qualitätsmanagement, wo ich für die Überwachung der Einhaltung von Qualitätsstandards zuständig war. Anfangs war ich im Rohbau beschäftigt und später für die Montage zuständig, wo ich auch bereits Verantwortung für fünf Mitarbeiter zu tragen hatte. Im Jahr 2001 legte ich auch gleich die Meisterprüfung als Karosseriebauer, Spengler und Lackierer ab und beschloß, mich selbständig zu machen. Ich stieg in die an diesem Standort bereits bestehende Firma Konrad & Partner GmbH ein, die aufgrund von Altlasten allerdings bald darauf in Konkurs ging. Da beschlossen zwei Kollegen und ich kurzerhand, das Unternehmen aus der Konkursmasse zu kaufen, und so gründeten wir im November 2004 die heutige Firma CTC Car Technology Center OEG, die wir als freie Werkstatt führen. Das Unternehmen ist seither ständig im Wachstum begriffen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Jürgen Stark

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet, am Abend beruhigt nach Hause gehen und sagen zu können, daß meine Arbeit nicht umsonst war, auch Gewinn zu erzielen und zufrieden zu sein. Wenn ich dann auch noch etwas Zeit mit meiner kleinen Tochter verbringen kann, bin ich glücklich.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich kann mich nicht beschweren - es läuft im großen und ganzen sehr gut.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich bin kein Mensch, der schnell aufgibt. Das Geld, das ich aufgrund der Fehlinvestition verloren habe, lasse ich nicht auf der Straße liegen. Natürlich packe ich überall selbst an. Es war nie meine Absicht, den Chef zu spielen, und würde mir auch nicht diesen Erfolg ermöglichen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich widme mich jedem Problem in Ruhe und gehe davon aus, daß es für alles eine Lösung gibt. Wir beraten uns auch immer wieder im Team und gehen gemeinsam an die Lösung des Problems heran.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meinem ehemaligen Chef bei Magna, Herrn Kranner Josef, habe ich sehr viel zu verdanken. Er ließ mir bei meiner Arbeit und bei meinen Entscheidungen freie Hand, und wenn es Schwierigkeiten gab, konnte ich mich immer an ihn wenden. Dadurch lernte ich, Verantwortung zu übernehmen, und wurde in meinem Selbstbewußtsein gestärkt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich weiß, daß meine Frau und meine Eltern stolz auf mich sind. Wenn ich dann auch noch von den Kunden höre, daß sie zufrieden sind, dann bin ich es auch.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Die Kosten und Abgaben, die ein Unternehmer heute zu tragen hat, sind extrem hoch.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine große Rolle im Unternehmen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? In erster Linie gilt bei mir: Kein Bewerber wird vom Fleck weg aufgenommen, sondern schnuppert zwei oder drei Tage in der Werkstatt. Dabei stelle ich ihm auch bereits verschiedene Aufgaben, die er eben lösen muß. Wenn er dann auch noch gut ins Team paßt, steht seiner Aufnahme nichts mehr im Wege.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir haben im Unternehmen eine familiäre Atmosphäre und sind ein eingespieltes Team. Wenn meine Mitarbeiter ein Anliegen haben, können sie immer zu mir kommen. Schließlich verbringen wir auch viel Freizeit miteinander, was das gute Betriebsklima zusätzlich fördert.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir sind auch in der Lage, größere Schäden zu reparieren, und lernen immer gerne dazu. Wir arbeiten nur mit hochwertigen Materialien und Erstausrüsterqualität. Unser Motto lautet auch Qualität aus Leidenschaft.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich halte nicht viel von Preiskämpfen. Wir haben unseren Preis und bieten dafür auch eine entsprechende Leistung und gute Qualität.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich trenne Beruf und Privatleben strikt und kann recht gut abschalten, vor allem jetzt, wo es dem Unternehmen so gut geht.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Wir wollen unsere Position weiter festigen und planen auch, in den nächsten Jahren einen zweiten Standort zu errichten.
Ihr Lebensmotto?
Das Leben genießen.

Mitgliedschaften

Gewerkschaft für Metall und Textil.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Jürgen Stark:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fieg
Drlik
Schlesinger
Hofmann
Würzelberger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 20 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.