Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
cst
bondi
pirelli
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
131439

 

* Doris Lindenberger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführende Gesellschafterin
Health + Life Gesundheitsmanagement GmbH
1010 Wien, Börseplatz 6/19
Managerin
Diverse Gesundheitseinrichtungen
Banner

Profil

Zur Person

Doris
Lindenberger
17.05.1962
Wien
Handarbeiten, Bemalen von Porzellan, Natur, Wandern, Radfahren, Orientierungslauf

Service

Doris Lindenberger
Werbung

Lindenberger

Zur Karriere

Zur Karriere von Doris Lindenberger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte im Juni 1981 an einem Real- und Oberstufenrealgymnasium (naturwissenschaftlicher Zweig) und studierte anschließend ein Jahr Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Dieses Studium erschien mir jedoch als zu trocken, und die Organisation durch die Umstellung auf eine neue Studienordnung war mir zu chaotisch. Daher entschloß ich mich zunächst zu einem Wechsel und studierte Geographie als Einfachstudium, ehe ich 1985 einen fünfmonatigen Büropraxiskurs für Maturanten am bfi Wien absolvierte. Im Februar 1986 trat ich als Bürokraft in die Firma Interwork ein. In der Folge wechselte ich in die G. Bernhardt's Söhne GmbH und kehrte dann wieder zu Interwork zurück. Weitere Berufserfahrung sammelte ich von 1988 bis 1990 als Exportsekretärin bei der BBC-York GmbH. Von 1990 bis 1996 war ich aufgrund der Geburten meiner drei Kinder in Karenz. 1997 frischte ich, über das AMS, meine EDV-Kenntnisse auf und absolvierte am bfi einen Ordinationsgehilfenkurs. Im März 1999 konnte ich vorerst als geringfügig Beschäftigte bei der WRK Gesellschaft für Dienstleistungen des Wiener Roten Kreuz GmbH, Standort Health Consult, zu arbeiten beginnen. Bald darauf wurde ich zuerst Teilzeitangestellte, dann Assistentin der Geschäftsleitung der Health Consult Gesellschaft für Vorsorgemedizin GmbH, die 2003 aus der WRK Gesellschaft für Dienstleistungen des Wiener Roten Kreuz GmbH entstanden war. 2004 entschloß ich mich gemeinsam mit einer ehemaligen Kollegin, die Health + Life Gesundheitsmanagement GmbH zu gründen. Eines unserer wichtigsten Standbeine ist das Angebot der Vorsorgeuntersuchung für Private und Firmen, wobei wir über die staatlichen Standards hinausgehen und Zusatzmodule bei verschiedenen Fachärzten und Therapeuten bis zum fertigen Check (Fitneß, Manager) vorsehen. Sport und Bewegung sind eine weitere Säule unseres Angebots. Wir betreiben ein Facharztzentrum auf Ordinations-Sharing-Basis für diverse Fachärzte und Therapeuten und übernehmen für alle Bereiche jegliche Administration. Zum entspannenden Ausgleich ergänzt Frau Dipl. Kosm. Bettina Eichler unseren Standort um eine Kosmetikabteilung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Doris Lindenberger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg empfinde ich, wenn ich Zufriedenheit aus meiner Arbeit schöpfe und erkenne, daß meine Arbeitsleistungen anerkannt werden. Als Erfolg werte ich auch, wenn sich Patienten in unseren Räumen wohl fühlen, gerne kommen und uns weiterempfehlen. Ein Dankeschön für kleine Dienste zu erhalten, wenn man beispielsweise einen Patienten bei einem ausgebuchten Arzt einschiebt, ist schon ein kleines Erfolgserlebnis.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin zufrieden.

Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Ich finde, daß es einen Unterschied zwischen der Männer- und Frauenwelt gibt. Für einen Mann in einer gewissen Position ist eine gut ausgebildete, selbständige Frau eine Konkurrenz, die von ihm teilweise aus Konkurrenzangst oder Unverständnis in Ihrer Kompetenz angezweifelt wird. Unter Frauen herrscht ein anderer Ton, und man kann untereinander oft verläßlicher und einfacher kommunizieren. Mit einer weiblichen Geschäftspartnerin gelingt es, vieles reibungsfreier zu gestalten, während es mit Männern aufgrund ihrer „anderen Wellenlänge“ einfach mühsamer ist, zu verhandeln.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mich prägte niemand speziell, ich muß allerdings sagen, daß ohne die Unterstützung meiner Familie und meiner Geschäftspartnerin die Verwirklichung meiner Vorstellungen und Pläne nicht möglich gewesen wäre. Vorbilder sind mitunter ein großer Antrieb oder eine Art Leitstrahl, und doch muß man anderseits darauf achten, daß Vorbilder einen nicht zu sehr einschränken.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Wir sind im ersten Bezirk Wiens angesiedelt und sehr günstig für Berufstätige erreichbar, die in unseren attraktiven Räumlichkeiten unsere Vorsorgeuntersuchung - auch um verschiedene Module erweitert bzw. unterteilt - in Anspruch nehmen möchten. Bester Service und eine angenehme Atmosphäre werden bei uns großgeschrieben. Wir versuchen uns von der Spitalsatmosphäre und den Praxen, die gemäß dem üblichen Kassenärzte-Standard eingerichtet sind, abzuheben. Dem einzelnen Klienten steht wenn nötig ein bemühter Ansprechpartner für alle medizinischen Fachbereiche zur Seite. Wir suchten unser Ärzte-Team sehr bewußt aus.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich bemühe mich vollkommen abzuschalten, wenn ich aus dem Büro gehe, denn ich weiß, daß ich nicht unersetzlich bin. Als Mutter von drei Kindern wäre es mir gar nicht möglich, mich ständig mit meiner Arbeit zu befassen. Der Beruf der Mutter beinhaltet unter anderen die Qualifikation einer fähigen Troubleshooterin, Koordinatorin und Krisenmanagerin, und es gelingt mir, beide Lebenssphären ganz gut miteinander zu verbinden.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ein junger Mensch sollte auf jeden Fall eine gediegene Ausbildung abschließen, denn Bildung ist sehr wichtig. Es ist außerdem angebracht, auf dem Bildungssektor gewisse Flexibilität an den Tag zu legen. Mut zur Veränderung, Eigeninitiative und Kreativität sind hinsichtlich der Ausgestaltung des eigenen Berufsbildes immer wieder von großem Vorteil.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Gemeinsam mit meiner Geschäftspartnerin bin ich daran interessiert, daß sich unser Geschäftskonzept bewährt, und werde in dieser Hinsicht weiterhin mein Bestes geben. Die Menschen sollen mit dem Namen und der Marke Health + Life Gesundheitsmanagement GmbH ein Gesundheitszentrum assoziieren, wo sie sich rundum kompetent beraten und wohl fühlen. Auf lange Sicht möchte ich mit 60 Jahren in Pension gehen können und diese Zeit mit meiner Familie und Freunden genießen.

Mitgliedschaften

Gewerkschaft, WWF.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Doris Lindenberger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Breitenbaum
Thurner
Stalzer
Stocker
Weinfurter

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 28 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.