Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
cst
sigma
51700-otti1
pirelli
Movitu-CC-Banner
140318

 

* Oskar Hepp

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Stellvertretender Geschäftsbereichsleiter
Oberbank AG, Geschäftsbereich Salzkammergut
4840 Vöcklabruck, Stadtplatz 31-33
Bankangestellter, Filialdirektor
Kreditwesen
Banner

Profil

Zur Person

Oskar
Hepp
21.07.1949
Schwanenstadt
Oskar und Erna
Mag. Sabine (1977) und Mag. (FH) Christian (1980)
Verheiratet mit Ulrike
Bergwandern, Mountainbiken, Laufen, Reisen, Natur, Salzkammergut, Schitouren

Service

Oskar Hepp
Werbung

Hepp

Zur Karriere

Zur Karriere von Oskar Hepp

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte zunächst die Handelsakademie, wiederholte aber zweimal eine Klasse und schloß schließlich die Handelsschule ab. Nach dem Bundesheer bewarb ich mich 1969 für eine freie Stelle bei der Oberbank und begann in der Buchhaltung. Ein alter Bekannter überredete mich in der Folge, die Abendhandelsakademie zu absolvieren, die ich 1973 mit der Matura beendete. Der überwiegende Teil dieser Absolventen hatte den Job gewechselt, ich blieb aber bei der Oberbank. Hier durchlief ich alle Stationen. 1984 wurde eine Zweigstelle in Attnang-Puchheim eröffnet, die ich als Zweigstellenleiter übernahm. 1989 wurde ich stellvertretender Leiter in Vöcklabruck. Ab 1992 war ich Geschäftsbereichsleiter für Vöcklabruck mit vier Außenstellen. Nach der Zusammenlegung der Geschäftsbereiche Gmunden und Vöcklabruck wurde ich 2005 zum stellvertretenden Leiter des Geschäftsbereichs Salzkammergut mit insgesamt 120 Mitarbeitern ernannt. Der Einzugsbereich umfaßt die Bezirke Vöcklabruck und Gmunden.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Oskar Hepp

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg darf man nicht nur auf das Berufliche reduzieren, ich möchte auch das familiäre Umfeld einbeziehen. Eine intakte Familie ist sehr wichtig. Erfolg in der Arbeit habe ich, wenn ich etwas bewegen kann und entsprechende Freiräume und Gestaltungsmöglichkeiten vorfinde.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Eigentlich nicht, obwohl ich einiges erreicht habe. Ich bin nichts Besonderes, ich habe immer ein bißchen mehr gearbeitet und private Interessen hintangestellt. Wenn man mehr Engagement als andere an den Tag legt, kann man mehr erreichen. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich hatte immer große Freude an meiner Arbeit, und es macht mir Spaß, mit Kunden umzugehen. Mein Herz liegt im Kundenbereich.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich gehe an Herausforderungen sehr pragmatisch und offen heran. Die Branche verändert sich sehr rasant, und man muß für Veränderungen offen sein. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Die Oberbank ist traditionell eine Bank für den Mittelstand und die Industrie, wir betreuen aber auch private Lohn- und Gehaltsempfänger. Unsere Schwerpunkte sind der Wertpapierbereich und die Wohnbauförderung. Die Oberbank versteht sich als Regionalbank, die unabhängig in ihren Entscheidungen ihren Kunden vor Ort zur Verfügung steht. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ungelöst ist im Prinzip nur die Marktsättigung. Darum muß man die richtigen Strategien finden, um neue Märkte auszubauen. Die Oberbank geht jetzt mehr in den süddeutschen Raum. Besonders in Bayern haben wir große Erfolge mit den mittelständischen Unternehmen ab 200 Mitarbeitern, weil dort die Industriellen keine Ansprechpartner haben. Durch unsere Spezialisierung können wir bei Exporten sehr gut beraten. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Bei neuen Mitarbeitern schaue ich mir die schulische Leistung an, der erste Eindruck beim Vorstellungsgespräch zählt ebenfalls. Für mich ist wichtig, daß der Bewerber aus der Region stammt, offen und zugänglich ist.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Nur wenn man selbst motiviert ist, kann man andere motivieren. Wir machen Zielvereinbarungen, und ich schaue, wo ich die Mitarbeiter unterstützen kann. Ich hole auch immer wieder Quereinsteiger ins Team, weil diese meist sehr erfolgreich sind. Das Rollenbild hat sich geändert. Heutzutage sind verkaufsrelevante Eigenschaften und Flexibilität entscheidend. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Hier in Vöcklabruck sind wir nicht der Marktführer, aber wir haben mit allen anderen eine gute Gesprächsbasis.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Im Beruf bin ich ziemlich engagiert, aber das Wochenende halte ich für meine Familie frei. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man braucht Spaß an der Arbeit, dann zählen auch nicht die Stunden. Jungunternehmer sollen sich eine unbesetzte Nische suchen und das Kaufmännische nicht außer acht lassen.

Ehrungen

Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Oskar Hepp:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wegrostek
Güldner
Wachauer
Rothwangl
Eickmann

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 9 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.