Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Movitu-CC-Banner
bondi
cst
51700-otti1
sigma
pirelli
140385

 

* Martha Maria Gruber

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Marthas Schuhkastl
3040 Neulengbach, Hauptplatz 60
Bekleidung
Banner

Profil

Zur Person

Martha Maria
Gruber
16.08.1960
Sankt Pölten
Martha und Ferdinand Höllerer
Markus (1977) und Maximilian (1993)
Verheiratet mit Raimund
Schifahren, Wandern, Tanzen

Service

Martha Maria Gruber
Werbung

Gruber

Zur Karriere

Zur Karriere von Martha Maria Gruber

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abbruch der Handelsschule begann ich 1976 mit der Lehre zur Einzelhandelskauffrau, die durch meine erste Schwangerschaft unterbrochen wurde. Von 1978 bis 1990 arbeitete ich als Verkäuferin in meinem ehemaligen Lehrbetrieb. Als mein Chef erklärte, daß er in Pension gehen würde, sagte ich ihm, daß ich das Geschäft übernehmen wolle, und über Nacht fiel die Entscheidung. Im August 1990 gründete ich dann die Firma Marthas Schuhkastl.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Martha Maria Gruber

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich denke, es sind die kleinen, täglichen Erfolge, die wichtig sind. Alles zusammen fügt sich dann vielleicht wie ein Mosaik zu einem größeren Erfolg zusammen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich weiß nicht, ob ich wirklich erfolgreich bin, aber wenn ich mir mein Geschäft anschaue, kann ich zufrieden sein.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? In erster Linie war für meinen Erfolg die Tatsache ausschlaggebend, daß ich meine Arbeit gern mache. Es war auch wichtig, daß ich bestimmte Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt getroffen habe, ich zielstrebig bin und weiß, was ich will. Ich sehe mich zwar nicht als besonders ehrgeizig, aber ich möchte doch meine Vorstellungen realisieren.Wie begegnen Sie den Herausforderungen des beruflichen Alltags? Ich versuche Probleme, die sich mir stellen, zu lösen und mich von Herausforderungen nicht von der Umsetzung meiner Ziele abhalten zu lassen.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Eigentlich nicht, in meiner Branche spielt das keine so große Rolle.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Ich habe bisher noch nicht so sehr über meinen Erfolg nachgedacht, aber nach dem Umbau des Geschäftes 2002 hatte ich doch ein gewisses Gefühl des Erfolges.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Als ich relativ kurzfristig die Entscheidung traf, das Geschäft zu übernehmen und mich selbständig zu machen, traf ich meine erfolgreichste Entscheidung. Ein guter Entschluß bestand auch darin, im September 2005 zum 15jährigen Jubiläum eine Feier mit dem Kabarettisten Gerold Rudle zu organisieren, die ein ganz großer Erfolg war. Eingeladen waren Teilnehmer eines Gewinnspieles, das ich organisiert hatte.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Diese Frage stellt sich für mich eigentlich nicht: Es gibt nur ein Marthas Schuhkastl.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Nein. Ich habe mir eigentlich alles mehr oder weniger selber erarbeitet, und die einzigen beiden Menschen, die mich in gewisser Weise geprägt haben, sind meine Eltern.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erfahre ich in erster Linie durch die Kunden, die immer wieder kommen und ihrer Zufriedenheit auch durch Mundpropaganda Ausdruck verleihen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ein großes Problem ist sicher der fast ganzjährige Schlußverkauf der großen Ketten. Man kann als Kleinunternehmer zwar versuchen, durch punktuelle Aktionen etwas gegenzusteuern, aber natürlich ist das nur begrenzt möglich. Darüber hinaus spüre ich natürlich auch die Billigware made in China, mein Hauptargument ist jedoch die hohe Qualität.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Bei meiner Jubiläumsfeier hat mich unser Bürgermeister sehr gelobt, aber auch gemeint, daß ich sicher auch einige Neider habe, und das ist zweifellos wahr. Ich bin aber auch in der Wirtschaft der Gemeinde engagiert, und da erfahre ich durchwegs Anerkennung.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter sind sehr wichtig für den Erfolg.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich erwarte, daß sie selbständig arbeiten, und es ist natürlich auch wichtig, daß wir uns gut verstehen. Die fachliche Qualifikation kommt dann eigentlich mit der Arbeit.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere durch Lob und Anerkennung, durch eine gute Bezahlung, die einfach wichtig ist, und durch gemeinsame Veranstaltungen wie Weihnachtsfeier, kleine Geschenke zum Geburtstag, gemeinsames Ausgehen usw.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich glaube, daß ich von meinen Mitarbeitern respektiert und geschätzt werde.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere Stärken sind unsere Persönlichkeit, der Standort des Geschäftes im Herzen der Stadt und das freundliche Ambiente.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Wenn ich einen Schuh nicht lagernd habe, schicke ich die Kunden zu einem Kollegen im Ort, und ich denke, daß der Mitbewerb es umgekehrt auch so hält.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Es ist nicht immer ganz einfach, denn ich bin sehr gern im Geschäft, aber meine Familie kommt nicht zu kurz.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich besuche einige Seminare pro Jahr.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Wer eine gute Idee hat, soll versuchen sie zu realisieren. Es gibt den schönen Spruch Lebe Deine Träume und träume nicht Dein Leben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich wünsche mir, das Geschäft bis zu meiner Pensionierung erfolgreich weiterzuführen.
Ihr Lebensmotto?
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Martha Maria Gruber:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Rainer
Woisnitza
Jungkind
Hofbauer
Alroe

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 9 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.