Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
sigma
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
140539

 

* Dr. med. Susanne Fischer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Ordination Dr. med. Susanne Fischer
A-6900 Bregenz, Maurachgasse 19
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Fachärzte für Gynäkologie
4
Banner

Profil

Zur Person

Dr. med.
Susanne
Fischer
30.05.1962
Bregenz
Univ.-Prof. Dr. Ivo und Dr. Gertrude
Lesen, Konzerte, Theater
- Referentin an der Hebammenakademie in Innsbruck
- Referentin bei zahlreichen Frauengesundheitsveranstaltungen

Service

Susanne Fischer
Werbung

Fischer

Zur Karriere

Zur Karriere von Susanne Fischer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Die wichtigste Station sehe ich darin, in meine Familie hineingeboren worden zu sein. Meine Großeltern Dr. Erich Fischer und Dr. Erna Sylva Fischer führten schon gemeinsam jene Praxis, die ich heute führe, mein Großvater als Dermatologe, und meine Großmutter als Gynäkologin. Auch mein Vater war in ihr als Gynäkologe tätig. Ich besuchte das Gymnasium in Bregenz und absolvierte anschließend das Studium der Medizin an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Nach meiner Promotion absolvierte ich die Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin in Waidhofen an der Ybbs, um mich danach an der Universitätsklinik Innsbruck auf meinen eigentlichen Berufswunsch, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, zu spezialisieren. Seit 1999 bin ich als Referentin an der Hebammenakademie in Innsbruck tätig. 2002 eröffnete ich schließlich meine eigene Praxis in meiner Heimatstadt Bregenz.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Susanne Fischer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Als Erfolg sehe ich die Möglichkeit, meinen gewünschten Beruf ausüben zu können und mich dadurch selbst zu verwirklichen. Freude an der ausgeübten Tätigkeit stellt die Grundlage für jeden Erfolg dar.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Wenn ich auf meine bisherige Laufbahn zurückblicke, kann ich sagen, alle meine Ziele verwirklicht zu haben. Aus diesem Grund bezeichne ich mich als erfolgreich.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich bin mit dem Beruf des Facharztes für Gynäkologie aufgewachsen, da schon mein Vater und meine Großmutter diesen Beruf ausübten. Mich hat dieses Fachgebiet schon immer interessiert, weshalb eine Tätigkeit in diesem Bereich für mich von Anfang an auch mein Berufsziel darstellte. Erfolg bedeutet auch die Fähigkeit, sich selbst die Frage zu stellen, was einen im Leben wirklich glücklich macht. Ich hätte mich nicht selbst verwirklichen können, wenn ich einen Beruf erlernt hätte, mit dem ich zwar viel Geld verdiene, der mir aber keine Freude bereitet. Ich hatte auch das Glück, daß in meinem Berufsleben alles so funktionierte, wie ich es mir vorstellte.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich bin ein Mensch, der Herausforderungen gerne annimmt, und daher gehe ich offen auf sie zu, um sie zu meistern.
Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Als junge Frau mußte ich manchmal dafür kämpfen, ernst genommen zu werden, und beispielsweise meine Vorgesetzten, die an meinen Fähigkeiten zweifelten, von meiner Kompetenz überzeugen. Je älter und reifer ich wurde, desto leichter fiel mir die Auseinandersetzung mit diesen speziellen Situationen, und dieses Problem trat in den Hintergrund.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Da ich als Fachärztin für Gynäkologie das Glück habe, im sozialen Bereich zu arbeiten, darf ich die direkte Anerkennung seitens meiner Patientinnen erfahren.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Die individuelle Betreuung jeder einzelnen Patientin ist die größte Stärke meiner Praxis. Das habe ich zuletzt auch meinen beiden Assistentinnen zu verdanken, auf die ich mich verlassen kann, und die den Patientinnen mit großer Liebenswürdigkeit begegnen.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Insgesamt beansprucht meine Weiterbildung etwa vier bis sechs Wochen im Jahr.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Jeder, der sich ein Ziel setzt, sollte hart an dessen Verwirklichung arbeiten, ohne sich von negativen Einflüssen in seinem Umfeld oder von seinen Mitmenschen abbringen zu lassen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte meine Praxis in Bregenz erfolgreich weiterführen und mich nach meiner Pensionierung dem Studium der Geschichte und Theologie zuwenden.

Mitgliedschaften

- Soroptimist International
- Akademikerinnenzirkel in Innsbruck
- Philistra der akademischen Verbindung Ostara

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Susanne Fischer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Fischer
Angerer
Seitz
Sharafat
Pöllmann-Husa

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 5 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.