Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
cst
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
140588

 

* Michael Hirsch

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Gewerberechtlicher Geschäftsführer
Schülke & Mayr GmbH
1070 Wien, Zieglergasse 8
Manager
Pharmazie
Banner

Profil

Zur Person

Michael
Hirsch
02.03.1971
Jasmine und Nicole
Lebensgemeinschaft mit Monika Haider
Sport
- Personaleinschulungen
- Vorträge für Berufsschüler
- ehrenamtliche Arbeit für das Wiener Hilfswerk

Service

Michael Hirsch
Werbung

Hirsch

Zur Karriere

Zur Karriere von Michael Hirsch

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß der Pflichtschule wußte ich nicht so recht, wie ich meinen beruflichen Lebensweg einmal gestalten soll und nahm daher den Vorschlag meiner Mutter an, Fleischhacker zu werden. Ich erlernte diesen Beruf im Betrieb meines Onkels und übte ihn noch sechs Jahre nach Abschluß meiner Lehre aus. Nach meiner Heirat und der Geburt unserer beiden Kinder begann ich - an den Nachmittagen und Abenden war ich bei Mc Donald's tätig - zusätzlich vormittags als Hilfsarbeiter im Lager der E-Werke zu arbeiten. Ich leistete damals täglich 18 Stunden Arbeitseinsatz, ohne jedoch einen großen Verdienst zu erzielen, daher suchte ich nach einer neuen beruflichen Perspektive. Ich holte in einem Basiskurs und dann in Intensivkursen die Ausbildung zum Elektriker nach, bestand schließlich alle Prüfungen und erhielt den Gesellenbrief. Das motivierte mich damals, die Meisterprüfung abzulegen. Ich bewarb mich in der Folge bei 60 bis 70 Firmen und trat in die Firma Vaillant ein, wo ich vier Jahre tätig war und mich im Bereich Heizungstechnik fortbildete. Schließlich wurde ich von Schülke & Mayr abgeworben. Heute bin ich als gewerberechtlicher Geschäftsführer für den Bereich Service/Technik zuständig und betreue Kunden in den Gebieten Steiermark, Burgenland, Niederösterreich und Wien.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Michael Hirsch

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, in einer Position tätig zu sein, die mir freie Hand über meine Arbeitsgestaltung erlaubt.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Mein Arbeitsgebiet ist sehr vielseitig, und ich erfahre Anerkennung. Insofern bin ich stolz auf mich.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Am meisten lernte ich, indem ich private und berufliche Grenzsituationen bewältigte. Ich arbeite sehr viel. Nicht selten dauert mein Arbeitstag 12 Stunden, und ich nehme für meinen Beruf auch Dienstreisen in Kauf, so bin ich jährlich rund 50.000 Kilometer mit dem Auto unterwegs. Zusätzlich erledige ich auch die anfallende Büroarbeit. Flexibilität ist für mich selbstverständlich. Ich nehme Weiterbildungsangebote gerne an. Da der Konkurrenzdruck zunimmt, wird es immer wichtiger, wie man mit Menschen kommuniziert. Schließlich ist es auch ausschlaggebend für den Erfolg, sich Ziele zu stecken und diese konsequent zu verfolgen.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
In technischer Hinsicht ziehe ich bei Problemen zunächst alle Parameter ins Kalkül. Manchmal ist das Lokalisieren von Problemen eine echte Sisyphusarbeit. Bei größeren Entscheidungen, bei denen es um viel Geld geht, tausche ich mich mit Vertretern der Geschäftsleitung oder mit Abteilungsleitern aus.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Ich fand im Zuge meiner beruflichen Neuorientierung Fachlehrer am bfi, die mir mein Potential aufzeigten und mich zum Weiterlernen anspornten. Man ist zum Lernen nie zu alt, man braucht allerdings positive Kritik aus dem Umfeld, dann wächst die Kraft, um Negatives in Positives umzuwandeln.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Meine Freizeit gehört meinen Kindern, und ich schöpfe Energie aus meinem erfüllten Privatleben.

Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Heutzutage ist ständige Fortbildung unverzichtbar.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Eine Schulausbildung mit Matura ist sicher empfehlenswert, ein Studium bietet weitere Chancen. Ehrlichkeit ist ebenfalls ein immens wichtiger Faktor: Es ist bedeutend, sich einzugestehen, wann es an der Zeit ist, sowohl beruflich als auch privat etwas zu ändern.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Auf lange Sicht kann ich mir die berufliche Selbständigkeit vorstellen. Es geht mir nicht darum, das große Geld zu verdienen und einen Porsche zu fahren, sondern um ein erfülltes Leben. Dazu gehören für mich ein Eigenheim, gute Beziehungen und eine Tätigkeit, die ich beherrsche und die mir Freude bereitet. Berufliche Qualifikation war mir immer wichtig, darum mache ich mir heute keine Sorgen um meinen Arbeitsplatz.

Mitgliedschaften

Gewerkschaft

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Michael Hirsch:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Krumpholz
Hofbauer
Lechner
Zotz
Fürst

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 28 Februar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.