Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
cst
bondi
150374 - Ankenbrand
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
140623

 

* Beate Cerny, MSc

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Ammonit EDV Consulting GmbH
1010 Wien, Dorotheergasse 7/9
Unternehmerin
EDV-Dienstleistungen
Banner

Profil

Zur Person

MSc
Beate
Cerny
23.03.1964
Zürich / Schweiz
Jennifer (1990)
Verheiratet mit Wolfgang
Kochen, Essen, Reisen, Lesen

Service

Beate Cerny
Werbung

Cerny

Zur Karriere

Zur Karriere von Beate Cerny

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
In der heutigen Zeit klettern die Leute oft durch Job-Hopping, also durch häufiges Wechseln des Arbeitsplatzes, auf der Karriereleiter nach oben. So gesehen verlief meine Karriere eher untypisch, denn ich war 20 Jahre in ein und derselben Firma beschäftigt. Ich begann unmittelbar nach der Matura beim Softwareunternehmen Data Processing Weinhofer, das inzwischen als DPW HR Software firmiert. Im Laufe der Zeit arbeitete ich mich zur Abteilungsleiterin mit Prokura hoch, doch die Aussicht, dort auch in Pension zu gehen, schien mir wenig verlockend. So faßte ich im Alter von 40 Jahren den Entschluß, mich selbständig zu machen. Das war ein Wendepunkt in meinem Leben. Ich hatte natürlich zu Beginn Zweifel, da ein solcher Neustart finanzielle Risiken mit sich bringt. Aber meine Tochter war inzwischen groß genug, sodaß ich auch im Privatleben genügend Freiraum hatte, um das Projekt durchzuziehen. Ich wollte es einfach nochmals wissen, ging das kalkulierte Risiko ein und gründete im Februar 2005 gemeinsam mit einem Partner die Ammonit EDV Consulting. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt im Bereich Dokumenten-Management und Archivierung. Während meiner Angestelltentätigkeit stellte ich fest, daß hier ein großer Bedarf vorhanden ist. Dieses Thema hat mich also schon immer interessiert, und in Zukunft wollen wir versuchen, das Dokumenten-Management mit dem Personalwesen und HR-Softwareprogrammn zu verknüpfen. Wir bieten komplette, unternehmensweite Lösungen, die den Kundenanforderungen entsprechen. Per 1.7.2006 übergab ich die Geschäftsleitung an meinen Ehegatten Wolrgang. Im Februar 2009 schloß´ich meine Studien an der PEF-Privatuniversität mit dem Titel MSc Human Ressource and Organizational Development, ab.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Beate Cerny

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich verbinde Erfolg immer mit einer Art Glücksgefühl. Wenn wir einem Kunden eine optimale Lösung für seine EDV-Probleme anbieten können, und er seine Zufriedenheit mit unserer Arbeit auch bekundet, fahre ich abends mit einem großen Glücksgefühl nach Hause. Meine Aufgabe war und ist die Dienstleistung, der Dienst am Kunden. Die schönste Form von Erfolg ist der zufriedene Kunde, dem wir helfen konnten. Diese Erfolgserlebnisse passieren zwar nicht täglich, aber es sind Highlights, die in Summe meinen persönlichen Erfolg ausmachen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, denn ich bin ein glücklicher Mensch. Es klingt vielleicht etwas dramatisch, aber wenn mir morgen etwas zustoßen würde, kann ich auf ein erfülltes Leben mit vielen glücklichen Momenten zurückblicken. Viele Menschen sterben mit 80 und hatten nicht so viele glückliche Jahre wie ich. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? In einem Unternehmen gibt es die Aufbau- und die Routinetypen. Ich gehöre zur Kategorie der Aufbautypen, und ich glaube, daß diese Menschen größere Chancen haben, etwas voranzubringen, und die Karriereleiter ein bißchen leichter erklimmen. Freude an der Arbeit und der Wille, etwas zu bewegen, sind natürlich auch wesentliche Erfolgsfaktoren. Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Es wird immer besser. Im Vergleich zu meinen ersten Berufsjahren hat sich doch einiges geändert, viele Vorurteile wurden abgebaut. Auch wenn ich im Hinblick auf die politische Entwicklung befürchte, daß es zu einem - möglicherweise nur kurzfristigen - Rückschritt kommen könnte. Gleichberechtigung wird in unserer modernen Gesellschaft nicht mehr so thematisiert, da ja scheinbar die geschlechtsspezifischen Ungerechtigkeiten ausgemerzt wurden. In Wahrheit stößt man als Frau noch immer an gewisse Grenzen. Ich hoffe, daß es meine Tochter in ihrem Berufsleben besser haben wird und an keine gläsernen Decken mehr stößt.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die relativ späte Entscheidung für die berufliche Selbständigkeit hat meinem Berufsleben noch einmal eine ganz andere Richtung gegeben. Rückblickend auf das erste Jahr als Unternehmerin kann ich nur sagen: Es war die absolut richtige Entscheidung, und ich habe sie keine Sekunde bereut. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meine unmittelbare Vorgesetzte bei Data Processing Weinhofer war eine sehr wichtige und zentrale Person in meinem Berufsleben, die mich auch gefördert hat. Sie hat mir vorgelebt, wie man sich als Frau durchsetzt, denn die EDV war vor 20 Jahren eine reine Männerwelt. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Das Produkt „Software“ hat mit zunehmender Verbreitung über das Internet in den Köpfen der Leute immer mehr an Wert verloren. Überall kann man kostenlose Programme downloaden, aber die wenigsten begreifen, wieviel Arbeit hier eigentlich dahintersteckt. Damit kämpfen viele Firmen in der Branche. Wir bieten mit Ammonit aber sehr komplexe Lösungen und höchste Qualität, die auch ihren Preis haben. Gott sei Dank sehen die meisten Kunden unsere Dienstleistung als Investition in die Zukunft, und viele, die sich zunächst an Freeware oder Billiglösungen halten, kommen irgendwann doch zu uns zurück. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Bildlich gesprochen ersticken viele unserer Kunden im Datenchaos und kommen aus eigener Kraft nicht heraus. Wir analysieren zuerst, wo die Ursachen dafür liegen, und erstellen dann eine kundenspezifische Gesamtlösung zum optimalen Management der Daten und Dokumente. Wir leben mit der Anschauung, daß der Mensch auch in Zeiten der elektronischen Datenverarbeitung im Mittlelpunkt stehen soll. Das zeigt sich besonders in unseren Angeboten für Personalmanagement und den dazugehörigen Softwarelösungen. Dieses Know-how stellen wir unserer Klientel zur Verfügung, natürlich in Verbindung mit umfassendem Service und intensiver Betreuung. Der Kunde hat mit uns einen einzigen, kompetenten Ansprechpartner und muß nicht mit drei oder vier Softwareherstellern kommunizieren. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich habe früher sehr unter dem teilweise sogar rufschädigenden Verhalten vieler Mitbewerber gelitten. Trotzdem habe ich mich niemals auf dieses Niveau begeben. Meiner Meinung nach ist der Kuchen ist zwar nicht riesig, aber doch groß genug, damit jeder sein Stück abbekommt. Natürlich gibt es auch Kollegen in der Branche, zu denen ich ein durchaus gutes Verhältnis habe.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Größtenteils gelingt es mir sehr gut diese Bereiche zu vereinbaren. Trotz meiner beruflichen Aufgabenstellungen gelang es mir, aufgrund meines privaten Netzwerkes, meiner Tochter eine optimale Erziehung angedeihen zu lassen.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich kann es nicht in Zeit messen, da in der EDV-Branche permanente Fortbildung notwendig ist. An dieser Stelle möchte ich anmerken: Gott segne das Internet. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte nicht sein ganzes Leben der Karriere und dem Geld unterordnen. Es gibt noch ganz andere Glücksmomente.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Weiterhin glücklich sein. Wir arbeiten weiterhin daran, den HR-Bereich mit den passenden EDV-Lösungen zu verfolgen und uns damit am Markt zu etablieren. Zum Erfolg zählt auch mein harmonisches Familienleben, und ich wünsche mir auch, daß dies weiterhin so bleibt.
Ihr Lebensmotto?
Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Beate Cerny:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Preiml-Dostal
Kirisits
Ehrenböck
Fritsch
Zehetmayer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.