Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
pirelli
bondi
sigma
cst
140658

 

* Christian Strasser

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

IN.N.VIERTERL
4910 Ried im Innkreis, Hauptplatz 11
Gastronomen
Abendunterhaltung
Banner

Profil

Zur Person

Christian
Strasser
10.03.1973
Ried im Innkreis - Petra: 19.06.1971 in Eberschwang
Petra: Elfriede und Berthold Krautgartner; Christian: Zäcilia und Josef
Patrick (1995) und Dominic (1997)
Petra: Malen, Strickrunde, Tanzen, Menschen beobachten, Essen, Bücher, Musik; Christian: Singen, Bergwandern, Radfahren, Schwimmen, Konzerte, Fußball

Service

Christian Strasser
Werbung

Strasser

Zur Karriere

Zur Karriere von Christian Strasser

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Petra: Ich besuchte die private Mädchenhauptschule in Ried im Innkreis und anschließend von 1985 bis 1988 die Bundeshotelfachschule in Bad Ischl, die ich mit der Lehrabschlußprüfung abschloß. Von 1986 bis 2005 war ich in verschiedenen Gastronomiebetrieben in unterschiedlichen Funktionen tätig und konnte ein Menge Erfahrungen sammeln. Bei meinen Arbeitgebern genoß ich immer vollstes Vertrauen, denn sie waren mit meiner Arbeit sehr zufrieden. Einige Jahre war ich im Betrieb meiner Eltern tätig, bevor ich mir gemeinsam mit meinem Mann im Juni 2005 den Traum von einem eignen Lokal nach unseren Vorstellungen erfüllte. Der Betrieb ist sehr erfolgreich, unser Plan hat sich also verwirklicht. Christian: Nach der Volksschule in Lohnsburg und der Hauptschule in Waldzell absolvierte ich von 1987 bis 1991 die Lehre zum Koch in Tirol. Nachdem einer Wintersaison in Lech am Arlberg in einem Haubenlokal leistete ich den Präsenzdienst beim Bundesheer in Oberösterreich ab. Ab 1993 war ich in verschieden Gastronomiebetrieben als Koch tätig, um schließlich 1994 als Alleinkoch in das Restaurant meiner Schwiegereltern einzutreten. Mit der Eröffnung unseres eigenen Lokals im Juni 2005 ging ein langgehegter Plan für mich und meine Frau in Erfüllung. Auf diesen Betrieb und seine bisherige Entwicklung bin ich sehr stolz.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christian Strasser

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Petra: Erfolg bedeutet für mich, meine Ziele und Ansprüche an meinen Beruf verwirklichen zu können und gleichzeitig ein harmonisches Privatleben zu führen. Christian: Erfolg liegt für mich darin, meinen Gästen besten Service und phantastische Speisen und Getränke zu bieten. Außerdem ist es mein Erfolg, eine wunderbare Partnerin an meiner Seite zu haben, auf die ich mich in jeder Lebenslage verlassen kann.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Christian: Ich fühle mich nicht erfolgreicher, seit wir ein eigenes Lokal haben, obwohl sich natürlich für unsere persönlichen Lebensumstände vieles geändert hat. Ich gehe in dieser Aufgabe auf, und wir konnten Dinge verwirklichen, von denen wir schon lange geträumt hatten. Es gäbe kein Lokal, wenn einer von uns beiden fehlen würde, wir gehören als Team untrennbar zusammen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Petra: Ich habe viele Talente, die ich in meinem Beruf erfolgversprechend einsetzen kann. Ich liebe Menschen, ich bin belastbar, herzlich, temperamentvoll, ausdrucksstark und tolerant - alles Dinge, die im Gastgewerbe gute Voraussetzungen sind. Mein Mann ist für den Tagesbetrieb zuständig, während ich den Nachtbetrieb verantworte. Wir sind ergänzen uns ideal, sowohl im Beruf als auch im Privatleben, und das macht uns erfolgreich. Christian: Ausschlaggebend für meinen Erfolg waren die besten Mitarbeiter, höchste Qualität bei Speisen und Getränken, innovative Ideen und ein sehr guter Standort. Meine wichtigsten Eigenschaften sind Zielstrebigkeit, Selbstsicherheit, Ehrlichkeit und Loyalität.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Petra: Ich glaube an das Positive im Menschen und sage meist, was ich denke und fühle - somit gibt es kaum Probleme durch Mißverständnisse, da ich alles sehr rasch klären kann. Christian: Ich würde am liebsten 24 Stunden am Tag für meine Gäste da sein. Ich liebe meinen Beruf und bin mit ganzem Herzen Gastronom.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Als wir gemeinsam den Schritt wagten und unser Lokal eröffneten.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Wir sind durch Originalität erfolgreich.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Petra: Es fehlt uns nicht an materieller Anerkennung, doch Geld beeindruckt mich in keiner Weise. Ich finde es schön, wenn die Gäste gerne zu uns kommen und sich hier absolut wohl fühlen, das ist mir die wichtigste Anerkennung. Außerdem freut es mich, wenn unseren Mitarbeitern das Lokal so wichtig ist, daß sie zum Beispiel ihre Freizeit verwenden, um Einkäufe für den Betrieb zu erledigen.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Viele haben keine Ideen, wie sie sich von anderen abheben können und bieten dem Gast nichts Besonderes.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Petra: Wichtiger ist für mich, wie ich mein Umfeld sehe. Ich möchte, daß jeder Mensch sein kann, wie er ist, und dadurch zu seiner besten Verfassung findet.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Unsere Mitarbeiter sind die Nummer eins im Betrieb, und das ist nicht nur eine leere Worthülse, sondern wird tatsächlich so gelebt. Es gibt sehr viele Menschen, von denen wir wissen, daß sie gerne bei uns im Lokal arbeiten würden, weil uns ein guter Ruf vorauseilt, doch wir haben eine tolle Mannschaft, auf die wir uns felsenfest verlassen können.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Wir stellen sehr hohe Anforderungen an unsere Mitarbeiter, vertreten aber auch den Standpunkt, daß jeder eine zweite oder auch dritte Chance erhalten muß, wenn einmal etwas schief geht.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Christian: Bei uns darf sich jeder Mitarbeiter als Chef fühlen. Wir stehen alle auf einer Ebene, und so trägt auch jeder die Verantwortung für das Gedeihen unseres Betriebes. Die ständige Gratwanderung zwischen Freundschaft und Autorität als Vorgesetzter ist ein großes Thema für mich.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Für unsere Mitarbeiter sind wir gute Freunde.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unser Betrieb hat viele Stärken. Wir haben vor dem Schritt in die Selbständigkeit alle Vorhaben genau definiert und setzen diese täglich und mit großem Erfolg um.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Petra: Mein Mann und ich leben für den Betrieb, er ist unser Beruf und unser Privatleben. Da wir beide mit Herz und Seele Gastronomen sind, sind wir das ideale Team.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Erfülle dir deine Träume.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Petra: Ich will meine beiden Söhne zu glücklichen, ordentlichen Menschen erziehen. Christian: Mein Ziel ist es, aus jedem Moment das Beste zu machen und berufliche Erfolge zu erreichen.
Ihr Lebensmotto?
Petra: Jeder Moment zählt. Christian: In der Ruhe liegt die Kraft.

Publikationen

Petra: Acrylbilder.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christian Strasser:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Vlasaty
Lipp
Dimmy
Crepaz
Tiefenböck

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 17 Juli 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.