Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
Movitu-CC-Banner
pirelli
bondi
sigma
51700-otti1
140678

 

* Andreas Weingartner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

General Manager
SN Brussels Airlines
1060 Wien, Mariahilfer Straße 123/5
Tourismusunternehmen
6
Banner

Profil

Zur Person

Andreas
Weingartner
11.09.1967
Wien
Mag. Peter und Ursula
Elisabeth (1993)
Verheiratet mit Christine
Hund, Reisen, Fischen

Service

Andreas Weingartner
Werbung

Weingartner

Zur Karriere

Zur Karriere von Andreas Weingartner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach meiner Matura 1987 überbrückte ich die Zeit bis zum Einrücken in das Bundesheer mit einem Ferienjob als Botenfahrer beim Reiseveranstalter Meridian. 1988 inskribierte ich an der WU Wien Betriebswirtschaftslehre und arbeitete nebenbei bei Hertz/Rent a Car, und zwar nicht nur als Beitrag zur Erfüllung meiner eigenen Wünsche, sondern weil ich einfach Spaß an der Arbeitswelt hatte. So kam es auch, daß der Teilzeitjob bald zum Fulltimejob wurde, ich dadurch mein Studium vernachlässigte und mich schließlich ganz meinen beruflichen Aufgaben widmete. 1989 wurde ich Reiseberater in der Dr. Degener GmbH, und 1990 wechselte ich als Marketing Executive zu PanAm (Pan American World Airways, später in die Delta Air Lines integriert). 1993 erfolgte mein großer Schritt zu Lauda Air, wo ich zuerst als Sales Manager Touroperators, dann als Verantwortlicher für alle Langstreckendienste, Leiter des touristischen Verkehrs und schließlich ab 2000 als Area Manager Austria, Slovakia and Slovenia tätig war. Durch die Fusion der Lauda Air mit Austrian Airlines wechselte ich 2002 als Managing Director CEE in die Top Air Agency GmbH, wo ich mit dem Aufbau der Repräsentanz für TAM - Brazilian Airlines betraut war. Es war unglaublich interessant, ein solches Projekt von Grund auf zu begleiten. Knapp ein Jahr später übernahm ich die die Führung und Entwicklung der Verkaufsorganisation Österreich innerhalb der STA Travel GmbH, den meisten Österreichern noch als ÖKISTA-Reisen bekannt, und seit April 2004 bin ich nun General Manager von SN Brussels Airlines Austria, Slovakia and Bulgaria. Die Delta Air Transport NVA, die Rechtskörperschaft hinter dem Markennamen SN Brussels Airlines, übernahm nach dem Konkurs der belgischen Sabena Teile der Infrastruktur und auch einige Flugzeuge von Sabena. Mit Hilfe neuer Investoren der belgischen Wirtschaft war es möglich, das Produkt SN Brussels Airlines erfolgreich am Markt zu positionierten.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Andreas Weingartner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist die Zufriedenheit mit der Tätigkeit, die man ausübt, und resultiert auch aus dem Erreichen seiner Ziele.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, gemessen an meiner Ausgangssituation konnte ich bisher alles erreichen, was ich ich mir vornahm.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine Eltern haben mich früh gelehrt, daß zur Wunscherfüllung auch persönlicher Einsatz notwendig ist. Diese Erkenntnis konnte ich bisher vor allem bei Lauda Air sehr gut umsetzen. Dort war nicht der akademische Titel ausschlaggebend, um etwas zu erreichen, sondern alleine der persönliche Einsatz.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich greife auf die Erfahrungen, die ich im Rahmen meines langjährigen Berufslebens machte, zurück. Ich gehe sehr positiv an Probleme heran und suche eine rasche Lösung. Ich scheue mich aber auch nicht, bei gewissen Unsicherheiten an kompetenter Stelle nachzufragen.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Das war mein Wechsel zur Lauda Air 1993, von dem mir mein damaliges Umfeld, Kollegen und Vorgesetzten streng abrieten. Die durchschnittliche Verweildauer eines Verkaufsleiters in diesem Unternehmen lag damals bei sechs Monaten. Ich wechselte von der Delta - vom Sofa - auf das Wildpferd Lauda und konnte mich dort über acht Jahre verwirklichen.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Neben der leistungsorientierten Erziehung meiner Eltern hatte ich immer Glück, mit fachlich und menschlich kompetenten Vorgesetzten konfrontiert zu sein. Es waren immer Vorbilder für mich da, von denen ich mir Dinge abschauen konnte.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Der mörderische Preiskampf, der zwar den Kunden kurzfristig zu günstigen Angeboten verhilft, die wirtschaftliche Lage der Airlines jedoch gefährdet. Die momentane Strategie, die enormen Überkapazitäten über Preise deutlich unter dem Einstand zu vermarkten, kann - mit Maß und Ziel angewandt - ein Teilschritt, aber nicht die finale Lösung sein.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Vor allem in der Dienstleistungsbranche spielen Mitarbeiter eine wesentliche Rolle. Der Erfolg ist immer von der Leistung der Mitarbeiter abhängig, ich alleine könnte die erforderlichen Aufgaben nicht bewältigen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Mitarbeiter müssen sich wohl fühlen, sonst kann ich keine gute Leistung erwarten. Ich versuche, durch richtiges Delegieren das Verantwortungsbewußtsein zu steigern. Jeder hat eine klare Job-Discription, in die ich Abwechslung auch hineinzubringen versuche. Wichtig ist außerdem, Informationen und Erfolge zu teilen.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? SN Brussels Airlines spart nicht am Passagier sondern an der Administration. Bei uns ist bestes Service nach wie vor großgeschrieben. Wir bieten nach wie vor Speisen und Getränke ohne Aufschlag an, auch in der Economy Class, und das unterscheidet uns von Low Cost Carriers. Dafür wurden wir auch von Sky Trax - einer Airlines-Bewertungsplattform - mit dem Service Excellence Award 2004 ausgezeichnet. Außerdem schreiben wir seit dem zweiten Betriebsjahr 2003 schwarze Zahlen, und das ist ein toller Erfolg.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? So fair wie möglich, ohne dabei die eigenen Interessen zu vergessen. Ich halte jedoch etwaige Konfrontationen mit dem Mitbewerb auf rein geschäftlicher Basis und versuche mich dabei nicht persönlich zu involvieren. Man könnte einander ja bereits morgen in einer Allianz wieder begegnen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Einem jungen Menschen würde ich raten, zuzuhören, nie aufzuhören zu lernen und konstruktive Kritik als etwas Positives anzunehmen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, beruflich weiterhin glücklich zu sein und das Privatleben dabei nicht zu vergessen.
Ihr Lebensmotto?
Arbeite und genieße.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Andreas Weingartner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kirisits
Bittmann
Achleitner
Novotny
Pöll

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 8 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.