Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
Movitu-CC-Banner
cst
sigma
pirelli
51700-otti1
bondi
140707

 

* Johann Beninger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
J. Beninger GmbH Transporte und Botendienst
1020 Wien, Karmelitergasse 13
Bankkaufmann
Transport und Verkehr
5
Banner

Profil

Zur Person

Johann
Beninger
06.12.1972
Wien
Johann und Christine
Niko (2000)
Lebensgemeinschaft mit Alexandra
Sport, Familie, Firma
Betreiber des Internet Cafés am Bahnhof Wien-Nord ab 2007.

Service

Johann Beninger
Werbung

Beninger

Zur Karriere

Zur Karriere von Johann Beninger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Grundausbildung begann ich 1988 eine Lehre zum Bankkaufmann. Diese Lehre war für mich eine Notlösung - ich wollte eigentlich eine Koch-Kellner-Lehre machen -, war jedoch mit dem Sport am besten kombinierbar. So konzentrierte mich auch nach Abschluß der Lehre 1991 auf eine Profi-Karriere im Fußball, die ich 1998 beendete. Ich spielte während dieser sieben Jahre für Stockerau, Vienna, S/W Bregenz und den Wiener Sportklub. Mein Vater, Angestellter in der Druckerei SPV-Druck GmbH, brachte mich auf die Idee eines Botendienstes. Die J. Beninger GmbH war damals schon als so genannter Firmenmantel in Besitz meines Vaters, die Anteile wurden auf mich überschrieben. Ich begann ganz klein mit einem Transportbus und erledigte selbst sämtliche Lieferfahrten. Durch Mundpropaganda aufgrund meiner zuverlässigen Arbeit war es bereits im Jahr 2000 möglich, zusätzlich einen Klein-LKW zu kaufen und einen Mitarbeiter für Botenfahrten einzustellen. In den letzten Jahren konnte ich noch weitere Kunden akquirieren, drei weitere Arbeitsplätze schaffen und meinen Fuhrpark auf vier Wagen ausbauen. Die J. Beninger GmbH ist kein Funktransport, sondern auf täglich im vorhinein fixierte Fahrten und Lieferrouten für die Kunden spezialisiert.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Johann Beninger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich Spaß an der Arbeit. Ich betrachte die Arbeit und den daraus resultierenden persönlichen und finanziellen Gewinn als einen positiver Teil meines Lebens.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Die ersten Jahre meiner Firma waren von harter Arbeit und natürlich auch von Rückschlägen geprägt. Ich habe mir mit meinem Unternehmen ein sehr gutes Standbein aufgebaut und plane nun die Eröffnung eines Internet Cafés. So gesehen kann ich sagen, daß ich erfolgreich bin.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend für meinen Erfolg war sicher mein Durchhaltevermögen, das aus dem täglichen Druck im Leistungssport resultiert. Auch meine direkte und ehrliche Art, mit Menschen umzugehen, und meine Flexibilität sind wichtige Faktoren. Letztere ist wichtig, um sich auf die verschiedensten Situationen einzustellen, denn man hat sowohl im Beruf als auch privat mit vielen unterschiedlichen Menschen zu tun, denen man auch dementsprechend begegnen muß. Ich denke, ich kann das sehr gut und bleibe dabei auch authentisch. Ausschlaggebend war aber auch die mittlerweile langjährige Verbindung zu meiner Lebensgefährtin Alexandra. Als ich noch Profi-Fußballer war, wollte ich von einer festen Bindung nichts wissen. Das war eine schwere Zeit für sie und hatte auch eine kurzfristige Trennung zur Folge. Als ich endlich erwachsen wurde, war sie noch immer für mich da. Ich habe andere Werte entdeckt, wie Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewußtsein. Diese Werte haben sich nach der Geburt meines Sohnes noch vertieft. Heute könnte ich mir ein Leben ohne die beiden nicht mehr vorstellen und werde alles dafür tun, damit ich meiner Familie ein sicheres und schönes Leben bereiten kann.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich organisiere die Administration und akquiriere die Kunden persönlich. Das bedeutet viel Arbeit, macht mir aber viel Freude. Der persönliche Kontakt mit dem Kunden vor Ort ist mir sehr wichtig, da ich dadurch die individuellen Bedürfnisse erkennen und dementsprechend agieren kann.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Als ich zum richtigen Zeitpunkt den Absprung vom Fußball schaffte, mich neu orientierte und meine Verbindung zu Alexandra wieder aufnahm. Sie ist der ruhige Pol in unserer Beziehung, sie gibt mir Kraft und festigt auch mich in meiner Persönlichkeit. Seit diesem Zeitpunkt weiß ich, wo ich hingehöre.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater Johann ist nach wie vor mein erster Ansprechpartner in beruflichen wie auch in privaten Dingen. Seine ehrliche Meinung ist mir bis heute sehr wichtig. Mein Trainer Bogdan Maszthaler prägte mich in Sachen Korrektheit und Durchhaltevermögen. Er war immer Vorbild für mich. Für ihn galt das Motto: Am Platz die harte Arbeit, danach das freundschaftliche Beisammensein. Das versuche ich heute auch bei meinen Mitarbeitern umzusetzen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
In der Familie ist die Anerkennung eher zurückhaltend, obwohl ich weiß, daß sie stolz auf mich ist. Von den Kunden bekomme ich die Anerkennung durch positives Feedback und Verlängerung der Jahresverträge. Das zeigt mir, daß mein Team gute Arbeit leistet.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich bin sehr direkt und polarisiere. Entweder man kann mit mir etwas anfangen, oder eben nicht. Das finde ich auch sehr in Ordnung.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine sehr große. Meine Mitarbeiter haben fixe Touren für fixe Kunden. Dadurch werden sie auch in gewisser Weise in deren Organisation mit eingebunden. Daher bedarf es auch Kommunikationsfähigkeit und guter Umgangsformen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Die einzig fachliche Voraussetzung für mein Geschäft ist der Führerschein. Ob ich jemanden einstelle, entscheide ich nach meinem Gefühl.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Wir haben kein typisches Chef-Angestellten-Verhältnis. Ich gehe sehr freundschaftlich mit ihnen um und vermittle ihnen, daß sie wesentlich zum Erfolg beitragen. Dadurch hat meine Autorität noch nie gelitten, obwohl fast alle älter sind als ich. Solange die Arbeit gemacht wird, gebe ich ihnen auch alle Freiheiten, um sich entfalten zu können.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Sie sehen mich als pünktlich zahlenden Arbeitgeber und korrekten Kollegen. Das beweist auch die geringe Fluktuation.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Die größte Stärke meiner Firma ist unsere Flexibilität, die aus der übersichtlichen Größe des Unternehmens resultiert. Wir sind ein gut zusammengespieltes, pünktliches und zuverlässiges Team, und der persönliche Kontakt wird bei uns großgeschrieben.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich kann mir meine Zeit gut einteilen. Wichtig ist für mich, meinen Sohn täglich in den Kindergarten bringen zu können und wieder abzuholen. Die Zeit mit ihm und mit meiner Frau bedeutet mir sehr viel.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, meine Firma erfolgreich weiterzuführen und auszubauen. 2007 werde ich am Bahnhof Wien-Nord ein Internet Café eröffnen. Privat möchten wir ein zweites Kind.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Johann Beninger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Lassmann-Wichtl
Platzer
Kastner
Rieser
Birringer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 5 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.