Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
sigma
cst
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
pirelli
140873

 

* Elke Baudraxler-Huber

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Galleria Elke
A-4600 Wels, Salzburger Straße 223
Kauffrau
Geschenkartikel
2
Banner

Profil

Zur Person

Elke
Baudraxler-Huber
27.01.1981
Wels
Gabriele und Matthäus
Tauchen, Tanzen, NLP, Lesen
Stadtmarketing Kernzone aktiv

Service

Elke Baudraxler-Huber
Werbung

Baudraxler-Huber

Zur Karriere

Zur Karriere von Elke Baudraxler-Huber

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich hatte eine anstrengende Zeit im Gymnasium, weil ich alles hinterfragte, stur war und Kämpfe mit den Lehrern austrug. Nach der Matura studierte ich ein Jahr am Santa Barbara City College in Kalifornien und jobbte nebenbei. Mein Ziel war, Pilotin zu werden. Als ich allerdings die Aufnahmeprüfung bei der AUA nicht schaffte, brach für mich eine kleine Welt zusammen. Zunächst begann ich das Studium der Rechtswissenschaften in Linz, fand aber bald heraus, daß das nicht meine Welt war. Anschließend studierte ich vier Semester Dolmetsch in Graz bis zur ersten Diplomprüfung in Englisch und Italienisch. Mein Vater übernahm die Confiserie Krebl in Wels, ein Süßwarengeschäft, in dem ich gelegentlich aushalf. Als er in Pension ging, stand er vor der Frage, den Betrieb zu verkaufen oder an mich zu übergeben. Ich übernahm die Firma vor zwei Jahren, eröffnete zusätzlich im gleichen Haus ein Geschenkartikelgeschäft und konnte kontinuierlich zehn Prozent Umsatzsteigerung verzeichnen. Nebenbei setzte ich mein Studium fort. Im neu errichteten Shopping Center Wels eröffnete ich Ende 2005 eine Filiale meines Geschenkartikelgeschäfts, und seither habe ich mein Universitätsstudium hintangestellt.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Elke Baudraxler-Huber

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich beschäftige mich viel mit NLP und Mentaltraining und denke, positive Folgen beruhen auf vorherigen Leistungen - insofern ist Erfolg etwas, das erfolgt. Erfolg ist für mich mit einer Art Selbstfindung gleichzusetzen und bedeutet, daß man sich gut fühlt in dem, was man tut.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Im traditionellen Sinne sehe ich mich als erfolgreich, da ich mit meinen nunmehr drei Geschäften positive Ergebnisse verzeichnen kann.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich strahle Optimismus aus und verfüge über ein gutes Durchhaltevermögen, was auf mein Mentaltraining zurückzuführen ist.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich suche Lösungsansätze im Gespräch mit anderen, aber lösen kann ich meine Probleme nur selber.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine Eltern, besonders meine Mutter, prägten mich in dieser Hinsicht sehr, sie machten mich auch auf alle Risiken aufmerksam.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich bekomme von der Familie viel Anerkennung, von meinem Umfeld erfahre ich teilweise Neid.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter sind fast alle mit mir befreundet. Gute Mitarbeiter sind der Grundstein eines Unternehmens.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich bemühe mich, eine nette Atmosphäre zu schaffen und auf die Probleme meiner Mitarbeiter einzugehen. Ab und zu überreiche ich ihnen kleine Geschenke.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
So ein besonderes Sortiment wie bei uns findet man selten. Wir versuchen, mit der Unterstützung unserer 150 Lieferanten jeden Kundenwunsch zu erfüllen. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Konkurrenz belebt das Geschäft, daher sehe ich sie positiv und auch als Ansporn, denn sie verhindert, daß man nachläßt. Wir bieten gekühlte Pralinen in klimatisierten Räumen, und die Kunden kommen von weit her, weil nur wir diesen Service bieten.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Die Vereinbarkeit dieser beiden Bereiche fällt mir zur Zeit schwer, da ich praktisch Tag und Nacht arbeite und fast kein Privatleben habe. Das neue Geschäft habe ich in fünf Wochen vom Rohbau an komplett neu eingerichtet und aufgebaut. Mein Freund ist von Beruf Barkeeper, und wir sehen uns nur am Wochenende.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Momentan habe ich keine Zeit für Weiterbildung, doch grundsätzlich möchte ich möglichst viel Zeit auf meine Fortbildung aufwenden.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich rate dazu, sich den Schritt in die berufliche Selbständigkeit gut zu überlegen, da man als Angestellter doch ein angenehmeres Leben hat und auch nicht unbedingt weniger verdient.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte mein Studium abschließen und auch noch Pilotin werden.
Ihr Lebensmotto?
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Elke Baudraxler-Huber:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schröer
Prohaska
Schallauer
Lietz
Jurtschitsch

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 19 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.