Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
Movitu-CC-Banner
cst
pirelli
bondi
140984

 

* Dr. Helmut Graupner

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
HG | Dr. Helmut Graupner - Rechtsanwalt
A-1130 Wien, Maxingstraße 22-24/4/9
Rechtsanwalt
Rechtsanwälte
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Helmut
Graupner
26.01.1965
Tullnerbach
Reisen

Service

Helmut Graupner
Werbung

Graupner

Zur Karriere

Zur Karriere von Helmut Graupner

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach meinem Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Wiener Universität schrieb ich meine Dissertation (Sexualität, Jugendschutz und Menschenrechte. Über das Recht von Kindern und Jugendlichen auf sexuelle Selbstbestimmung). Ich absolvierte mein Rechtspraktium im Sprengel des Oberlandesgerichtes Wien und ein weiteres Praktikum in einer Rechtsanwaltskanzlei in Prag. Seit Februar 2000 bin ich in meiner Rechtsanwaltskanzlei in Wien tätig. Ebenso bin ich als Rechtsanwalt in der Tschechischen Republik zugelassen und seit 2001 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Forschungsinstitutes für rechtsvergleichende Studien über sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität in Turin. Ich war wiederholt Experte in Anhörungen des Nationalrats zu Fragen des Strafrechts und der Antidiskriminierung sowie Mitglied der 2002-2005 von der Europäischen Kommission eingesetzten EU-Expertengruppe zur Bekämpfung der Diskriminierung auf Grund sexueller Orientierung. Seit 1992 bin ich Co-Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Sexualforschung (ÖGS), seit 1999 Mitglied der World Association for Sexual Health (WAS) und seit 2005 Mitglied der European Commission of Sexual Orientation Law (ECSOL). 1991 habe ich das Rechtskomitee LAMBDA (RKL) mitbegründet und seit 2000 bin ich Vizepräsident für Europa der International Lesbian and Gay Law Association (ILGLaw).

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Helmut Graupner

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich in erster Linie gutes Arbeiten. Nur so gewinnt man an Wertschätzung, und nur wirklich fundiertes Wissen führt in unserer Branche zum Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, durchaus. Es ist ein schönes Gefühl, etwas dazu beigetragen zu haben, daß sogenannte Randgruppen immer mehr in die Gesellschaft integriert und vom Gesetzgeber Schritt für Schritt gleichgestellt werden.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ein Rezept gibt es dafür nicht. Ich setze mich wirklich für meine Klienten ein, und denke, daß sie das auch spüren, denn sie kommen immer wieder gern auf mich zurück.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Von ungelösten Problemen kann man nicht wirklich sprechen, aber mitunter ist die Bevölkerung schon viel weiter als die Politik. Laut Meinungsforschung hätte die Bevölkerung beispielsweise nichts gegen eine rechtliche Gleichstellung von homosexuellen Paaren oder auch heterosexuellen langjährigen Lebensgemeinschaften mit verheirateten Paaren. Die Politik verschließt sich dem allerdings. Die Gesellschaft ist heutzutage viel aufgeschlossener, als es die Politik erwarten würde. Nur die Gesetze sind leider noch diskriminierend.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Als jemand, der seine Werte nach außen hin vertritt. Jeder Mensch hat das Recht, so zu leben, wie er will. Gegenseitiger Respekt ist für mich sehr wichtig.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Als ich im Jahre 2000 meine Kanzlei eröffnete, kannten mich viele als Aktivisten der Homosexuellenbewegung, und so kamen eigentlich ziemlich rasch einige Klienten auf mich zu. Ich glaube, wenn man als Anwalt in seiner eigenen Jugend selbst schon diskriminierende Erfahrungen gesammelt hat, kann man sich besser einfühlen, und die Menschen bringen einem von vornherein ihr Vertrauen entgegen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Durchwegs kollegial. Ich muß aber dazu sagen, daß ich meines Wissens bislang der einzige sich zur Homosexualität bekennende Rechtsanwalt in Österreich bin, der sich auch auf diesen Bereich spezialisiert hat.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das geht sehr gut. Da sich meine Wohnung gleich neben meiner Kanzlei befindet, gehen Beruf und Privat irgendwie ineinander über. Das hat aber auch Vorteile. Der Anfahrtsweg fällt weg, und man ist flexibler.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Um wirklich effizient arbeiten zu können, bedarf es permanenter Fortbildung. Gesetze ändern sich ständig, und allein deshalb ist ein Stillstand undenkbar.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Der wichtigste Rat ist, daß man andere respektieren soll. Man soll nicht nur an sich denken, sondern sich auch immer fragen, welche Auswirkung das eigene Handeln auf andere hat. Als Rechtsanwalt ist es wichtig, sich auf ein Gebiet zu spezialisieren. Ebenso ist Weiterbildung ein Muß. Man sollte diesen Beruf nur wählen, wenn man sich wirklich dafür interessiert und dafür lebt, sonst kann man hier nicht zum Erfolg kommen. Eine starke Persönlichkeit ist sehr wichtig; man muß Rückschläge einstecken können und darf sich auf keinen Fall unterkriegen lassen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte so weiterarbeiten wie bisher, nämlich selbständig und unabhängig. Ich bin ein Freigeist, und deshalb ist das für mich sehr wichtig. Ich möchte auch allgemein, nicht nur im Bereich Homosexualität, weiterhin erfolgreich gegen Ungerechtigkeit und Diskriminierung kämpfen. Man muß Menschenrechte jeden Tag neu einfordern.
Ihr Lebensmotto?
Leben und leben lassen.

Publikationen

- Sexuality and Human Rights
- Adolescence, Sexuality and the Criminal Law
- Das 17jährige Kind - Jüngste europarechtliche Rahmenbedingungen für Sexualität in den neuen Medien
- Das späte Menschenrecht (Teil 1 und 2)

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Helmut Graupner:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hofmarcher
Hilger
Spalj
Zuzzi
Binder

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 18 Januar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.