Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
170213 - Lazar Logo
51700-otti1
cst
sigma
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
141016

 

* Ing. Alexander Klim

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber, Geschäftsführer
ABN eSolutions & Consulting
1210 Wien, Kefedergrundgasse 5 Top C3
Unternehmer
EDV-Dienstleistungen
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Alexander
Klim
13.06.1978
Wien
Gabriele und Ing. Ludwig
Segeln, Tauchen, Joggen, Theater

Service

Alexander Klim
Werbung

Klim

Zur Karriere

Zur Karriere von Alexander Klim

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte das TGM Wien, Fachrichtung Elektronik/Ausbildungszweig Biomedizintechnik, wo ich 1998 maturierte. Damals interessierte mich der krankenhaustechnische Bereich sehr. Noch vor der Matura machte ich mich im EDV-Dienstleistungsbereich beruflich selbständig. Als Herausgeber und Anzeigenleiter der Schülerzeitung knüpfte ich erste berufliche Kontakte zu potentiellen Geschäftspartnern, und aufgrund meiner Kontakte zu Fahrschulen gründete ich im August 1997 die für Fahrschulbetreiber kostenpflichtige Fahrschul-Internetplattform fahrschulen.at. Im Anschluß an die Matura leistete ich den Präsenzdienst ab, um danach, im März 1999, meine gewerbliche Tätigkeit sofort wieder aufzunehmen. 1998 gründete ich das Unternehmen ABN eSolutions & Consulting. 1999 etablierte ich ein Schülerzeitungs-Internetportal, und gemeinsam mit Die Presse führe ich regelmäßig österreichweit einen Online Schülerzeitungswettbewerb durch. 2001 erfolgte die Gründung der eNet-Solutions Klim & Haselberger OEG, und mit diesem Unternehmen wurde eine über Werbung und Sponsoren (Bank Austria und andere) finanzierte Online Ferial- und Sommerjobbörse ins Leben gerufen. 2002 wurde kalorien.at gegründet, eine Plattform, die Kalorientabellen und einen persönlichen Kalorienkalender bietet. 2005 wurde ein Onlineverzeichnis aller in Wien verfügbaren Parkgaragen geschaffen. 2006 ist die Umsetzung des Internetprojekts jmomo.com (jmomo bedeutet just mobile movies) geplant - Jugendliche können ihre auf Mobiltelefonen selbst erstellten Videoclips dem Online-Forum kostenlos zur Ansicht zur Verfügung stellen. Besonders beeindruckende Videoclips werden dann laufend prämiert.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Alexander Klim

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist der Sieg der Einfälle über die Zufälle. (Harald Kremser)
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich habe mir gesteckte Ziele erreicht - und wenn ich auf meine kurze berufliche Laufbahn zurückblicke, erachte ich mich als erfolgreich. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich habe am TGM viel gelernt, unter anderem auch, wie man Projekte selbständig realisiert. Um erfolgreich zu sein, muß man über Innovationsdenken und Durchhaltevermögen verfügen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Es ist dabei wesentlich, seine Ideen auch verwirklichen zu wollen. Viele Menschen haben Ideen, doch setzen sie dann nicht um. Offen sein für Neues, ein Kontaktnetzwerk aufbauen und pflegen, um Kunden zu gewinnen, all diese Dinge sind wichtige Faktoren. Wenn Ideen nicht sofort greifen, sollte man die Ursachen sofort hinterfragen und überlegen, was man ändern kann.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich setze meine Ziele täglich in Form von Projekten um. Bei meiner Arbeit richte ich mich danach, welche Nischen beziehungsweise welche Marktlücken auf dem Onlinemarkt bestehen. Meine beruflichen Herausforderungen machen mir Spaß.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Wenn mich ein Schulfach interessierte, dann konnte ich auf jeden Fall schulische Erfolge verzeichnen, was ich wohl meiner raschen Auffassungsgabe zu verdanken habe. Während meiner Funktion als Anzeigenleiter bei der Schülerzeitung kontaktierte ich während der Mittagspause bereits Firmen, und wenn ich einen Verkauf tätigen konnte, war das für mich ein großer Erfolg.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Eine wichtige Entscheidung war die Gründung der Fahrschul-Onlineplattform, wo ich mit meiner Idee etwa 400 Fahrschulbesitzern zuvorgekommen war. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Für viele, die eine Nische auf dem Markt gefunden haben, macht sich diese Originalität auch bezahlt. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater, der selbst in jungen Jahren - im Alter von 23 Jahren - eine Firma gründete, diente mir stets als Vorbild und stand mir bei meiner eigenen Firmengründung mit Rat und Tat zur Seite. Meine Mutter unterstützte mich ebenfalls sehr, sie war sehr geduldig und ermutigte mich, wenn es einmal nicht so gut lief.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Meine Familie ist sehr stolz auf meine bisherigen Leistungen. Ich freue mich, wenn andere Menschen meine Leistungen respektieren und meinen Erfolg zu würdigen wissen. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Im Internetbereich punkte ich mit Originalität. Es ist mir gelungen, eine Nische zu finden und abzudecken. Als Einzelunternehmer bin ich ausreichend flexibel, wendig und schnell. Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich halte direkten Kontakt zu meinen Kunden und bleibe damit weiterhin auf Erfolgskurs.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Zu Beginn waren Büro und Privatwohnung nicht getrennt, was es mir erschwerte, diese beiden Bereiche voneinander abzugrenzen. Ein eigenes Büro erlaubt mir heute, in privat und beruflich zu trennen. Ich nutze mittlerweile meine freie Zeit an Wochenenden für mich und bin zu dieser Zeit telefonisch in beruflichen Belangen nicht erreichbar. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich plane ein Studium der Nachrichtentechnik oder der Betriebswirtschaftslehre berufsbegleitend aufzunehmen, weil mir Weiterbildung generell sehr wichtig ist.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man soll sich möglichst jung möglichst viel trauen. Je älter man wird, desto schwieriger ist der Weg in die berufliche Selbständigkeit. Auf jeden Fall lohnt es sich, realistisch zu bleiben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Ziel ist es, weiterhin viele Ideen und Erfolg mit meinen Internetportalen zu haben. Mit 35 Jahren möchte ich mich zurücklehnen können und theoretisch nicht mehr arbeiten müssen.
Ihr Lebensmotto?
Lebe jeden Tag, als wäre er der letzte, aber plane dein Leben, als ob es ewig dauern würde.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Alexander Klim:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Schuhbeck
Wurm
Reinhold
Proché
Plank

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Freitag 30 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.