Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
sigma
cst
141040

 

* Dr. Ludwig Summer

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Vorstandsvorsitzender
Illwerke/VKW-Gruppe
6900 Bregenz, Weidachstrasse 6
Energieversorgungsunternehmen
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Ludwig
Summer
10.02.1950
Bregenz
Verheiratet mit Carin
Schifahren, Architektur

Service

Ludwig Summer
Werbung

Summer

Zur Karriere

Zur Karriere von Ludwig Summer

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura 1969 und dem Studium der Rechtswissenschaften in Innsbruck, das ich binnen vier Jahren erfolgreich abschloß, absolvierte ich 1975 mein Praxisjahr an den Gerichten in Bezau und Feldkirch. Die Ölkrise, Einsparungsmaßnahmen und das nicht vorhandene Angebot an Juristenstellen in der Wirtschaft bewogen mich 1975, in den Landesdienst einzutreten. Dort leitete ich u.a. die Polizeiabteilung der BH Dornbirn und die Wirtschaftsabteilung der BH Bludenz. Weiters war ich in der Raumplanungsstelle in Bregenz tätig. 1978 folgte mein Wechsel zur Vorarlberger Illwerke AG. Als Direktionsassistent und rechte Hand des damaligen Vorstandes wurde ich nach zwei Jahren Hauptabteilungsleiter und 1993 zum Vorstandsmitglied gewählt. In meinen 27 Jahren innerhalb dieses Unternehmens befand es sich in einer stetigen Umbruchphase, so gab es die Übertragung von 76 Prozent der Aktien an das Land Vorarlberg 1995, die EU-bedingte Liberalisierung des Strommarktes 1999 und den damit verbundenen Wegfall des Monopols. Die vielleicht wichtigste Entscheidung bestand darin, uns nicht in den Schoß eines ausländischen Mitbewerbers zu begeben, sondern, auch gegen die Meinung verschiedener Unternehmensberater, durch den Zusammenschluß der Vorarlberger Illwerke AG mit der Vorarlberger Kraftwerke AG zu einem Konzern - die Illwerke/VKW-Gruppe - ein starkes und wettbewerbsfähiges Unternehmen zu schaffen. Sämtliche Rationalisierungsmaßnahmen haben sich im nachhinein als richtig erwiesen. Wir beschäftigen heute ca. 2.000 Mitarbeiter und besitzen Anlagen im ganzen Land. Zum Konzern gehören Firmen wie Häusle oder die Vorarlberger Erdgasgesellschaft. Mit dem Kopswerk II entsteht bis 2008 das modernste Pumpspeicherkraftwerk in Europa.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Ludwig Summer

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist die persönliche Genugtuung nach Erreichen eines Zieles.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Rückblickend kann ich die Frage mit einem Ja beantworten.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Einerseits meine Hartnäckigkeit, klare Zielsetzungen konsequent zu verfolgen, andererseits die Fähigkeit, alle zu treffenden Maßnahmen genau auf mögliche Folgewirkungen hin zu analysieren. Nicht zuletzt aber auch ein Quentchen Glück.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Beim Aktientransfer 1995, durch den wir heute den größten und wirtschaftlich potentesten Vermögenswert des Landes darstellen, habe ich erfolgreich mitgewirkt. Diese Entscheidung hat die erfolgreichen Entwicklungen des Unternehmens überhaupt erst ermöglicht. Aber auch die Schaffung der Illwerke/VKW-Gruppe und der Bau des Kopswerkes II waren erfolgreich. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein früherer Vorgesetzter und Vorgänger in der Funktion eines Vorstandsmitgliedes der Illwerke, dessen Intelligenz und unglaubliche Klarheit bei der Verfolgung von Zielen ich immer bewundert habe, war es, der mich als Mentor zur Vorarlberger Illwerke AG holte. Von seiner Erfahrung konnte ich ungemein profitieren und viel lernen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die Wahl zum Vorstandsvorsitzenden der Illwerke/VKW-Gruppe war sicher die größte Anerkennung.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Daß der in den letzten Jahren rückschreitende Bau von neuen Kraftwerken und die Schließung alter Kraftwerke zu Engpässen in der Stromversorgung geführt haben, wird heute ersichtlich. Dies sehe ich als gravierendes Problem, denn einerseits setzt sich Deutschland für einen Ausstieg aus der Kernenergie ein, während die Franzosen ebenso wie die Briten vor der Situation stehen, neue Kernkraftwerke zu bauen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Ohne sie wäre ein Erfolg unmöglich. Ihren unglaublichen Einsatzwillen haben sie nicht zuletzt bei der Hochwasserkatastrophe im Sommer 2005 bewiesen, als die entstandenen Schäden am Netz und anderen Infrastruktureinrichtungen rasch behoben werden konnten. Keiner unserer Mitarbeiter sprach bei der Bewältigung der Krise von Überstunden, es wurde schlichtweg gearbeitet.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Durch eine moderne innerbetriebliche Informations- und Kommunikationspolitik, wöchentliche Bereichsleiterbesprechungen, klar institutionalisierte Mitarbeitergespräche, die auch als Führungsinstrument dienen und dem zweimal jährlich stattfindenden direkten Informationsaustausch zwischen Mitarbeitern und Vorstand.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere größte Stärke ist, daß wir nicht fremdbestimmt werden, sondern die Entscheidungen hier in Bregenz selbst treffen können, d.h. unsere Eigenständigkeit. Wir hätten das Kopswerk II nicht bauen können und den Vorarlbergern nach der Hochwasserkatastrophe nicht so ohne weiteres 70 Millionen Euro zur Verfügung stellen können, wären wir nicht eigenständig.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte die Eigenständigkeit der Illwerke/VKW-Gruppe erhalten und weitere Kraftwerke bauen, um das Unternehmen langfristig abzusichern. Weiters wünsche ich mir, daß wir mit derselben Konsequenz und unter Einbeziehung unserer Mitarbeiter alles daran setzen, um in der Landesversorgung die Preisführerschaft halten können.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Ludwig Summer:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Tengg
Steindl
Brandstätter
Schnabel
Zlok

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 25 August 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.