Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bondi
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
cst
pirelli
sigma
141149

 

* KommR. Heinrich W. Brditschka

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
HB-Brditschka GmbH & Co. KG
4053 Haid-Ansfelden, Dr.-Adolf-Schärf-Straße 46
Maschinen- und Werkzeugbauer
Accessoires / Schmuck
Banner

Profil

Zur Person

KommR.
Heinrich W.
Brditschka
28.04.1930
Gablonz
Heinrich und Anna
Heino (1950) und Ralf (1954)
Verheiratet mit Rita
Fliegerei
Flugzeugbau und -entwicklung.

Service

Heinrich W. Brditschka
Werbung

Brditschka

Zur Karriere

Zur Karriere von Heinrich W. Brditschka

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Die Firma Heinrich Brditschka (1908) wurde 1908 in Gablonz an der Neiße gegründet. Es wurden über 800 Mitarbeiter beschäftigt, die schon damals hochqualitativen Silberschmuck und Imitationsperlen herstellten. Ich selbst kam im Jahr 1930 in Gablonz zur Welt. Nach dem zweiten Weltkrieg wurden die Firmeninhaber aus der damaligen CSSR vertrieben. Sie siedelten sich in Oberösterreich an und begannen wieder eine Schmuckproduktion aufzubauen. Ich beschäftigte mich schon früh mit Werkzeugbau und wuchs stark in diesen Beruf hinein, modernisierte das Unternehmen, und bereits 1964 wurde Lorena® als Markenname eingetragen. 1975 wurde das neue Gebäude in Haid-Ansfelden eröffnet und 1998 renoviert. Zur Zeit werden 50 Mitarbeiter beschäftigt. HB-Brditschka Lorena® zählt zu den größten Schmuckproduzenten in Österreich. Das zweite Geschäftsfeld unseres Familienunternehmens umfaßt seit 1971 die Entwicklung, den Bau und die Wartung von Flugzeugen der allgemeinen Luftfahrt. Anfänglich stand der Bau von Flugzeugteilen und Motorseglern im Mittelpunkt. Unsere Schwerpunkte sind die Instandhaltung von Segelflugzeugen, Motorseglern, Ultraleichtflugzeugen und Motorflugzeugen in Holz, Kunststoff und Gemischtbauweise sowie Eigenbauflugzeuge einschließlich deren Komponenten. 1977 wurde der Werksflugplatz HB-Hofkirchen eröffnet, der heute das Zentrum des Wartungsbetriebes bildet. Segelflugzeuge, Motorsegler, Motorflugzeuge und Ultraleichtflugzeuge der verschiedensten Typen werden betreut. Ing. Heino Brditschka entwickelte Motorsegler, das Beobachtungsflugzeug Scanliner und die Motorflugzeuge HB-202, HB-207 ALFA und HB-204 TORNADO. Die Motorflugzeuge sind Experimentals und werden als Kit verkauft. Im eigenen Entwicklungsbetrieb werden Prototypen gebaut und erprobt. Wir sind Rotax-Vertriebspartner, liefern alle Rotax-Flugmotoren und stehen mit dem Rotax-Servicecenter allen Kunden zur Verfügung. Ein allgemeiner Ersatzteil- und Zubehörverkauf sowie ein Flugzeughandel runden unsere Palette ab.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Heinrich W. Brditschka

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, eine große Familie zu haben und zufrieden auf das Geleistete zurückzublicken.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich kann auf eine erfolgreiche Zeit als Unternehmer und Familienvater schauen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Mut, Durchhaltevermögen, Zusammenhalt in der Familie, Gemeinschaft, Pioniergeist, Kreativität, Mut und die Fähigkeit, den anderen immer eine Nase voraus zu sein, waren ausschlaggebend für meinen Erfolg.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Daß wir unsere Familientradition trotz der Kriegwirren fortsetzen konnten, war ein wirklicher Erfolg. Auch die Durchführung des ersten Elektrofluges der Welt am 21. Oktober 1973 ist für mich eine schöne Erinnerung.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Ich habe niemals aufgegeben und optimistisch, der Tradition der Familie verpflichtet, gelebt.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Imitationen kommen eher aus dem asiatischen Raum. Die Innovationskraft liegt weiterhin in Europa, Originalität ist also weiterhin gefragt und unsere große Chance im weltweiten Wettbewerb. Deutsche und österreichische Produkte sind auf dem Weltmarkt nach wie vor gefragt und konkurrenzfähig.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meine Vorfahren und mein Umfeld haben mich stark geprägt, und auch ich konnte diese Prägung an meine Kinder und Enkelkinder weitergeben.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die vielen treuen Stammkunden waren für uns immer Bestätigung, daß wir zeitgemäß arbeiten und auf Kundenanforderungen richtig reagiert haben. Viele persönliche Gespräche bei Messen und Verkaufsveranstaltungen zeigten das immer wieder.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Wir sind ein Familienbetrieb geblieben und konnten ausgezeichnete Mitarbeiter gewinnen. Meine Frau Rita, die auch aus einer schmuckproduzierenden Gablonzer Familie stammt, unterstütze mich beim Wiederaufbau in Österreich tatkräftig, indem sie die innerbetriebliche Organisation und das Finanzwesen leitete. Mein Sohn Ralf Brditschka ist geschäftsführender Gesellschafter, Chefdesigner und Goldschmiedemeister; er absolvierte die Goldschmiedeschule in Pforzheim und die Meisterprüfung in Österreich. Leora Brditschka kümmert sich gewissenhaft um die Finanzbuchhaltung, das Mahnwesen und die Leitung der Filialen. Herr Roy Brditschka ist Jungdesigner und Goldschmiedegeselle; er absolvierte die Goldschmiedeschule in Steyr. Franz Striegl ist Verkaufsleiter - er machte die kaufmännische Lehre bei HB-Brditschka und ist seit 32 Jahren für unser Unternehmen tätig. Zudem sorgt unser Team für einen reibungslosen Ablauf zum Nutzen und Wohle unserer Kunden. Im Flugbereich sind Eva und Heino Brditschka gemeinsam mit Georg Passenbrunner in der Geschäftsführung tätig.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Die technische Ausstattung und vor allem unser spezielles und ausgereiftes Know-how ließen uns in turbulenten wirtschaftlichen und historischen Zeiten nicht nur überleben, sondern erstarken. Durch die Globalisierung konnten wir die starke Konkurrenz aus dem asiatischen Raum mittels technischer Ausrüstung bis heute erfolgreich abwehren. Auch hier gilt: Ein starkes Familienunternehmen, das zusammenhält, übersteht so manche Lebenszyklen, die die Zeiten mit sich bringen. Darüber bin ich sehr glücklich und stolz!Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Einem jungen Menschen würde ich raten zu lernen, originell zu sein, an sich glauben und nie aufzugeben. Wenn man Chancen erkennt und Probleme als Herausforderungen sieht, ist man auf dem besten Weg zum Erfolg.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein Sohn führt die Geschäfte seit meiner Pensionierung im Jahr 1990. Ich selbst bin nach wie vor mit der Planung und Entwicklung im Flugzeugbau beschäftigt. Auch nehme ich mir gerne Zeit für meine Enkelkinder und genieße die Früchte meiner Arbeit im Kreis der Familie. Weiter aktiv zu bleiben und mit Freude weiterzuarbeiten, ist meine Zielsetzung.
Ihr Lebensmotto?
Immer weitergehen, nie stehenbleiben!

Ehrungen

Ernennung zum Kommerzialrat, internationale Auszeichnungen.

Mitgliedschaften

Rotary Club Traun.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Heinrich W. Brditschka:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Huttegger
Fiedler
Pallier-Rosenberger
Tschetschonig
Koller

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 15 Oktober 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.