Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
bondi
150374 - Ankenbrand
sigma
cst
hübnerbanner
141166

 

* Erich Kropf

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsstellenleiter, Prokurist
BAWAG P.S.K. Leasing GmbH
8020 Graz, Eggenberger Allee 49
Kreditwesen
Banner

Profil

Zur Person

Erich
Kropf
27.01.1967
Zeltweg
Martina (1995) und Stefan (1997)
Verheiratet mit Sonja
Familie, Golfen, Sport

Service

Erich Kropf
Werbung

Kropf

Zur Karriere

Zur Karriere von Erich Kropf

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich trat 1991 die Stelle als Sachbearbeiter in der AVA-Bank in Judenburg an und arbeitete mich im Laufe der Zeit zum Filialleiter hoch. Ab 1997 leitete ich auch die Filiale in Leoben, und seit 1998 bin ich Geschäftsstellenleiter der P.S.K. Leasing in Graz, die 2001 mit der BAWAG zur BAWAG P.S.K. Leasing GmbH fusionierte.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Erich Kropf

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Zufriedenheit zu erlangen. Ich bin ein ehrgeiziger Mensch und verfolge hohe Ziele, wobei der Weg zum Ziel das Wichtigste ist. Habe ich ein Ziel erreicht, bin ich bereits auf dem Weg zum nächsten. Erfolg ist für mich auch Spaß an der Arbeit.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
In der Gesamtheit sehe ich mich als erfolgreich und zufrieden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Zum einen gehörte sicher Glück dazu, zum anderen war sicher der Ehrgeiz, den ich nach der Schule bei meinen weiteren Ausbildungen an den Tag legte, ausschlaggebend für meinen Erfolg.Wie begegnen Sie den Herausforderungen des beruflichen Alltags? Ich habe vor nichts Angst und schaue mit Optimismus nach vorn, daher kann ich auf Herausforderungen sehr offen und mit Freude zugehen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Eigentlich schon nach der Schule. Als ich in der AVA-Bank anfing und meinen ersten Buchhalterkurs erfolgreich beendet hatte, wußte ich, daß ich diesen Beruf wirklich ausüben will.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Die beste Entscheidung in meinem Leben war, daß ich meine Frau geheiratet habe. Sehr erfolgreich war der Entschluß, die Geschäftsstellenleitung der P.S.K. Leasing in Graz zu übernehmen.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Ich denke, daß Originalität der bessere Weg ist, wenngleich Imitation manchmal leichter erscheint.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ja, insgesamt gibt es drei Personen; Herrn Dr. Gürtl, der ehemalige Regionalleiter der AVA-Bank, der mein Mentor, väterlicher Freund und Coach ist; meine Frau, die zu jeder meiner Entscheidungen stand und immer noch steht, und mein erster Chef, Wolfgang Summer, der mich in den Vertrieb von Finanzprodukten eingeführt hat.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Neben der finanziellen Annehmlichkeit sprach mir mein erster Chef in der P.S.K. Leasing, Dr. Gerd Libowitzky, einen ehrlichen Dank aus. Das hört man heute leider viel zu selten, insofern bedeutete mir diese Anerkennung sehr viel. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Ungelöst ist das Problem des Wettbewerbes, das heißt, daß ein Geschäft mit allem Nachdruck abgeschlossen werden muß, und dabei geht leider viel an Qualität verloren.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Privat werde ich als Kumpel gesehen, denn ich bin sehr offen und kommunikativ, beruflich werde ich am Grazer Markt nicht nur toleriert, sondern auch akzeptiert.Welche Rolle spielen Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg? Man sagt nicht umsonst, daß die Mitarbeiter das Kapital eines Unternehmens sind. Sie spielen eine tragende Rolle. Ich sehe mich durchaus als autoritäre Führungskraft, denn ich gebe Richtlinien vor, aber wir können schließlich nur im Team erfolgreich sein.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Für mich ist der erste persönliche Eindruck sehr wichtig, ich erwarte einen gewissen Standard und viel Engagement.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich achte darauf, daß das persönliche Umfeld paßt und sorge für helle Büros mit freundlicher Atmosphäre sowie für kulinarische Genüsse wie Obst und Kaffee.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere Stärke ist sicher die schlanke Organisation. Ich berichte direkt an den Geschäftsführer, und dadurch gibt es sehr rasche Entscheidungswege. Zum anderen zeichnet uns die persönliche Identifikation jedes Mitarbeiters mit dem Unternehmen aus.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich arbeite an Wochenenden kaum und versuche auch Abendtermine zu vermeiden, denn diese Zeit ist für mich und meine Familie reserviert.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich hoffe, weiterhin so viel Freude an meiner Arbeit zu haben und weiterhin so viel Erfolg zu haben. Privat hoffe ich, gesund zu bleiben und die Harmonie in meiner Familie aufrechtzuerhalten.
Ihr Lebensmotto?
Seid wachsam. Seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt. (Günter Eich), Und: Ich möchte nie so erwachsen werden, daß ich mich nicht mehr wie ein kleiner Junge freuen kann.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Erich Kropf:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Großschopf
Tegl
Haslauer
List
Hütter

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Sonntag 20 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.