Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
cst
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
sigma
141214

 

* Dr. Stephan Größ, LL.M.

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Juniorpartner
KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH
1220 Wien, Wagramer Straße 19, IZD Tower
Rechtsanwalt
Rechtsanwälte
Banner

Profil

Zur Person

Dr. LL.M.
Stephan
Größ
12.03.1975
Wien
Gerätturnen (Vorturner bei der Sportunion West-Wien von 1990 bis 1994), Klavierspielen, Schifahren, Weitwandern, Rudern, Politik
Lehr- und Vortragstätigkeit, Lektor für Mietrecht an der FH Wiener Neustadt.

Service

Stephan Größ
Werbung

Größ

Zur Karriere

Zur Karriere von Stephan Größ

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich maturierte 1993 an einem neusprachlichen Gymnasium in Wien und absolvierte im Anschluß daran in Mindeststudiendauer das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Meine Sponsion erfolgte 1997. Anschließend studierte ich am College of Europe in Brügge, Belgien, wo ich 1998 zum Master in European Legal Studies (LL.M.) graduierte. Zurück in Wien war ich als Assistent am Institut für Bürgerliches Recht, Handels- und Wertpapierrecht der Wirtschaftsuniversität Wien (Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer) und am Institut für Zivilrecht der Universität Wien tätig. Ich verfaßte parallel zu dieser Tätigkeit meine Dissertation, und nach meiner Promotion zum Dr. iur. absolvierte ich von März bis November 2002 das Gerichtsjahr im Sprengel des Oberlandesgerichts Wien. Von Mai 2002 bis April 2004 war ich als Rechtsanwaltsanwärter in der Kanzlei CMS Strommer Reich-Rohrwig Karasek Hainz tätig. Nach einer Spaltung dieses Unternehmens wechselte ich im Mai 2004 mit einem Teil des juristischen Teams zur Gründung der KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH. Ich legte die Rechtsanwaltsprüfung mit Auszeichnung ab und fungiere nun seit Februar 2006 als Juniorpartner. Die rund 25 Juristen unserer Kanzlei, welche zu den führenden Rechtsanwaltskanzleien in Österreich zählt, beraten namhafte in- und ausländische Klienten in sämtlichen Bereichen des österreichischen, europäischen und internationalen Wirtschaftsrechts. Alle Juristen haben im Zuge ihrer Ausbildung akademische und berufliche Zusatzqualifikationen erlangt oder verfügen über mehrjährige Auslandserfahrung. Zu meinen speziellen Tätigkeitsfeldern gehören das Handels- und Gesellschaftsrecht, Übernahmerecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht und das Allgemeine Zivilrecht.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Stephan Größ

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Anerkennung für gute Leistungen zu erhalten - diese Anerkennung muß nicht zwingend finanzieller Natur sein.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich habe jene Ziele erreicht, die ich mir gesteckt habe, doch ich habe noch viel vor. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Selbstdisziplin und Wertorientierung sind für mich wichtig. Nicht nur im Beruf, auch im Familien- und Freundeskreis wird meine - durchaus konservative - Wertorientierung geschätzt, auch von Andersdenkenden.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Bei einer neuen Causa prüfe ich den Sachverhalt ganz genau und suche dann gemeinsam mit dem Klienten nach Lösungen. Gerade bei Streitfällen, die für Mandanten oftmals eine psychische Belastung darstellen, gehe ich besonders umsichtig mit Problemen um. In der Strategieentwicklung schätze ich die Vielfalt der Meinungen eines Teams. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Natürlich gab es Personen, die mich in gewisser Weise beeinflußten, doch ein prägendes Vorbild hatte ich nicht. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Verläßlichkeit und Genauigkeit halte ich für besonders wichtig. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Die bei KWR tätigen Juristen pflegen engen Kontakt mit in- und ausländischen Universitäten und publizieren regelmäßig in führenden juristischen Fachzeitschriften. Wir sind mit dem jeweils neuesten Stand von Wissenschaft und Praxis vertraut und in der Lage, unsere Klienten auch innovativ in der Entwicklung neuer und spezieller Geschäftsbereiche zu unterstützen. Wir bieten unseren Klienten innovative Lösungen und exzellente rechtliche Vertretung.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Auch wenn ich des öfteren mit Kollegen etwas in der Freizeit unternehme, trenne ich diese beiden Bereiche. Ein erfülltes Privatleben erachte ich als Grundlage für berufliche Erfolge. Sich privat mit anderen als den beruflichen Themen zu beschäftigen erweitert den Horizont und kommt der Sozialkompetenz zugute. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich halte Allgemeinbildung für sehr wichtig. Im klassischen juristischen Bereich ist eine fundierte Ausbildung ein Muß. Eine Spezialisierung sollte erst zu einem späteren Zeitpunkt gewählt werden, und als Fundament ist ein breitgefächertes Wissen nur von Vorteil. Auch die sprachliche Ausdrucksfähigkeit, die insbesondere durch den Lateinunterricht im Gymnasium erworben wird, ist für einen Juristen von großer Bedeutung. Generell sollte man die Persönlichkeitsentwicklung nicht außer acht lassen. Die dafür erforderliche Sozial- und Organisationskompetenz erwirbt man nur durch ehrenamtliches Engagement in gemeinnützigen Organisationen. Wer seinen Blick auf Studium und die unmittelbare Berufsausübung verengt, wird auf Dauer nicht erfolgreich sein.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte im Rahmen meiner Tätigkeit für KWR mit dem Unternehmen mitwachsen und weiterhin wissenschaftlich tätig sein.

Publikationen

Rechtsfragen der Begünstigtenstellung, in: Doralt/Kalss: Aktuelle Fragen des Privatstiftungsrechts, 2001, S. 205; Die 2. Novelle zum 1. Euro-JuBeG, ecolex 2002, S. 666; Kursverluste und Schadenersatz im Übernahmerecht, ÖBA 2003, S. 89; Zur Abberufung des Stiftungsvorstands, ecolex 2003, 103; Anlegerschutz im Übernahmerecht - Schadenersatzansprüche und alternative Rechtsbehelfe, Springer - Bankverlag, Wien 2003 (Dissertation); §12a Abs 3 MRG: Stolpersteine beim Abschied vom Machtwechsel, ecolex 2004, S. 603; weitere Fachbeiträge.

Ehrungen

Dissertation wurde 2003 mit dem Walther-Kastner Preis ausgezeichnet.

Mitgliedschaften

Landesleitung der Sportunion Wien, KÖHV Alpenland im ÖCV.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Stephan Größ:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Pallhuber
Payrich
Walter
Ahler
Gsenger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 5 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.