Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
cst
bondi
51700-otti1
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
141217

 

* Christian Medik

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
M+S Holzbau GmbH
6850 Dornbirn, Bobletten 2
Zimmermann
Bau- u. Innenausbauunternehmen
Banner

Profil

Zur Person

Christian
Medik
16.11.1967
Bregenz
Pierre (1997) und Sarah (2000)
Verheiratet mit Rabea
Tennis, Schifahren

Service

Christian Medik
Werbung

Medik

Zur Karriere

Zur Karriere von Christian Medik

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Lehrausbildung zum Zimmerer verbrachte ich weitere sieben Jahre in meinem Lehrbetrieb und absolvierte zusätzlich die Meisterprüfung. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung beschloß ich, die Bauhandwerkerschule zu absolvieren und wechselte nach erfolgreichem Abschluß in eine völlig andere Branche, den Betonbau. Gemeinsam mit meinem heutigen Geschäftspartner Claus Schwärzler, der mit mir gemeinsam die Lehrzeit durchlief, entschloß ich mich 1996, ein Unternehmen zu gründen. Wir beschäftigen heute 17 Mitarbeiter und errichteten 2004 ein neues Firmengelände. Wir haben nun jene Betriebsgröße erreicht, die wir auch in Zukunft beibehalten wollen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christian Medik

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, daß wir uns trotz der momentanen Marktsituation behaupten und Gewinne erzielen können.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich bin mit meiner Leistung zufrieden und habe bisher alle meine Ziele erreicht.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Der Schritt, nach dem Zimmerereibetrieb für fünf Jahre in das Betongewerbe zu wechseln. Ich arbeitete in diesem Betrieb auf selbständiger Basis, wodurch ich auf die Idee kam, ein eigenes Unternehmen zu gründen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Mein Geschäftspartner und ich teilen uns die Aufgaben, indem jeder über sein eigenes Aufgabengebiet verfügt. So kümmere ich mich um die Angebote, Ausschreibungen und Abrechnungen sowie die Verhandlungen mit Architekten und Bauleitern und Herr Claus Schwärzler leitet die Mitarbeiter und betreut die Baustellen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
In den zehn Jahren der Selbständigkeit erlebte ich zahlreiche Höhen und Tiefen. Seit ich mein eigenes Unternehmen leite, fühle ich mich aber grundsätzlich erfolgreich, da wir unseren Betrieb ständig erweiterten und aufbauten. So sind wir heute in ganz Vorarlberg bekannt und erwirtschaften für die Firma Rhomberg Bau zehn Millionen Euro jährlich.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Den Schritt in die Selbständigkeit und meine Eheschließung erachte ich als meine erfolgreichsten Entscheidungen.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Um Authentizität wahren zu können, sind eigene Ideen erforderlich, darum bin ich immer meinen eigenen Weg gegangen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Das Verhältnis zu meinen Freunden ist dasselbe wie eh und je. Ich bin auf dem Boden geblieben und meine Freunde schätzen mich.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Der Preiskampf: In Vorarlberg gibt es 86 aktive Zimmereibetriebe!
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich denke, positiv, allerdings weiß ich nicht, was hinter meinem Rücken über mich geredet wird.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Die Mitarbeiter spielen eine ganz wesentliche Rolle, denn ohne sie könnten wir unsere Aufträge nicht bewältigen. Heute wird den Arbeitern wesentlich mehr abverlangt als noch vor einigen Jahren, da auch sie mit den Kunden kommunizieren müssen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ich achte auf die absolvierte Lehrabschlußprüfung. Über Bewerber, die vorher bei einem meiner Mitbewerber arbeiteten, hole ich beim vorigen Dienstgeber Informationen ein.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Grundvoraussetzung für ein gut funktionierendes Team ist eine gewisse Vertrauensbasis, die wir durch Einzelgespräche und regelmäßige Betriebsausflüge schaffen.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich denke, sie sind ganz zufrieden mit mir.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Allen voran die Flexibilität. Einem Großteil meiner Mitarbeiter macht es nichts aus, Überstunden zu machen, und kann mich auf sie verlassen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich mache andere nicht schlecht, auch nicht wenn sie über die Preisschiene Kunden akquirieren. Wir müssen alle um unsere Aufträge kämpfen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Hin und wieder arbeite ich abends, da sich meine Wohnung direkt über dem Unternehmen befindet. Da unser Betrieb sehr jung ist, müssen wir sehr viel Zeit in den Aufbau investieren, wobei mich meine Frau unterstützt und mir den Rücken stärkt.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Von der Innung werden zweimal pro Monat einen Nachmittag lang Kurse ausgeschrieben an denen ich teilnehme.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ich wünsche mir, daß mein Sohn das Unternehmen eines Tages übernimmt. Da er es in der zweiten Generation übernehmen könnte, wäre die Aufbauphase überstanden, wodurch ihm vieles leichter fallen würde.

Mitgliedschaften

Tennisclub Dornbirn

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christian Medik:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Nogel
Beck
Bamesberger
Wallner
Triebnig

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 10 August 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.