Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
bondi
cst
pirelli
sigma
Movitu-CC-Banner
141247

 

* Ing. Elisabeth Altenrieder

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
Dinstlgut Loiben reg. GenmbH
3601 Unterloiben 51
Angestellte
Getränke
16
Banner

Profil

Zur Person

Ing.
Elisabeth
Altenrieder
29.05.1971
Krems
Erich und Angela
Katharina (2006)
Verheiratet mit Heinrich
Lesen, Spazierengehen, Reisen
Weinseminare.

Service

Elisabeth Altenrieder
Werbung

Altenrieder

Zur Karriere

Zur Karriere von Elisabeth Altenrieder

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich wuchs in einer Winzerfamilie auf, maturierte an einer AHS und besuchte anschließend die Höhere Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau sowie die Weinbauschule Klosterneuburg mit Praktika im In- und Ausland. In der Folge begann ich als Assistentin der Geschäftsführung im Stiftsweingut Klosterneuburg und absolvierte gleichzeitig ein zweijähriges Kolleg für Exportwirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien. Bereits vor Abschluß dieser Ausbildung erhielt ich das Angebot eines taiwanesischen Chemiekonzerns, einen Weinhandel aufzubauen, sodaß ich meine Abschlußarbeit auf englisch verfaßte. Für diesen Konzern war ich dann fünf Jahre tätig und lernte während dieser Zeit auch die Sprache Mandarin. Geschäftsreisen führten mich unter anderem nach Amerika. Ich erhielt schließlich das Angebot, als Exportleiterin für das Dinstlgut Loiben zu arbeiten, das ich - auch aus privaten Gründen - im Dezember 2000 gern annahm. In weiterer Folge übernahm ich 2002 die Geschäftsleitung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Elisabeth Altenrieder

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, meine Arbeit gern zu machen, auch wenn sie sich bergeweise auf meinem Schreibtisch türmt.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, es war mir immer sehr wichtig, auf eigenen Beinen zu stehen. Ich hätte gerne noch weiterstudiert, hatte mich jedoch gegen die traditionellen Ansichten meines Vaters zu behaupten. Hier im Betrieb wollte ich nicht nur die beste Trockenbeerenauslese produzieren, sondern generell die besten Weine der Region. 2005 konnten wir zum Beispiel mit einem Grünen Veltliner in Japan punkten. Persönlich möchte ich noch vieles erreichen, denn ich bin nie ganz zufrieden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Meine Beharrlichkeit, meinen eigenen Weg zu gehen, war ausschlaggebend für meinen Erfolg. Ich wußte schon als Kind, daß ich Winzerin werden wollte. Ferner bin ich der Ansicht, daß man die fremden Kulturen, mit denen man zu tun hat, erfassen und teilweise auch leben sollte. Die Menschlichkeit und das soziale Gefüge in Asien haben mich sehr fasziniert, und heute genieße ich die Lebensqualität in Österreich. Dazu kommt noch meine Hochachtung für die Heimat, die ich im Ausland besonders schätzen lernte. Ich möchte in der Position, in der ich mich befinde, etwas bewirken, daher prüfe ich Angebote genau. Ich bin bekannt für meine neuen Ideen. Ein weiterer Punkt war das Finden der Balance mit meinen Kollegen, denen ich nun vorstehe. Mein Mann hat mich dabei sehr unterstützt.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich bin der Ansicht, daß alle Probleme lösbar sind, auch solche, von denen viele sagen, das schaffen wir nie. Voriges Jahr haben wir sogar die IFS-Zertifizierung (International Food Standard) mit Bravour bestanden. Aus der Fassung bringen kann mich nur etwas, das ich nicht beeinflussen kann. Boshaftigkeit von Konkurrenten oder Kollegen treffen mich sehr, man wird mir jedoch nach außen hin nie etwas anmerken.Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein? Für mich gab es im Berufsleben und vor allem hier in der Firma nie einen Unterschied. Ich habe meine jeweilige Position immer mit Selbstverständnis erfüllt. Frauen sind in Führungspositionen deshalb so selten, weil sie schwer kalkulierbar sind. Sie denken, handeln und agieren sensibler als Männer.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater prägte mich insofern, als ich immer das tat, was er nicht wollte. Viel gelernt habe ich von einem Lehrer, der extrem streng geprüft hat, uns jedoch zur Streßresistenz erzog. Erst in gemeinsamer Bierlaune bin ich viel später dahintergekommen, daß er eigentlich ein netter Mensch war.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Innerhalb der Branche wird mit den niedrigen Verkaufspreisen gekämpft. Weltweit herrscht ein Weinüberschuß, sodaß es jetzt schon dazu kommt, daß unsere Winzer einem Nebenerwerb nachgehen müssen, weil die Deckungsbeiträge zu niedrig sind.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Eine große - ich habe es in der Zwischenzeit geschafft, daß wir eine große Familie sind. Ich lege Wert auf motivierte Mitarbeiter. Die Freude am Beruf muß vorhanden sein und ich versuche das auch vorzuleben.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Praktikanten sind die Mitarbeiter von morgen, und ich entscheide bei deren Aufnahme hauptsächlich aus dem Bauch heraus.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Die Bilanz während meiner Dienstzeit ist eine äußerst positive. Ich möchte weiterhin mit der Qualität unserer Weine punkten, wobei wir bei nationalen und internationalen Verkostungswettbewerben hervorragend abschneiden. Persönliche Kundenberatung ist wichtig, jedoch spricht immer das Produkt für sich.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Weiterbildung findet ständig statt. Ich besuche mindestens zwei Seminare pro Jahr, lese einschlägige Fachliteratur und höre immer aktiv zu. Man darf nie aufhören zu lernen.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Jeder soll auf seinen Instinkt und seine Intuition hören und den Blick nach vorne richten. Ohne Ziele und Aufgaben ist ein Mensch sehr arm.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine Ziele sind immer klar definiert, denn ich bin ein Mensch, der alles bis ins letzte Detail plant. Ich möchte weiterhin durch Qualität und Leistung des Unternehmens auffallen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Elisabeth Altenrieder:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kirisits
Payrich
Wolff
Steiner
Müller

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Mittwoch 11 Dezember 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.