Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
bondi
cst
sigma
141311

 

* Peter Artmann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
Drinkomat Artmann GmbH & Co KG
1140 Wien, Missindorfstraße 21/3
Programmierer
Getränke
9
Banner

Profil

Zur Person

Peter
Artmann
18.03.1960
Wien
Kurt und Eva
Naomi (1998)
Verheiratet mit Susanne
Mountainbiken, Tauchen

Service

Peter Artmann
Werbung

Artmann

Zur Karriere

Zur Karriere von Peter Artmann

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich erlernte den Beruf des Programmierers in der Schule für Informatikkaufleute im dritten Bezirk und absolvierte anschließend die Ganztagesschule in Korneuburg. Nach Abschluß dieser Ausbildung rückte ich 1975 mit 17 Jahren freiwillig ein, 1978 rüstete ich wieder ab. Ich trat in weiterer Folge als Zivilangestellter ins Bundesheer ein, wo ich zweieinhalb Jahre in der Datenverarbeitung tätig war. Anschließend wechselte ich in die Firma meines Vaters, die sich seit 1968 mit der Fertigung von Spritzgußteilen befaßt, und übernahm in seinem Betrieb die Spritzgießerei, damit mein Vater sich auf die Entwicklung konzentrieren konnte. Ich kam als Quereinsteiger in die Kunststoffbranche und erhielt von der Innung die Dispens, unter der Auflage, daß ich die Ausbildung nachhole. So absolvierte ich den Vorbereitungskurs für die Werkmeisterschule und anschließend zwei Jahre den Werkmeisterkurs. Nach dem erfolgreichen Abschluß als Kunststofftechniker bot mir der Innungsmeister, Herr Prihoda, an, Mitglied der Innung zu werden. Meine Bedingung war damals, daß ich kein Parteibuch brauche, und mittlerweile bin ich seit zehn Jahren in der Innung als Funktionär tätig. Mein Vater führte bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1988 das Unternehmen, das dann mein Bruder und ich gemeinsam übernahmen. Die Spritzgießerei der Drinkomat Artmann GmbH & Co KG ist eine reine Lohnspritzerei, wir beraten unsere Kunden aber auch z.B. bei der Entwicklung von Kunststoffteilen, der kunststoffgerechten Konstruktion für den Werkzeugbau und der Auswahl geeigneter Werkzeugmacher. Das Hauptaugenmerk unserer Firma liegt jedoch auf der Produktion von Portioniersystemen für Spirituosen in verschiedenster Ausführung, welche die effizienteste Kontrollmöglichkeit für den Getränkeverkauf in der Gastronomie darstellen. Es gibt hier drei Arten der Portionierung: Volumsportionierung, Zeit-Durchlauf-Portionierung und Wiegeportionierung. Sie sind in der Handhabung sehr einfach und verfügen, je nach Modell, über eine Anbindung an alle Kassen und Computer. Wir bieten auch Geräte für Privathaushalte und den Drinkomat in der Geschenkverpackung, wo jedes Gerät tauchlackiert wird - für die Lackierung ist meine Frau zuständig - und daher ein künstlerisch handgefertigtes Unikat darstellt. Diese vertreiben wir auch über unseren E-Shop im Internet. Ein weiteres Produkt, das nur am Rande mit der Gastronomie zu tun hat, ist der Statix, ein Hilfsmittel, um das Wackeln von Tischen zu verhindern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Peter Artmann

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Geschäfte zu machen, ohne meine Prinzipien verraten zu müssen. Was nützt mir das beste Geschäft, wenn ich mich dann nicht mehr in den Spiegel schauen kann? Das ist auch einer der Gründe, warum ich kein guter Geschäftsmann bin, weil ein guter Geschäftsmann auf so etwas in der heutigen Zeit keine Rücksicht mehr nimmt. Ich bleibe meinen Prinzipien treu, ich würde niemals einen Auftrag beispielsweise für Waffenproduktion annehmen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Gemäß dieser Definition sehe ich mich als erfolgreich. Ich bin Gott sei Dank noch nie in die Verlegenheit gekommen, Teile für Waffen herstellen zu müssen. Bevor ich in die Firma kam, wurden auch Teile für Sturmgewehre hergestellt, was ich nicht zugelassen hätte. Auch das Angebot, Schlagstöcke herzustellen, lehnte ich ab.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Man muß geerdet und bescheiden bleiben - nicht nur den Chef spielen, sondern selbst etwas leisten und auch hohen Arbeitseinsatz an den Tag legen. Als ich gleichzeitig in der Firma arbeitete und den Werkmeisterkurs besuchte, lernte ich, was Durchbeißen, Zielstrebigkeit und Ausdauer bedeuten.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Originalität: Imitation kann immer nur kurzfristig sein, weil man das, was man imitiert, meistens nicht beherrscht.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Branche und umfassendes Know-how. Unsere Unternehmensgröße erlaubt uns einen hohen Grad an Flexibilität, weshalb wir für unsere Kunden spezifische Kleinserien zu attraktiven Konditionen fertigen können.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Meine Familie hat meinen weiteren Lebensweg entscheidend beeinflußt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich sehe es als Anerkennung, daß es uns trotz allem immer noch gibt.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Das Rohmaterial für unsere Produkte wird zu 98 Prozent aus Rohöl gewonnen, doch es ist absehbar, daß die Ölvorräte zur Neige gehen.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter sind für den Erfolg des Unternehmens sehr wichtig.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Selbständigkeit, Ehrlichkeit, Team- und Lernfähigkeit sind wesentliche Kriterien.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich motiviere sie durch persönliche Gespräche und indem ich sie möglichst selbständig arbeiten lasse.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich glaube, daß ich als angenehmer Chef gesehen werde.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Qualität, Flexibilität und Kreativität zeichnen die Drinkomat Artmann GmbH & Co KG aus.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Mein Verhalten der Konkurrenz gegenüber ist neutral.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Mit dem Einsatz der ganzen Familie lassen sich diese beiden Bereiche gut vereinbaren.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Da meine Zeit knapp ist, bilde ich mich momentan nur durch die Lektüre von Fachliteratur weiter.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich rate jungen Menschen, nie aufhören zu lernen und nie den leichten Weg zu gehen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Der Ausbau des Qualitätsmanagements und die Einführung der Laserbedruckungstechnik sind die nächsten Ziele des Unternehmens.
Ihr Lebensmotto?
Nie aufgeben.

Mitgliedschaften

WKO, Lehrlingswart.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Peter Artmann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kerschhofer
Atzmüller
Sattler
Schachner
Stocker

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 26 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.