Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
bondi
150374 - Ankenbrand
cst
hübnerbanner
141449

 

* Dr. iur. Ihor Tarko

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Leitender Staatsanwalt
Bundesministerium für Justiz, Stabsstelle Europäische Integration
1070 Wien, Museumsstraße 7
Richter
Jurisprudenz
Banner

Profil

Zur Person

Dr. iur.
Ihor
Tarko
30.08.1949
Wien
Konstantin und Alexander
Verheiratet mit Mag. Marta
Reisen, Geographie, andere Kulturen, Musik, Meteorologie
Schiedsrichter am Internationalen Schiedsgericht der Wirtschaftskammer Österreich, gerichtlich zertifizierter Dolmetscher für die ukrainische Sprache.

Service

Ihor Tarko
Werbung

Tarko

Zur Karriere

Zur Karriere von Ihor Tarko

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Abschluß des Gymnasiums im humanistischen Zweig studierte ich Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Seit 1973 bin ich in der Justiz tätig. Nach dem Gerichtsjahr wurde ich bald als Richter dem Bundesministerium für Justiz dienstzugeteilt und in den internationalen Zivilabteilungen eingesetzt. In dieser Eigenschaft betreute ich internationale Organisationen, zum Beispiel den Europarat, die Europäischen Gemeinschaften oder die Kommission der Vereinten Nationen für internationales Handelsrecht (UNCITRAL), und wurde so mit dem gesamten Spektrum des Zivilrechtes vertraut. Weitere Erfahrungen erwarb ich bei der Vertretung des Ministeriums bei der Haager Konferenz für internationales Privatrecht und dem Institut für die Vereinheitlichung des Privatrechtes in Rom (UNIDROIT). 1993 wurde ich zum Leiter der für das Internationale Zivilverfahrensrecht sowie für die Koordination der integrationspolitischen Arbeiten zuständigen Abteilung des Bundesministeriums für Justiz ernannt. Dort betreute ich sämtliche Aktivitäten des Ministeriums während der Beitrittsverhandlungen und während des ersten österreichischen EU-Vorsitzes im Jahr 1998. Daneben vertrat ich das Bundesministerium für Justiz in Arbeitsgruppen des Rates in Brüssel. Seit Februar 2005 leite ich die Stabsstelle Europäische Integration im Bundesministerium für Justiz. Bei mir laufen alle Informationen des Hauses zu EU-Themen zusammen, die ich für die Frau Bundesministerin für Justiz, Mag. Karin Gastinger, aufbereite. Ich begleite die Frau Bundesministerin zu den Räten nach Brüssel und zu anderen Sitzungen. Ich bin darüber hinaus österreichischer Vertreter und derzeitiger Vorsitzender im EU-Ausschuß Zivilrecht in der Formation Allgemeine Fragen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Ihor Tarko

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Aufgaben und Projekte, die ich mitgestalte, gemäß meinen Vorstellungen auszuführen. Anerkennung ist Teil des Erfolges und ein Ansporn für weitere Leistung.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich bin mit dem Erreichten zufrieden. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ein gewisses Organisationstalent ist in meinem Beruf unentbehrlich. Ich bin kontaktfreudig und habe mir zu vielen Menschen in meinem beruflichen Umfeld ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut. Man darf sich auch in einer leitenden Position für kleinere Dienste nicht zu gut sein und muß dort einspringen, wo Not am Mann ist. Der inhaltliche Einsatz für den österreichischen Standpunkt bei Sitzungen im Ausland wird auch von den Mitarbeitern in den Fachabteilungen des Ministeriums geschätzt. Gerade unsere derzeitige Bundesministerin kann durch ihre kommunikative und umgängliche Art sehr viel bei den Justizräten der EU bewirken, und es macht mir große Freude, sie bei den Verhandlungen zu unterstützen. Ich war gerne Richter, doch die heutige Position mit vielen Auslandskontakten möchte ich nicht mehr missen.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Nach der Analyse eines Problems mache ich mich auf die Suche nach alternativen Lösungsmöglichkeiten. Ich überdenke Probleme ein, zwei Tage und hole immer wieder gerne die Meinung der Mitarbeiter ein, ehe ich mich für eine Lösung entscheide. Natürlich gibt es auch Entscheidungen, die ich alleine zu treffen habe. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Ich wurde von meinem Vater geprägt, der eine sechsköpfige Familie zu managen hatte. Ein wirkliches Vorbild hatte ich aber nicht, obwohl mir schon immer wieder einige Aspekte von Persönlichkeiten aus der Justiz und der Wissenschaft gefielen, an denen ich mich orientierte.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Drei akademische Mitarbeiter und eine Sekretärin unterstützen mich in meiner Arbeit. Jeder hat andere Stärken, doch wir ziehen gemeinsam an einem Strang. Kein Bereich ist geringer als ein anderer einzuschätzen. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Neben fachlicher Kompetenz sind Loyalität, Ehrlichkeit, Engagement und Kommunikationsfähigkeit wesentliche Kriterien.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich bin oft bis 20 Uhr im Büro und beginne am nächsten Tag wieder um acht Uhr, dazu kommen auch noch gesellschaftliche Abendtermine. Für mich ist es wesentlich, Berufliches und Privates innerlich zu trennen und mit meiner Familie bewußt Zeit zu verbringen, vor allem an den Wochenenden. Meine Frau nimmt allerdings auch an manchen gesellschaftlichen Terminen teil. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Eine gute Ausbildung und Fremdsprachenkenntnisse sind sehr wertvoll. Auch kann es nicht schaden, seinen Horizont zu erweitern, etwa durch Auslandsaufenthalte. Je mehr man versucht, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, desto weniger erreicht man, und da ist schon eine gewisse Demutshaltung von Vorteil, die erkennen läßt, daß man mit Sturheit nichts bewirkt. Neben der fachlichen Kompetenz ist auch die Persönlichkeitsentwicklung wesentlich. Flexibilität und hohe Lernbereitschaft sind gute Ingredienzien für eine Karriere.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
In meinem Tätigkeitsbereich gibt es ständig Neues. Österreich ist in der EU sehr angesehen und gut repräsentiert, und ich bin kraft meiner Position darauf bedacht, den guten Ruf Österreichs zu bewahren und zu verbessern.

Publikationen

Zwischenstaatlicher Rechtsverkehr in Zivilsachen (Mitherausgeber); Koautor des Kommentars zum EU- und EG-Vertrag von Universitätsprofessor DDr. Heinz Mayer, 2003; zahlreiche Publikationen zu internationalen zivilrechtlichen Themen.

Ehrungen

Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Mitgliedschaften

Juristenverband Österreich, Österreichischer Verband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Dolmetscher, Österreichisch-Ukrainische Gesellschaft.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Ihor Tarko:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Hanke
Ziomek
Wlcek
Kastner
Voglhuber

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 22 September 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.