Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
pirelli
bondi
Movitu-CC-Banner
51700-otti1
sigma
141562

 

* Univ.-Doz. Dr. Karl Sablik

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer und Bereichsleiter
NÖ Landesakademie
3109 St. Pölten, Neue Herrengasse 17 A
Bildungsservice
40
Banner

Profil

Zur Person

Univ.-Doz. Dr.
Karl
Sablik
24.12.1942
Spillern
Karl und Hilde
Barbara (1974) und Elisabeth (1978)
Verheiratet mit Helga
Motocross, Reisen, Schifahren, Bügeleisen-Sammlung
Bürgermeister von Spillern.

Service

Karl Sablik
Werbung

Sablik

Zur Karriere

Zur Karriere von Karl Sablik

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
1960 maturierte ich am Bundesrealgymnasium Stockerau, um in der Folge Geschichte und Englisch an der Universität Wien zu studieren, wobei sich Wirtschafts- und Sozialgeschichte zu meinem Spezialgebiet entwickelte. 1964 wurde ich zum Doktor der Philosophie promoviert und war danach als Universitätsassistent am Institut für Geschichte der Medizin der Medizinischen Fakultät tätig. Acht Jahre später wurde ich Wissenschaftlicher Rat und erlangte 1982 den Titel Oberrat, 1989 habilitierte ich mich für das Fach Sozialgeschichte in der Medizin. 1988 wurde ich zu einem von zwei Geschäftsführern der Wissenschaftlichen Landesakademie für Niederösterreich berufen. Parallel bekleide ich seit 31 Jahren das Amt des Bürgermeisters in meiner Heimatgemeinde Spillern.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Karl Sablik

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Da ich ein sozial veranlagter Mensch bin, bedeutet persönlicher Erfolg für mich, meine Ziele auch mit einem Nutzen für meine Mitmenschen zu verbinden. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich übe mich bewußt in Geduld mit meinen Mitmenschen und mir selbst. In der NÖ Landesakademie und im Amt des Bürgermeisters setze ich auf meine Fähigkeit des geduldigen, aber zähen Abwartens.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Diese Fähigkeit zur Geduld kommt mir auch bei den Herausforderungen des täglichen Lebens zugute. Ich nehme meine Aufgaben zuversichtlich an, so kann ich sie ausgeglichen und in Ruhe lösen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Als ich mit 22 Jahren meinen Doktortitel verliehen bekam, spürte ich ein besonderes Gefühl der Wertschätzung und des Erfolges. Zu diesem Zeitpunkt war ich der drittjüngste Österreicher, dem diese Ehre zuteil wurde. Darauffolgend wurde mir auch in jungen Jahren das Amt des Bürgermeisters anvertraut.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Als ich 1988 den Auftrag des damaligen Landeshauptmannes Siegfried Ludwig annahm, gemeinsam mit meinem Kollegen Mag. Alberich Klinger die Leitung der Wissenschaftlichen Landesakademie für Niederösterreich zu übernehmen. Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Schon der Grundgedanke für die Akademie basiert auf Originalität. Er lebt in der Leitung unseres Hauses weiter. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Der Psychologe Hubert Rohracher war eine dominierende Persönlichkeit an der Universität in Wien. Sein Umgang mit wissenschaftlichen Herausforderungen beeindruckte mich sehr.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Das Land Niederösterreich ehrte mich durch die Verleihung des Goldenen und des Großen Goldenen Verdienstzeichens. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? In den 31 Jahren, in denen ich das Amt des Bürgermeisters bekleide, war ich stets bemüht, auf die Menschen einzugehen. Die Anliegen, die an mich herangetragen wurden, versuchte ich zuverlässig zu verwirklichen, vielfach scheint aber der rechte Umgang mit Menschen das Problem zu sein.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter sind am gesamten Erfolg beteiligt. Sowohl in der Gemeinde als auch in der Akademie ist eine harmonische Zusammenarbeit meiner Mitarbeiter besonders wichtig. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Ich arbeite gerne mit selbstbewußten und ehrlichen Persönlichkeiten zusammen, die praktisches Denken anwenden und weltoffen sind.
Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Ich gelte als gutmütiger und ausgeglichener Ansprechpartner, der sich geduldig seinen Herausforderungen stellt und positive Ergebnisse anstrebt. Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wir dürfen in unserer Zukunftsakademie nachdenken, wo auf den Ebenen des Sozialen, der Umwelt und Energie sowie jeglicher zukünftigen Entwicklung Verbesserungen erzielt werden können.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Die Leitung der Gemeinde und der Akademie nehmen sehr viel Zeit in Anspruch. Meine Frau akzeptiert das, und wir genießen unsere gemeinsame Zeit ausgiebig und harmonisch im Familienkreis und auf Reisen. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Als Wissenschafter ist Fortbildung wichtig für mich. Ich lese mich ausreichend in Fachliteratur ein. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Eine solide schulische und berufliche Ausbildung, kombiniert mit Fremdsprachen, erhöht die Chancen, erfolgreich zu werden. Glücksmomente zu erkennen und Ideen kreativ in die Tat umzusetzen, ist ein Gewinn für das Leben.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ein Ziel ist die Gründung einer Akademie für Präventivmedizin. Später, in meinem Ruhestand, werde ich mich auf das Verfassen von Büchern konzentrieren.

Publikationen

30 wissenschaftliche Arbeiten zu den Themen: Julius Tandler (dazu auch ORF-Fernsehfilm), Sigmund Freud, Geschichte des Reichssanitätsgesetzes, Joseph Dietl, Medizin im Zeitalter Kaiser Franz Josephs, Sozialpolitik und Gesundheit, Wiener Medizinische Schule im 19. Jahrhundert und Sozialgeschichte der Medizin.

Ehrungen

Goldenes Verdienstzeichen des Landes Niederösterreich, Großes Goldenes Verdienstzeichen des Landes Niederösterreich.

Mitgliedschaften

SPÖ, verschiedene Interessensgemeinschaften.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Karl Sablik:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Tal
Schöneberg
Watzl
Steyrer
Breiteneder

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKATE

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 20 Januar 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.