Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
51700-otti1
cst
Movitu-CC-Banner
pirelli
bondi
141670

 

* Thomas Schwartz

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Hotel-Restaurant Schwartz GmbH
2624 Breitenau - St. Egyden, Bahnstraße 23
Hotel- und Tourismuskaufmann
Speiselokale
Banner

Profil

Zur Person

Thomas
Schwartz
31.01.1982
Herbert und Elisabeth
Schifahren, Fußball, Schach

Service

Thomas Schwartz
Werbung

Schwartz

Zur Karriere

Zur Karriere von Thomas Schwartz

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte das Bundesgymnasium in Wiener Neustadt und absolvierte danach die fünfjährige Tourismusschule in Bad Gleichenberg. Meine berufliche Laufbahn begann ich in der Küche im Burghotel in Lech am Arlberg; in meiner zweiten Saison war ich dann im Vital Hotel Royal im Service tätig. Danach arbeitete ich im Palace Hotel in Gstaad in der Schweiz, wo ich verschiedene Stationen durchlief. In weiterer Folge kochte ich im The Shannocks Hotel in Sheringham, England, und kehrte anschließend nach Österreich zurück, um meinen Wehrdienst zu absolvieren. 2002 begann ich im Grand Hotel in Wien an der Rezeption im Night Audit. Im Jahr 2003 übernahm ich die Bar im elterlichen Betrieb und im März 2005 das Gasthaus. Seit Oktober bin ich auch als Geschäftsführer des Hotels eingesetzt. Meine Ausbildung habe ich noch nicht beendet; nach einem Weinseminar und meiner Rezeptionsausbildung begann ich das Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Thomas Schwartz

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Wenn ich dafür sorgen kann, daß ich und meine insgesamt 27 Mitarbeiter unseren Lebensunterhalt verdienen können, betrachte ich das als Erfolg.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend war ganz sicher, daß ich in einem Gastronomiebetrieb aufwuchs, aber nie gedrängt wurde, diese Richtung einzuschlagen. Mein Vater hat mir immer freigestellt, ob ich mitarbeiten oder eine andere Ausbildung machen möchte. Als mein Entschluß dann feststand, war es sicher hilfreich, in allen Bereichen der Gastronomie gearbeitet zu haben.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Aufgrund meiner vielseitigen Aufgabenbereiche habe ich ständig mit neuen Herausforderungen zu tun und begegne diesen mit viel Freude. Man lernt in meinem Beruf ständig dazu und hat immer einen interessanten Tagesablauf.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? Originalität ist sehr wichtig, ebenso ist es die Umsetzung. Gute Ideen nützen nichts, wenn ein anderer sie übernimmt und besser macht.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Prägend waren mein Vater und zwei meiner Lehrer an der Tourismusschule, Herr Schöllauf und Herr Sokoll, die mir immer vermittelt haben, daß diesen Beruf mehr ausmacht, als nur den Arbeitsablauf zu kennen. Sie lehrten mich auch, auf das Menschliche zu achten und mit den Gästen zu kommunizieren.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ich erfahre Anerkennung durch das Lob von Gästen, die mir bestätigen, daß das, was ich mache, auch in Ordnung ist, und sie gern wieder zu mir kommen.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Angesichts der komplexen Gesetzeslage in unsere Branche würde ich mir eine rechtliche Beratungsstelle wünschen. Bei Fragen zu Dienstverträgen von Mitarbeitern oder Beschwerdebriefen von Gästen bleibt einem fast nur der Gang zum Rechtsanwalt, um die Rechtslage zu klären. Beim Thema Einkauf könnten schließlich durch Einkaufsgemeinschaften höhere Gewinne erzielt werden.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter spielen eine sehr große Rolle, da ich mich auf sie verlassen muß. Ich kann nicht den ganzen Tag und überall im Betrieb sein und muß daher wissen, daß die von mir delegierten Aufgaben auch zur Zufriedenheit aller erledigt werden.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Zuerst führe ich mit den Bewerbern ein persönliches Gespräch, und erst wenn ich da einen guten Eindruck habe, kommt die fachliche Kompetenz zum Tragen.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich lebe meinen Mitarbeitern das vor, was ich von ihnen erwarte, und bestätige sie, wenn sie ihre Arbeit gut erledigen. Außerdem führe ich mit allen Angestellten regelmäßig persönliche Gespräche, um kleine Probleme aus der Welt zu schaffen.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich habe ein gutes Verhältnis mit den Kollegen. Wir arbeiten auch an gemeinsamen Projekten und lassen uns gegenseitig Geschäfte zukommen.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Im Gastgewerbe kommt das Privatleben leider zu kurz, aber ich versuche, für später Mitarbeiter auszubilden, denen ich Aufgaben delegieren kann, um selbst mehr Freizeit zu haben.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man soll sich Vorbilder suchen und zuhören, was diese zu sagen haben. Auch wenn man in jungen Jahren den Sinn nicht immer versteht, gibt es vieles, was man später für sich umsetzen kann.

Mitgliedschaften

Freiwillige Feuerwehr.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Thomas Schwartz:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Kaindlstorfer
Auer
Buchberger
Preyer
Moosbrugger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP für Leser

Um Fachbeiträge zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein. Registrieren Sie sich noch heute - gratis.

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

DIE CLUB-CARRIERE APP

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 1 532 0180 211
  +43 1 532 0180 611

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Samstag 21 September 2019

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.