Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
51700-otti1
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
cst
sigma
150374 - Ankenbrand
141834

 

* MedR. Dr. Werner Past

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
MedR. Dr. Werner Past Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
2630 Ternitz, Johann Wegscheidergasse 5
Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Fachärzte für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Banner

Profil

Zur Person

MedR. Dr.
Werner
Past
26.10.1944
Wiener Neustadt
Franz und Franziska
Dr. Franz Martin, Mag. Katharina und Alexandra
Verheiratet mit Ingrid
Singen (Baßbariton), Golf, Tennis, Windsurfen

Service

Werner Past
Werbung

Past

Zur Karriere

Zur Karriere von Werner Past

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach Beendigung des Medizinstudiums war ich zwei Jahre lang in der Chirurgie tätig. Auf den Rat eines guten Freundes hin wechselte ich dann in die Zahnheilkunde und übernahm die Praxis meines Vaters, der Dentist war, in Ternitz. Ich begann damals mit vier Angestellten und habe bis heute auf elf Mitarbeiter aufgestockt. Ich betreibe ein eigenes Praxislabor mit zwei Zahntechnikern und beschäftige fünf Assistentinnen, eine Sekretärin und eine Reinigungskraft. Meine Kinder arbeiten mittlerweile auch bei mir in der Praxis - mein Sohn als Zahnarzt und meine Tochter als wissenschaftliche Assistentin. Ich habe mich in meiner Praxis schon ziemlich früh auf zahnärztliche Chirurgie und Implantologie verlegt und war auf diesem Gebiet sicher ein Vorreiter. Durch meine zwanzigjährige Erfahrung auf diesem Gebiet zähle ich viele Patienten aus einem großen Einzugsgebiet bis über die Landesgrenzen hinaus zu meinen Kunden. Im Frühjahr 2006 habe ich mir als erster Zahnarzt eine Zirkoniumfräsmaschine angeschafft, um auf dem neuesten technischen Stand zu sein und nichtmetallischen Zahnersatz herstellen zu können.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Werner Past

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Ich bin ein ehrgeiziger Mensch und versuche in meinem Tun, sei es beruflich oder sportlich, meine gesetzten Ziele zu erreichen. In sportlicher Hinsicht haben sich meine Ziele altersbedingt etwas verändert, aber beruflich versuche ich weiterhin auf dem neuesten Stand zu sein, um meinen Patienten die bestmögliche Behandlung zu garantieren. Auf der privaten Ebene versuche ich eine gute Ehe zu führen und meinen Kindern ein intaktes Familienleben zu bieten.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, nach meinen Kriterien bin ich mit dem, was ich erreicht habe, zufrieden.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? In meiner Ausbildung zum Arzt habe ich schon sehr früh festgestellt, daß ich einen sehr guten Zugang zu anderen Menschen habe, was mir auch von vielen Seiten bestätigt wurde. Ich führe das auf mein Elternhaus und die strenge Erziehung durch die Jesuiten im Internat von 1955 bis 1961 zurück. Ich möchte auch erwähnen, daß ich durch die Musik, die einen sehr großen Stellenwert in meinem Leben hat, viele wunderbare Menschen kennengelernt habe, auch große Persönlichkeiten, und entdecken konnte, daß die meisten davon ganz bodenständige Menschen geblieben sind.Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Die Professoren Schön und Krekeler haben mich in meiner Ausbildung am meisten geprägt, von ihnen habe ich die Grundsätze unseres Berufs erlernt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die wichtigste Anerkennung ist für mich das Lob zufriedener Patienten.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Der Tourismus zu den Zahnärzten nach Ungarn ist ein Problem, das sich nicht so leicht lösen läßt. Ich arbeite mit sehr teuren Geräten, um Zähne wenn möglich zu erhalten oder sie nach modernsten Möglichkeiten zu ersetzen. Zahnärzte, die sich so eine Ausrüstung nicht leisten, können nicht diesen Qualitätsstandard bieten und arbeiten dadurch nicht im Sinne des Patienten. Auch die Fortbildungskosten steigen immer mehr, und viele junge Kollegen werden in Zukunft sehr genau überlegen müssen, welche Kurse seriös und wichtig und welche nur Geschäftemacherei sind.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Meine Mitarbeiter sind sehr wichtig, um mich in der Praxis zu unterstützen und ein positives Klima für den Patienten zu schaffen.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Zuerst einmal nach Persönlichkeit und Sympathie. Ich versuche im Gespräch herauszufinden, wie der Bewerber mit anderen Menschen umgeht, und erst in zweiter Linie lege ich Wert auf ein gutes Zeugnis.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Durch sehr viel Freizeit, wir haben sehr angenehme Arbeitszeiten, und durch ein positives Arbeitsklima.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Zu unseren Stärken zählt sicher die gute Stimmung, die in der Praxis herrscht. Bei uns fühlen sich die Patienten wohl, und sie werden nach den neuesten Methoden behandelt.Wie verhalten Sie sich der Konkurrenz gegenüber? Ich finde ein gutes Auskommen mit Kollegen und bekomme öfter Patienten von ihnen zugewiesen. Auch ich vermittle manchmal Patienten zu Spezialisten weiter, damit sie die bestmögliche Behandlung erhalten.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich halte fixe Arbeitszeiten ein, und ich nehme mir genügend Zeit, um etwas mit meiner Familie zu unternehmen oder Sport zu betreiben.Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Ich lese sehr viel, sicher eine Stunde am Tag, und besuche etwa drei bis viermal im Jahr Wochenendseminare. Einmal im Monat werden auch Abendseminare in Wien angeboten, die ich ebenfalls besuche, um mich weiterzubilden.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich kann nur raten, in keiner Situation zu vergessen, woher man kommt, sich also immer an seine Basis zu erinnern. Man darf nicht überheblich werden und muß sich immer wieder Ziele stecken, die man konsequent verfolgt.
Ihr Lebensmotto?
Sich jeden Tag auf etwas freuen.

Publikationen

Diverse Artikel über zahnärztliche Fortbildung.

Ehrungen

Ernennung zum Medizinalrat (1998).

Mitgliedschaften

Präsident des Golfclubs Semmering.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Werner Past:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Bronold
Mohr
Ferstl
Müller
Riegger

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 30 November 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.