Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
Zingl-Bau-Banner
sigma
150374 - Ankenbrand
142176

 

* Andreas Wilhelm

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Stickdesign Tirol - Textilgroßhandel
6020 Innsbruck, Hallerstraße 125b
Kaufmann
Bekleidung
Banner

Profil

Zur Person

Andreas
Wilhelm
26.08.1957
Innsbruck
Verena (1983), Birgit (1984) und Matthias (1989)
Verheiratet mit Ingrid
Wandern, Beachvolleyball, Jugendbetreuung
Seelsorge, Jugendbetreuung in der Katholischen Kirchengemeinde Oberperfuß.

Service

Andreas Wilhelm
Werbung

Wilhelm

Zur Karriere

Zur Karriere von Andreas Wilhelm

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura an der Handelsakademie im Jahre 1979 studierte ich zwei Semester Betriebswirtschaft. Ich brach dann aber mein Studium ab, da mir diese Ausbildung zu trocken war und ich lieber ins Berufsleben einsteigen wollte. Ich hatte in weiterer Folge einige Jahre die Geschäftsführung der Firma meines Vaters inne. Mein Vater war Inhaber der Firma Julius Volland, Teppiche und Bodenbeläge. 1987 eröffnete ich meine erste Firma gemeinsam mit einem Partner, von dem ich mich dann leider trennen mußte. Seit 1997 bin ich alleine für das Unternehmen zuständig. Ich interessiere mich sehr für die Bekleidungsindustrie, und die Gründung meines Betriebes fällt mit dem Beginn der Bestickung von Textilien zusammen. Früher war dieses Verfahren sehr aufwendig und sehr teuer, doch seit Ende der achtziger Jahre hat sich im industriellen Bereich sehr viel getan. Es fanden enorme Weiterentwicklungen statt, und die Stickkarten sind in der Herstellung nicht mehr so teuer. Ich spezialisierte mich dann in meinem Unternehmen Stickdesign Tirol - Textilgroßhandel auf das Besticken, Bedrucken und Beflocken von Textilien und betreibe zudem einen Großhandel mit T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts, Kappen, Stirnbändern, Sportswear, Berufsbekleidung und Vereinsausstattung.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Andreas Wilhelm

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Für mich bedeutet Erfolg nicht unbedingt, das große Geld zu machen. Erfolg bedeutet für mich Zufriedenheit und das Gefühl, anderen Menschen geholfen zu haben.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich sehe mich schon als erfolgreich. Ich bin zufrieden, auch wenn es vom wirtschaftlichen Erfolg her besser sein könnte. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Mein Einsatz, mein Umgang mit anderen Menschen und die Art, wie ich Situationen meistere, waren die maßgeblichen Erfolgsfaktoren. Meines Erachtens hängt mein Erfolg mit meiner Person zusammen.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Die ersten Jahre waren sehr schwierig für mich. Zu Beginn hatte ich den Traum, erfolgreich zu sein, doch so schnell hat sich mein Erfolg nicht eingestellt. Wirklich erfolgreich fühle ich mich seit dem Jahre 1997, seitdem ich nun alleine mein Unternehmen führe. Nun bin ich zufrieden und bin auch mehr zur Ruhe gekommen. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Mein Vater Eduard hat mich sehr unterstützt und mein Leben geprägt. Er hat meine Stärken und Schwächen genau erkannt und mir aus diesem Grund auch nicht seine Firma übergeben. Da er erkannt hatte, daß es mir nicht liegt, eine große Firma mit 30 Mitarbeitern zu leiten, legte er mir nahe, ein kleines Unternehmen zu gründen. Ich bin ihm sehr dankbar, daß er mich nicht unter Druck setzte, seine Firma übernehmen zu müssen.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Wenn mich jemand weiterempfiehlt, weil er mit meiner Arbeit zufrieden war, dann stellt das die größte Anerkennung für mich dar. Ich habe Kunden aus Wien, die bei mir bestellen, obwohl es im Osten Österreichs zahlreiche Stickereien gibt. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? In der heutigen Zeit muß alles schnell gehen - wenn ein Kunde bestellt, möchte er am liebsten sofort die bestickte Ware mitnehmen. Die Menschen lassen sich generell keine Zeit mehr und verstehen daher auch nicht, daß qualitätvolle Arbeit ihre Zeit braucht. Ich liefe hochwertige Ware, und das nimmt eben eine gewisse Zeit in Anspruch. Bei mir gibt es einen Probestick, und erst wenn dieser dem Geschmack des Kunden entspricht, produzieren wir die Ware.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte mein Unternehmen eigentlich nicht vergrößern, da dann wieder zu viel Druck entsteht. Auch habe ich den Mut, manchen Kunden zu sagen, daß ich momentan keinen Auftrag annehmen kann. Ich möchte meine bestehenden Kunden nicht vernachlässigen. Eines meiner Ziele ist die Diakonweihe, da ich ja 50 Prozent meiner Zeit der Seelsorge widme. Mein Engagement für die Katholische Kirche erfüllt mich sehr. Beruflich möchte ich gerne den Tag erleben, an dem mein Unternehmen schuldenfrei ist.
Ihr Lebensmotto?
Nächstenliebe leben.

Mitgliedschaften

Unterstützendes Mitglied bei der Caritas Tirol.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Andreas Wilhelm:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Freudenthaler
Felber
Petz
Leitgeb
Gansterer

 

Senden Sie uns Ihr Farbfoto!
 
Zeigt Ihr Profil noch immer das schwarz/weiss Bild 
aus der Buchreihe Club-Carriere? Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil mit einem Farb-Bild.


Wirken Sie sympathischer, lebendiger und aktiver mit einem Farb-Bild. Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.


Lock-Down-Aktion bis Ende April
jetzt GRATIS!
 

Bild an Club-Carriere mailen

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Dienstag 13 April 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.