Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
cst
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
sigma
51700-otti1
bondi
170213 - Lazar Logo
142205

 

* Ing. Mag. Elmar Hauser

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Architekten Hauser & Hiebl KEG, Staatlich befugte und beeidete Ziviltechniker
8160 Weiz, Freiligrathgasse 12
Architekt
Ziviltechniker und Technische Büros
2
Banner

Profil

Zur Person

Ing. Mag.
Elmar
Hauser
07.10.1938
Bregenz
Karin (1962) und Margrit (1964)
Malen, Reiten, Schifahren
Mitgesellschafter der Focus Engineering Planungs GmbH, Ortsbildsachverständiger in Weiz und Birkfeld.

Service

Elmar Hauser
Werbung

Hauser

Zur Karriere

Zur Karriere von Elmar Hauser

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich absolvierte das Studium der Architektur. Als Bürochef des Architekten Prof. Viktor Hufnagl in Wien wurde ich als Bauleiter für das Projekt Hauptschule Weiz, für das ich auch mit der Planerstellung bzw. Bauplanung betraut war, nach Weiz gesandt. Nach Fertigstellung dieses Projekts blieb ich in Weiz, wo ich mich selbständig machte und nunmehr als Geschäftsführer des Unternehmens Architekten Hauser & Hiebl KEG, Staatlich befugte und beeidete Ziviltechniker, fungiere. Nach dem erfolgreichen Abschluß des Architekturstudiums meiner Tochter arbeitete ich mit ihr zusammen, und wir gründeten in weiterer Folge 2002 die Focus Engineering Planungs GmbH. Dieses Unternehmen ist ein Zusammenschluß mit weiteren zwei Ziviltechnikern zu einem technischen Büro.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Elmar Hauser

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich die Verwirklichung von Herausforderungen auf dem Gebiet der Architektur, die darüber hinaus auch finanziellen Erfolg mit sich bringen.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, gemäß meiner Definition erachte ich mich als erfolgreich.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ausschlaggebend war neben meiner fachlichen Kompetenz sicherlich auch ein Quentchen Glück. Über den erfolgreichen Abschluß vieler kleinerer Bauaufträge zur Zufriedenheit meiner Bauherren konnte ich zudem über die Jahre zahlreiche Bekanntschaften und Freundschaften schließen, von denen ich heute noch profitiere.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Ich versuche stets, das Beste für den Bauherrn herauszuholen - unter Berücksichtigung seiner finanziellen Möglichkeiten.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Früher, als ich sehr viele Einfamilienhäuser baute, empfand ich die Freude des Bauherrn über das gelungene Projekt stets als Erfolg. Es ist ein schönes Gefühl, alles richtig gemacht zu haben.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Es war eine erfolgreiche Entscheidung, im Zusammenhang mit der Firma Magna groß in die Industriebauplanung einzusteigen. Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat? Herr Prof. Viktor Hufnagl aus Wien hat meine Denkweise über Architektur stark geprägt.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Anerkennung erfuhr ich durch die zahlreichen Freundschaften zu meinen Auftraggebern. Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Als Architekt steht man zwischen der Entscheidung der Behörden und den Wünschen des Bauherrn, sodaß man leider sehr oft faule Kompromisse schließen muß.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Beruflich als zuverlässig, korrekt, flexibel, kompetent. Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Zur Zeit arbeiten meine Töchter im Betrieb mit, in der Auswahl meiner Mitarbeiter legte ich generell immer großen Wert auf Können, Flexibilität und Teamfähigkeit.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Unsere Stärken sind vor allem das Know-how im Industriebau und Individualität beim Wohnbau. Durch Aufträge der Firmen Elin und Mosdorfer sowie der Stadtgemeinde Weiz konnte ich mich als Platzhirsch etablieren und kam in weiterer Folge auch zu mehreren Aufträgen von Herrn Frank Stronach, wodurch ich mir im Industriebau einen Namen machte. Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Jungen Architekten fehlt die Erfahrung an Benutzerverhalten und Lebenszykluskosten von Gebäuden, da das Wissen, welches von der Universität vermittelt wird, nicht ausreicht. Man kann sehr viel von Handwerkern als auch von Nutzern von bestehenden Objekten lernen. Ich möchte der Jugend auf jeden Fall empfehlen, Teamgeist - auch mit den Nutzern und allen weiteren Technikplanern von Beginn an - aufzubauen.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich bin schon fast 68 Jahre alt, werde daher in einigen Jahren in Pension gehen und den Betrieb meiner Tochter übergeben. Ich möchte mich noch auf meine Tätigkeit als Gutachter und Sachverständiger konzentrieren und verstärkt der Malerei widmen.
Ihr Lebensmotto?
Leben und leben lassen.

Mitgliedschaften

Malergruppe.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Elmar Hauser:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Macho
Mayrhofer
Harrer
Birklbauer
Harrer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 27 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.