Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
sigma
bondi
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
51700-otti1
cst
170213 - Lazar Logo
142453

 

* Mag. Christian Pfliegl

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführender Gesellschafter
KW Anlagen- und Gerätebau GmbH
A-1230 Wien, Großmarktstraße 7C
Betriebswirt
Metallverarbeitung
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Christian
Pfliegl
05.07.1947
Schärding am Inn
Tennis, Schifahren, Konzerte, Oper

Service

Christian Pfliegl
Werbung

Pfliegl

Zur Karriere

Zur Karriere von Christian Pfliegl

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura an der HTBLA Mödling, Abteilung Feinwerktechnik, absolvierte ich das Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien, meine Sponsion zum Magister der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften erfolgte im Jahre 1972. Das anschließende Doktoratsstudium, während welchem ich mit Revisionsarbeiten bei der Fa. Eybl beschäftigt war, konnte ich leider nicht beenden. Von 1973 bis 1974 war ich als Assistent des Leiters der Hauptabteilung Rechnungswesen des Österreichischen Bundestheaterverbandes tätig. 1974 wechselte ich zur Lutzkyglas GmbH, einem Unternehmen der Hohlglasindustrie, wo mein Aufgabengebiet unter anderem die Einführung der Kostenrechnung umfaßte. Ab 1975 war ich für zwei Jahre mit der Leitung der Abteilung Betriebswirtschaft des Österreichischen Bundestheaterverbandes betraut. 1977 trat ich als Assistent der Geschäftsleitung in die 1928 gegründete Kraft & Wärme GmbH ein. Dieses private Unternehmen beschäftigte sich mit den Bereichen Haustechnik (Heizung, Klima, Lüftung), Rohrleitungsbau, kommunale Gas- und Wasserversorgung und Anlagenbau für die petrochemische Industrie (Tanklager, Tankstellen, Zapfgeräte) an den Standorten Wien, Maria Enzersdorf und Zell am See. Von 1979 bis 1985 war ich in leitender Funktion in der kaufmännischen Verwaltung tätig, 1985 wurde ich aufgrund meiner erfolgreichen Tätigkeit zum Mitglied der aus zwei Personen bestehenden Geschäftsleitung mit Prokura berufen. Nachdem dieses Unternehmen 2000 an den ABB-Konzern verkauft worden war, schied ich 2002 aus der Kraft & Wärme GmbH aus. 2002 beteiligte ich mich an einem kleinen branchennahen Unternehmen, und im Zuge von Verhandlungen 2002/03 ergab sich die Möglichkeit der Firmenakquisition der KW Anlagen- und Gerätebau GmbH. Dieses Unternehmen umfaßt den gesamten Bereich Anlagenbau-Petrochemie der ehemaligen Kraft & Wärme GmbH sowie den Geräte- und Stahlbau. Seit 2003 fungiere ich hier als geschäftsführender Gesellschafter. Unser Unternehmen und seine langjährigen Mitarbeiter befassen sich seit Jahrzehnten mit Manipulationseinrichtungen für flüssige Medien (vorwiegend Mineralölprodukte) von der Einlagerung bis zur Abgabe, dem Gerätebau für die Abgabe von dünnflüssigen Medien sowie dem Stahlbau für Konstruktionen und Rohrformstücke. Wir beschäftigen ca. 30 Mitarbeiter in Technik, Fertigung und Montage, und die Firma ist sowohl nach ISO 9001/2000 als auch SCC zertifiziert. Darüber hinaus erfüllt sie die Bedingungen für die Fertigung nach ÖNORM M 7812 Güteklasse 1 und Atex 100a. Unsere Kunden sind hauptsächlich in Österreich und in Deutschland ansässig.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Christian Pfliegl

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Unternehmerischer Erfolg hat zwei Seiten. Neben dem monetären Erfolg, der anhand eines betrieblichen Ergebnisses sichtbar gemacht werden kann, gibt es noch Erfolg in der sozialen Ausrichtung eines Unternehmens. Soziale Erfolgskriterien sind der langfristige Bestand und Entwicklung des Unternehmens und der Erhalt der Arbeitsplätze. Meine Mitarbeiter schenken mir als Führungskraft ihr Vertrauen, und ich möchte alles mir Mögliche tun, um dieses Vertrauen zu rechtfertigen, und trage auch die Verantwortung zur Sicherung der Arbeitsplätze.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich hätte vielleicht auch mehr erreichen können, doch bin ich im großen und ganzen mit dem bisher Erreichten zufrieden.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Als Geschäftsführer bin ich nicht bestrebt, ständig an vorderster Front zu stehen. Meine Mitarbeiter haben ihre eigenen Gestaltungsspielräume, und ich bin stets zugegen, wo Hilfe oder die Präsenz eines Chefs gefordert und angebracht ist.
Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Ich erachte Authentizität als sehr wichtig. Kopieren von Techniken ist nur mit zumindest geringfügigen Adaptionen sinnvoll. Grundsätzlich ist ausschließliches Kopieren aber nicht besonders tauglich.
Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Mein Vater verstarb, als ich zehn Jahre alt war. Ich konnte als Kind und Jugendlicher aber von anderen Personen lernen und mir vom Verhalten anderer Führungskräfte immer wieder etwas abschauen.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Hundertprozentige Loyalität dem Unternehmen gegenüber ist eine wichtige Voraussetzung. Jeder soll bei seinen Tätigkeiten den vollen Einsatz zeigen, der natürlich entsprechend honoriert wird. Ein Mitarbeiter muß mit seinem Aufgabengebiet gut zurechtkommen. Falls jemand bei einer Aufgabe an seine Grenzen stößt, biete ich Coaching oder andere Formen der Unterstützung an.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Das seit 1935 erworbene Fachwissen macht unser Unternehmen in technischer Hinsicht sehr kompetent. Wir haben ca. 80 Prozent der heimischen Tanklager gebaut. Unsere Kunden schätzen unser Know-how, unsere Seriosität und das faire Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch Flexibilität ist für uns kein Fremdwort.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich lasse mich nicht gänzlich von meinem Beruf vereinnahmen. Es gibt hier einfach Grenzen, da man ohnehin zu wenig Zeit für die Pflege von Freundschaften hat. Mein Privatleben hat für mich jedenfalls eine besondere Bedeutung.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Eine Ausbildung anzustreben, in die man seine eigenen Talente einbringen und diese auch entfalten kann, erachte ich als wesentlich. Stetige Fortbildung und Social Facts sind von großer Bedeutung.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein mittelfristiges Ziel ist es, meinen Nachfolgern ein gesundes Unternehmen zu übergeben.

Mitgliedschaften

Experte in einem Ausschuß des Ö-NORM-Instituts

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Christian Pfliegl:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Eisenmann
Sanchez de la Cerda
Wenighofer
Gepp
Mick

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Dienstag 27 Oktober 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.