Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
170213 - Lazar Logo
sigma
cst
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
150374 - Ankenbrand
51700-otti1
150071

 

* Dr. Carlo Foradori

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaber
Kanzleigemeinschaft Foradori & Szabo
6020 Innsbruck, Claudiaplatz 2
Rechtsanwalt
Rechtsanwälte
Banner

Profil

Zur Person

Dr.
Carlo
Foradori
06.02.1965
Innsbruck
Dr. Carlo und Marianne
Verheiratet mit Dr. Martina Holzknecht-Foradori
Musik, Film, Schifahren, Lesen
Mitinhaber der PC Consulting Jäger KEG (Projekt-Consulting)

Service

Carlo Foradori
Werbung

Foradori

Zur Karriere

Zur Karriere von Carlo Foradori

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Matura 1988 absolvierte ich das Einjährig-Freiwillige Jahr beim Militär. Anschließend begann ich in Innsbruck Rechtswissenschaften zu studieren. Mein Studium schloß ich 1994 ab, anschließend schrieb ich meine Doktorarbeit. Parallel dazu absolvierte ich den Lehrgang zum Exporthandelskaufmann an der Wirtschaftsuniversität Wien. Es war immer mein Ziel, als Rechtsanwalt tätig zu sein. 1996 nahm ich dann eine Konzipientenstelle in der Kanzlei Schönherr, Barfuß & Torggler, Wien, an. Nach einem Jahr wechselte ich zur Kanzlei Strohhal & Kretschmer, ebenfalls in der Bundeshauptstadt. Dort blieb ich zwei Jahre. Anschließend bekam ich von dieser Kanzlei ein sehr gutes Angebot, trotzdem entschloß ich mich, nach Innsbruck zurückzukehren und arbeitete in der Kanzlei Dr. Aschaber als Konzipient. In der ersten Zeit wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit noch nicht, da mir in Innsbruck die Kontakte fehlten. In der Folge mietete ich mich in der Kanzlei Dr. Brugger ein, und 1999 machte ich mich endgültig selbständig. Ich traf durch einen Zufall einen früheren Freund, Herrn Dr. Szabo, der auch Rechtsanwalt ist, und wir beschlossen, gemeinsam einen Kanzlei zu eröffnen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Carlo Foradori

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich Unabhängigkeit.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, eigentlich schon, weil es mir in relativ kurzer Zeit gelang, mir einen Kundenstock aufzubauen, obwohl in Innsbruck eine hohe Anwaltsdichte besteht.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Einen gewissen Eifer braucht man schon, um erfolgreich zu sein. Ich arbeite sehr viel, außerdem habe ich gute Beziehungen aufgebaut. Und man benötigt eine gute Kommunikationsfähigkeit, da man als Anwalt ja ein Dienstleister ist. Ich kann gut mit Menschen umgehen, nehme mir Zeit für meine Klienten und höre ihnen zu. Klienten brauchen eine gewisse Ansprache.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Ein Dankeschön ist eine sehr schöne Anerkennung. Wenn ein Kunde zum Beispiel vor Weihnachten kommt und eine Flasche Wein vorbeibringt, freut mich das sehr. Das zeigt mir, daß meine Arbeit angenommen und geschätzt wird.
Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst?
Zum einen gibt es in Tirol eine sehr hohe Dichte an Anwälten. Das stellt sicher ein großes Problem dar, Angebot und Nachfrage sind nicht mehr homogen. Ein weiteres Problem liegt darin, daß es immer mehr Organisationen gibt, die in den Markt drängen - die Wirtschaftskammer und die Arbeiterkammer wollen in gewissen Bereichen beratend tätig sein, die Schuldnerberatung bietet ein Service an. Doch die Qualität ist nicht immer die beste. Bei der Schuldnerberatung sitzen zum Beispiel keine Finanz- und Wirtschaftsexperten, sondern Sozialarbeiter, die zwar gut geschult sind, aber nicht qualifiziert. Meines Erachtens tut die Anwaltskammer auch nichts dagegen, sie setzt sich zu wenig für die Anwälte ein.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Ich beschäftige mich hauptsächlich mit Zivilrecht und Gesellschaftsrecht. Mein Spezialgebiet sind Sanierungen, sprich in der Unterstützung von Unternehmen, die in Insolvenz sind bzw. kurz davor stehen. In Zusammenarbeit mit einem Steuerberater und einem Finanzdienstleister habe ich die PC Consulting Jäger KEG gegründet, nun können wir im Sanierungsbereich alle Teilbereiche abdecken. Wir bieten eine Komplettberatung an. Hauptsächlich haben wir Kleinbetriebe als Klienten, die das Rückgrat der Wirtschaft in Tirol darstellen. Ich beschäftige mich auch mit Betriebsübergaben.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich trenne Beruf und Privatleben eigentlich nicht strikt. Meine Frau ist selbst Juristin und hat Verständnis bzw. ist selbst beruflich sehr engagiert. Ich bin sehr oft im Büro, schon alleine durch die räumliche Nähe, aber ich nehme mir auch meine Freiräume. Wir reisen sehr gerne, und darauf möchte ich nicht verzichten.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Seminare besuche ich eigentlich nicht mehr. Ich studiere Fachliteratur via Internet, da bin ich immer am neuesten Stand. Die Bücher sind sehr teuer und nicht sehr lange aktuell.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte meinen Lebensstandard so erhalten und meine Kanzlei weiterhin so erfolgreich führen wie jetzt. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Leben, und so möchte ich einfach weitermachen.

Mitgliedschaften

Offiziersverein Tirol

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Carlo Foradori:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Rüdiger
Mattil
Paderta-Hackl
Steininger
Klammer

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Montag 30 November 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.