Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
cst
51700-otti1
sigma
170213 - Lazar Logo
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
150120

 

* Brigitte Fenninger-Gruber

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Inhaberin
Kosmetik Brigitte Fenninger
5303 Thalgau, Marktplatz 7
Kosmetikerin
Kosmetika / Dienstleister
3
Banner

Profil

Zur Person

Brigitte
Fenninger-Gruber
08.02.1977
Brigitte und Alois
Verheiratet mit Wolfgang Gruber
Golf

Service

Brigitte Fenninger-Gruber
Werbung

Fenninger-Gruber

Zur Karriere

Zur Karriere von Brigitte Fenninger-Gruber

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Von 1992 bis 1995 absolvierte ich die Ausbildung zur Kosmetikerin und konnte in dieser Zeit zahlreiche Erfahrungen sammeln. Nach Abschluss meiner Ausbildung war ich zunächst in der Stadt Salzburg tätig, was eine völlig andere Klientel war. 1997 übernahm ich für ein Jahr ein kleines Studio und beschloss in weiterer Folge, den Schritt in die berufliche Selbständigkeit zu wagen und mir mein eigenes Kosmetikstudio aufzubauen. Bei der Verwirklichung dieses Vorhabens unterstützte mich mein Mann sehr - durch ihn hatte ich dann auch den Mut, mich Ende 1997 selbständig zu machen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Brigitte Fenninger-Gruber

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, sagen zu können, dass ich glücklich bin, dass mein soziales Umfeld und mein Beruf ausgeglichen sind. Meines Erachtens muss man irgendwann einmal sagen können, dass man mit dem, was man erreicht hat, zufrieden sein kann.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
In gewisser Weise schon, aber ich habe mir darüber noch nicht wirklich Gedanken gemacht.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ich war immer selber verantwortlich für mein Tun. Wenn ich mir ein Ziel gesteckt habe, dann habe ich es zielstrebig verfolgt. Seinen Erfolg hat jeder selbst in der Hand.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Mit vollem Einsatz. Ich finde Herausforderungen immer sehr schön - ich brauche sie auch, da es sonst langweilig wird.

Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Ich bin eine Frau in einem Frauenberuf, doch ich denke, dass es generell sicher schwieriger für Frauen ist. Männliche Unternehmer haben einen besseren Status als Frauen, sie erhalten auch mehr Anerkennung.

Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Seit etwa fünf Jahren, wir vergrößerten damals das Geschäft, und ab diesem Zeitpunkt lief es ausgezeichnet.

Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein?
Es ist nicht gut, auf Dauer zu imitieren. Wesentlich ist, authentisch und innovativ zu sein.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Das war zum einen meine Ausbildnerin, Frau Monika Ruderstaller. Von ihr habe ich gelernt, immer hundert Prozent zu geben. Zum anderen haben mich meine Eltern sehr geprägt, sie standen immer hinter mir und meinen Entscheidungen.

Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Meine Familie traut mir sehr viel zu. Es war für alle irgendwie normal, dass ich das alles schaffe.

Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Bis jetzt spielen Mitarbeiter in meinem Unternehmen noch keine große Rolle.

Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Ihre Arbeitsweise muss passen, ebenso die Chemie zwischen uns.

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ein wichtiger Motivationsfaktor ist Lob für gute Leistungen, auch lade ich sie manchmal zum Essen ein und bezahle ihnen Seminare.

Wie werden Sie von Ihren Mitarbeitern gesehen?
Sie wissen, dass ich über ein fundiertes Wissen verfüge, und kommen öfters zu mir, wenn sie Fragen haben. Ich denke, als kompetente Chefin gesehen zu werden.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unsere Kunden sind mit unseren Leistungen äußerst zufrieden, das hören wir immer wieder.

Wie verhalten Sie sich dem Mitbewerb gegenüber?
Bis zu einem gewissen Grad ist Konkurrenz gesund, da sie den nötigen Ansporn darstellt. Ich sehe Konkurrenz als etwas Positives.

Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe eigentlich kaum Privatleben. Da mein Mann auch großes berufliches Engagement an den Tag legt, haben wir beide wenig Freizeit.

Wie viel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung?
Im Monat bis zu drei bis vier Tagen. Ich suche mir auch selbst Weiterbildungsmaßnahmen, die mich interessieren, zudem werden alle zwei Monate Seminare von unseren Lieferanten angeboten.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Man sollte nicht zuviel über die Dinge nachdenken, sondern die Herausforderungen auf sich zukommen lassen. Wenn man sich selbständig machen möchte, sollte man es einfach tun und keine Probleme heraufbeschwören. Ich rate zum Mut zur Herausforderung.

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Ich möchte ab Mitte nächsten Jahres selbst ein bisschen weniger arbeiten, wobei das Geschäft genauso gut laufen soll. Ich will auch expandieren, vielleicht durch die Zusammenarbeit mit einem Hotel.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Brigitte Fenninger-Gruber:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Holzbauer-Schwartz
Zanella
Maier
Gärner
Lizzi

 


Club Carriere

Enzyklopädie des Erfolges

Die bibliophile Rarität beinhaltet nicht nur die vollständige sozialpsychologische Analyse der Parameter und Faktoren des Erfolges aufgrund einer qualitativen Analyse, sondern auch ca. 1200 Interviews je Band. Die Komplett-Ausgabe umfasst 19 Bände, die auch einzeln erhältlich sind. Jeder der hier Interviewten findet sich in zumindest einem der Bände wieder. Es sind aber auch Interviewte in den Büchern veröffentlicht, die sich hier auf der Web-Site nicht mehr finden.

Weitere Informationen bitte
per e-Mail anfordern.

Geführte Interviews

45829

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20931

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Empfehlung verfassen

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Danke!

Fotos und Logos

20931

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH 2019 ©
Donnerstag 3 Dezember 2020

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.